Haare im Intimbereich

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von :-( 19.08.07 - 17:57 Uhr

Hallo,

ich würde gern mal wissen, was an Haaren im Intimbereich so unhygienisch sein soll ?#kratz
Ich stutze mir meine Schamhaare nur, rasiere mir die Bikinizone und gehe jeden Tag duschen.
Deswegen bin ich noch lang nicht ekelig nur weil ich nicht rasiert bin.#augen
Ich bin 23, verheiratet und habe ein sehr schönes Sexleben.
Ich habe meinen Mann mal darauf angesprochen und er sagte das er es nicht ekelig findet. Er findet das komplett rasierte Frauen eher wie Kinder aussehen.

Ich will damit sagen, dass es geteilte Meinungen gibt.
Habe in vielen Threads schon so oft gelesen, dass man ziehmlich runter gesaut wurde, nur weil ma nicht rasiert ist.
Das finde ich ehrlich gesagt richtig scheiße. Und ich finde wir sollten alle respektvoller mit einander umgehen.
Der eine mag es, der andere nicht.

Schönen Sonntag noch.

LG#blume

Beitrag von von einem Mann 19.08.07 - 18:12 Uhr


Welcher Mann, will eine Frau lecken u. verwöhnen, wenn sie da unten einen Haarbuschen hat? Igitt #augen
Ich kenne keinen!

Würdest Du an Haaren rum lecken wollen? Bestimmt nicht!!!

Also erzähl mir nicht, das Haare unten rum so toll sind u. vor allem super riechen. Miefffff


#kratz

Beitrag von :-) 19.08.07 - 18:21 Uhr

Hallo Mann,

wer sagt denn, dass man gleich stinkt bloss weil man Haare hat. Ich mieefffe nicht!!!!!!!:-[

Mein Mann verwöhnt mich auch sehr oft. Wir lieben die 69.:-)
Es ist ja nicht so dass ich wie ein Urwald aussehe. Meine Haare sind nicht sehr dicht gewachsenund sehr kurz.

LG#blume

Beitrag von von einem Mann 19.08.07 - 18:32 Uhr

An Haaren hängt sich immer der Intimgeruch an, egal wie oft man sich am Tag da unten wäscht. Genauso beim Mann! Darum Stutzt normal "Mann" auch seine Haare da unten. Ist ja auch eine Zumutung, für eine Frau, wenn sie an einem Haarbuschen schlabbern soll. :-p

Wer will schon Haare auf der Zunge spüren u. evtl. noch zwischen den Zähnen haben???

Und an Stoppeln, würde ich nie rum lecken wollen.

Ist ja egal, was regst Dich auf, wenns Dein Mann will...bitte soll er doch! :-p

Ich kann mir was Geileres vorstellen..rasiert mit schöner kleiner Landebahn! #pro Auf sowas stehen Männer! #pro

Viel Spass beim Haarigen #sex

Beitrag von mögendas 19.08.07 - 18:34 Uhr

stell dir mal vor manche männer mögen intimgeruch!!
daran schon mal gedacht?

Beitrag von keksiundbussi 19.08.07 - 18:41 Uhr

Na klar, es gibt bestimmt auch Leute, die sich vor dem Poppen auch nicht duschen!

Es gibt ja auch Männer, die getragene Slips kaufen! #augen:-p

Wenn jemand Schweiß u. Intimgeruch mag. Bitte.....#kratz

Wartet mal ab, was hier die meisten Männer Antworten!

:-p

Beitrag von klau_die 20.08.07 - 06:49 Uhr


"Na klar, es gibt bestimmt auch Leute, die sich vor dem Poppen auch nicht duschen! "

Jaja, es soll Menschen geben, die ganz spontan einfach Sex haben, wenn Ihnen danach ist! Wenn ich vor engem Körperkontakt erstmal duschen müßte, weil ich sonst an allen erdenklichen Stellen stinke, würde ich mir aber ernsthafte Gedanken um meine tägliche Hygiene machen!

