Überschneidung Elternzeit. Wer weiss Bescheid??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knabberhexe 19.08.07 - 16:11 Uhr

Hallo,

vielleicht finde ich ja bei Euch eine Anwort oder einen entsprechenden Link. Mein Sohn ist im Mai 2005 geboren und ich habe 3 Jahre Elternzeit bei meinem Arbeitgeber beantragt, sprich bis Mai 2008. Vor 14 Tagen ist unsere Tochter zur Welt gekommen für die ich auch Erziehungurlaub nehmen möchte, das wäre ja dann bis August 2010. Verfallen die restliche Monate von unserem Sohn oder werden die noch dran gehangen oder wie wird das geregelt??
Ich hoffe mal auf viele Antworten bzw Erfahrungen.
Viele Grüsse
Susanne mit Nico und Nelly

Beitrag von wenke77 19.08.07 - 17:07 Uhr

Hi!

Puh,dass würde mich auch mal interessieren,könnte mir aber vorstellen, dass Elternzeit für das erste Kind früher endet, wie für 2.Kind, also dass nichts drangehängt wird....

Ich habe ja 2J. am Stück Elternzeit beantragt, und das dritte Jahr nehme ich ggf bis zum vollendeten 8.Lebensjahr des betreffenden Kindes...

#herzlich lichen Glückwunsch zur Tochter #fest & #glas !!!!

Meine ist nun 8Wochen alt #schmoll

LG Antje

Beitrag von ivik 19.08.07 - 19:01 Uhr

ICH weiß nur, dass man als Beamter beantragen muss, dass die restliche Elternzeit vom ersten Kind aufgespart werden soll. Das hat mir gerade eine Freundin erzählt. Sie hat mich daran erinnert. Ich muss das AUfsparen nämlich auch beantrage, weil ich mir ein Jahr aufheben möchte und nächstes Jahr wieder zu arbeiten beginne.
Frag mal bei deinem Arbeitgeber nach!!

LG Ivonne