am ganzen Körper juckende Pickelchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frau_e_aus_b 19.08.07 - 16:30 Uhr

Hallo...

ich hab seit ca. 2 Wochen verteilt an Bauch, leisten, Brust und Armen (besonders in den Beugen) juckende rote Pickelchen. Ganz schlimm sind sie da wo ich SS-Streifen bekommen hab.
Erst dachte ich das es Hitzepickel sind, da sie nur in den hautfalten waren, doch nun sind sie überall verteilt und jucken und jucken und jucken.
Ausserdem ist die Haut trocken. Wenn ich mich eincreme juckt sie noch mehr, wenn ich es lasse wird es aber auch nciht besser.
Mein FA meinte, das sowas in der SS vorkommen kann und wieder verschwindet - ja toll, und bis dahin kratz ich mich wund oder wie.... #schmoll

Er meinte wenn ich will verschreibt er mir Cortisoncreme - aber das möchte ich eigentlich nciht.
Gibts auch noch andere Cremes oder Tipps wie es besser wird (man muss ja nicht gleich die harten Geschütze auffahren wie Cortison).

#danke

Liebe Grüße
Steffi mit Yannick (34.SSW)

Beitrag von sukihh 19.08.07 - 16:40 Uhr

hallo steffi,

das klingt sehr unangenehm.

wenn du eine aloepflanze zuhause hast, schneide dir mal ein kräftiges blatt ab, schneide es der länge nach auf und streiche dir das fleisch auf die haut.
bei oberflächlichen verletzungen oder irritationen hat mir das stets sehr gut geholfen.
ansonsten kann ich dir wickel aus kieselgel (reformhaus) oder zinksalbe empfehlen. das hat fast dieselbe wirkung, zumindest bei mir.

versuch macht klug. :-D

alles gute
bianca

Beitrag von minimal2006 19.08.07 - 17:06 Uhr

Hallo Steffi

Die Cousine meines Mannes hatte das auch.
Im Krankenhaus machte man ihr eine Blutuntersuchung....die Leberwerte waren sehr schlecht...dieser Ausschlag kam von der Leber her. Die Ärzte haben sie sogar gefragt, ob sie regelmäßig Alkohol konsumiert#schock, was natürlich nicht der Fall war.
Man erklärte ihr, dass es durchaus vorkommen kann, dass in einer SS die Leberwerte sich verändern können. Woher das kommt... darauf gab es keine Antwort!
In der zweiten SS war das wieder der Fall und man leitete die Geburt bei 36+0 ein...

Um Gottes Willen, das soll jetzt nichts heißen, dennoch wollte ich dir das schreiben...vielleicht kannst du deinen Gyn mal darauf ansprechen und dir die Leberwerte überprüfen lassen...

Alles Liebe und Gute für dich und das Baby #herzlich

Tanja



Beitrag von rameike 19.08.07 - 17:44 Uhr

He lass dich erst mal #liebdrueck,

ich habe glaube ich genau das gleich Pro. bei mir fing es am Bauch bei den ss-streifen an ging auf die beine und arme hintern etc....:-[
sobald ich creme wird es schlimmer also genau die gleich symptomatik....
das ganze ist eine schwangerschaftsdermatitis oder auch pupp genannt!!
wenn du das googelst und durchliest meinst du die schreiben über dich..;-)
ich habe zinkschüttellotion bekommen und cortisonsalbe bei mir ist das ganze nun nach der schwangerschaft aufgetreten, eigentlich kommt dieses wohl währenddessen und verschwindet sofort nach der Geburt... weshalb man wirklich teilweise eher einleitet da dieser Juckreiz einen sosnt wahnsinnig macht!!!#schmoll
Ich bin nur noch froh wenn das ganze endlich vorüber ist denn diese Zinksalbe sowie auch die cortisonsalbe sind echt ätzend aber ich habe hier auch schon mit einigen gesprochen die dies hatten und die haben nur geraten nimm die creme sonst wird es gar nicht besser also...#schmoll#heul
so blöd wie es ist .... nimm lieber die salbe bzw geh zum hautarzt und lass dich noch mal beraten denn in der schwangerschaft weiß ich nicht wie es ist...
hoffe es hilft dir ein bischen :-)

LG Mareike + Finn-Jano

Beitrag von jacki76 19.08.07 - 18:17 Uhr

Hallo Steffi,

Ich kann richtig mitfühlen, da ich seit einer Woche auch von meiner Haut geärgert werde #schmoll aber ich bin Allergiker und bei mir hilft die Bedan - Salbe. Sie ist unbedenklich und kann mehrfach am Tag benutzt werden. Leider bekommst du sie nur in der Apotheke.

Ich wünsche dir gute Besserung #blume

Lg. Jacki + #ei