Gruß

Andrea

Beitrag von keksiundbussi 20.08.07 - 06:53 Uhr

#bla #bla #bla

Beitrag von klau_die 20.08.07 - 07:19 Uhr

Du, das war ganz ernst gemeint - rennst Du allen Ernstes jedes Mal vorm Sex unter die Dusche?

Beitrag von agostea 20.08.07 - 09:31 Uhr

So Leute gibts tatsächlich. Die legen auf Spontanität nicht so grossen Wert....#freu Da wird alles erstmal durchgeplant....incl. die vorherige Duschorgie....;-)

Gruss
agostea

Beitrag von klau_die 20.08.07 - 09:49 Uhr


Ohoh.... nicht so ganz mein Fall. Das sind dann die Leute, die auch Kondome allein der Hygiene wegen benutzen und statt Nachspiel gleich wieder ins Bad flitzen!


Gruß,

Andrea

Beitrag von agostea 20.08.07 - 10:10 Uhr

Naja, muss jeder so machen, wie er will - nur mein Ding ist das nicht wirklich.

Da würde ich die Spontanität denn doch zu sehr vermissen. Grausig finde ich das auch, wenn nach dem Akt der Partner hektisch aufspringt und ins Bad rennt....gaaaanz toll...#augen Da fühlt man sich doch gleich so richtig wohl....#schwitz

Beitrag von klau_die 20.08.07 - 11:21 Uhr

Da würde ich die Spontanität denn doch zu sehr vermissen. Grausig finde ich das auch, wenn nach dem Akt der Partner hektisch aufspringt und ins Bad rennt....gaaaanz toll... Da fühlt man sich doch gleich so richtig wohl....

Oh ja, aber man kann ja auch schön zu zweit sich desinfizieren und die nötigsten Vorkehrungen treffen, Bett frisch beziehen, Spülungen usw. :-)

Ich frag mich gerade, wie der Sex in solchen Fällen überhaupt abläuft, das setzt dann ja ne gewisse Planung voraus, was macht man da, wenn man ganz plötzlich mitten in der Nacht oder mitten am Tag Lust hat?

Beitrag von inselhopper 20.08.07 - 09:35 Uhr

Also ich dusche jeden Tag und bin bestimmt nicht unreinlich.

Aber im Lauf des Tages nimmt die Frische doch etwas ab, und ich fühle mich wohler, wenn ich frisch geduscht bin. Mein Freund sieht das genauso, deshalb duschen wir zusammen - uns macht das Spaß!

Ich will damit nicht sagen, daß ich jedes mal panisch unter die nächstbeste Dusche renne; wenn es sich spontan ergibt, dann eben auch ohne Dusche - aber grundsätzlich fühle ich mich geduscht wohler.

Grüße
Susi

Beitrag von klau_die 20.08.07 - 09:56 Uhr

Jeder, wie er's mag aber hier Menschen, die spontan Sex haben, als pervers darzustellen, fand ich bischen heftig.

Zusammen Duschen, ja klar, aber nicht grundsätzlich, ich möcht meinen Partner ja auch riechen und schmecken und nicht nur Duschgel!

Gruß,

Andrea

Beitrag von lbeater01 20.08.07 - 07:58 Uhr

Ich LIEBE den eigenen Geruch von meinem Freund und sogar seinen Schweißgeruch finde ich nicht schlimm, sondern manchmal anziehend.

Vor dem Sex duschen, na das fällt mir ein....

Beitrag von klau_die 20.08.07 - 09:58 Uhr

Geht mir ganz ähnlich - wobei ich jetzt von frischem Körpergeruch spreche, nicht von altem Schweiß! - mit jemand, den ich nicht auch gut riechen kann, hätte ich eh keinen Sex.

So steriler frisch geduschter Sex ist nicht so ganz meine Welt!

Beitrag von katzeleonie 19.08.07 - 18:32 Uhr

Schwarz schreiben supi.....

