Downregulation mit puregonspritzen,synarella.Jemand erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von hlo 19.08.07 - 16:09 Uhr

nehme seit drei tagen puregon,synarella ein.habt ihr damit gute oder negative erfahrungen gemacht,danke lg stefanie
#schwanger

Beitrag von stephanietk 19.08.07 - 18:38 Uhr

Hallo Namensvetterin!

Ich habe von jedem glaube ich ein bischen durchgemacht. Lag aber vor allem an meinem alten FA.

Bei meinen beiden Schwestern (einmal älter und einmal jünger) ist alles gut gegangen, und zwar auch beim gleichen FA.

Wenn du magst, schau dir mal meine VK an. Es muss aber nicht immer so sein! Das Risiko liegt etwa bei einem Prozent und dann ist es meistens nicht so schlimm wie bei mir.

Leider bin ich noch nicht schwanger geworden. Meine beiden Schwestern jeweils beim 1. IVF-Versuch.

LG
Stephanie

#stern

Beitrag von dori1972 21.08.07 - 00:07 Uhr

Hallo !

Ich habe diese MEdis bei meiner ersten Icsi genommen, alle gut vertragen und der erste Versuch war auch erfolgreich.

LG
und alles GUte
Dori