Stell Dir vor, wir kennen uns seit 22 Jahren, sind seit 11 Jahren verheiratet und........
ja genau, mein Mann verwöhnt mich schon immer gerne oral und zwar mit Haaren. Hab zwar keinen Busch, aber eben Haare.

Und miefffffen tut man sicher, wenn man sich nicht richtig wäscht. Übrigens auch wenn man rasiert ist.

Doofes Pauschalgelabere sorry.#bla#gaehn#gaehn

Beitrag von benefizium 19.08.07 - 19:48 Uhr

Warum eigentlich gleich so beleidigend? "Igitt" und "Mief" - das geht doch gleich ins persönliche! Muss das sein? Du hast deine Meinung zur Intimrasur und der nächste dann eine andere. Warum kann man das nicht akzeptieren ohne den anderen gleich runter machen zu wollen?

@Threaderöffner
Ich bin rasiert und habe lediglich eine kleine "Landebahn". Ich mag es so lieber - ist ganz einfach Geschmacksache. Ich mag es auch lieber, wenn mein Partner rasiert ist. Deshalb glaube ich aber nicht, dass Nichtrasierte unhygienisch sind oder stinken oder so. Völliger Blödsinn - ist eben alles Geschmacksache - mehr nicht. :-)

Beitrag von johanneskraut 19.08.07 - 20:26 Uhr

Ich kenne genug, denen das egal ist#freu#freu

Beitrag von dummes gesabbel 20.08.07 - 08:19 Uhr

Ach Gottchen Ihr Kerle seid doch die grössten Sabbelköppe auf diesem Erdball.

Ich tummel mich regelmässig in Chats und da sind ja alle Kerls auf Pimperkurs. Jedesmal werde ich gefragt ob ich rasiert bin, jedesmal sag ich "nein". Und was krieg ich zur Antwort, naja rasiert ist es angenehmer aber ich lecke auch wenn sie unrasiert ist.

Jungs wenn ihr geil seid ist es Euch doch völlig egal ob da unteren Haare dran sind oder nicht.

Und wenn frau sich täglich wäscht stinkt da auch nix.

Also quatsch hier nicht dummes Zeug.

Beitrag von typisch mann 20.08.07 - 10:26 Uhr

vor hunderten von jahren hat`s auch keinen gestört (17/18 jhd.) . da werden die sich sicher noch nicht rasiert haben #augen und haben es, wie man in manchen filmen schon gesehen hat, es getrieben wie die ...#hasi
ist doch jeden selbst überlassen, ob`s den damen/herren stört oder nicht! ich rasier mich auch nicht komplett, mag es einfach nicht so nackig untenrum und mein freund stört es auch nicht! wo ist nun das problem? tzztzzz.....

Beitrag von inselhopper 19.08.07 - 18:24 Uhr

Hallo,

meine persönliche Meinung ist, daß es mit weniger Haaren im Intimbereich einfach hygienischer (ja, es ist leichter sauberzuhalten und müffelt nicht so schnell) und praktischer ist. Ich kenne keinen Mann, der es mag, sich erst durch einen Berg von Haaren wühlen zu müssen oder Haare im Mund zu haben.

Ich finde es bei einem Mann übrigens auch angenehmer, wenn der Wildwuchs zumindest ein bißchen gestutzt ist.

Das ist meine Erfahrung, aber von mir aus kann das jeder handhaben wie er will. Mir ist durchaus bekannt, daß es auch Männer gibt, die auf Haare stehen - aber das ist meiner Meinung nach eher die Minderheit.

Was das komplett rasieren angeht, gebe ich Dir recht. Ich entferne auch nur den unteren Teil und stutze den oberen Teil, weil ich mir so ganz ohne doch etwas nackt vorkäme.

Schöne Grüße
Susi

Beitrag von keksiundbussi 19.08.07 - 18:37 Uhr

#pro#pro#pro#pro

Beitrag von :-) 19.08.07 - 18:42 Uhr

#pro#danke

  • 1
  • 2