Fühl mich irgendwie verlassen...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von smaragdauge 19.08.07 - 18:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich weiß nicht recht wie ich starten soll, überlege schon die ganze Zeit, Euch um Rat zu fragen. Vielleicht ist es auch ein alter Hut, aber falls ihr ne Idee habt...

Mein Mann und ich kennen uns seit 10 Jahren und erwarten in 10 Wochen unser erstes Kind. Sexuell gesehen waren wir nie höchchstleistungssportler und mögens auch eher "normal".
Je mehr mein Bauch wächst, desto weniger Berührungen gibt es hier. Und ich meine nicht bloß den Sex, wildes Gefummel und hemmungsloses Rumgef***. Mir fehlt die Wärme und die Nähe, die damit verbunden ist und die Einheit, die wir dann sind.
Mein Mann sagt, er "habe grade keine Lust" und- glaubt mir- ich habe schon alles versucht, was die weibliche schwangeren Trickkiste zu bieten hat. Wenn ich ihm was vorschlage, erzählt er mir was von "Optik" und ich komm an ihn nicht heran.

Ich hab wirklich Angst davor, dass wir uns als Paar in der nächsten Zeit verlieren. Ich habe noch immer die gleichen Bedürfnisse wie immer, bin der selbe Mensch wie immer. Und er fehlt mir fürchterlich, obwohl er sehr bemüht ist und Umarmungen auch noch drin sind. Und dennoch hab ich das Gefühl, ihn zu verlieren. Kann das nicht besser erklären...

Danke fürs Zuhören und für Euren Rat,

Smaragdauge

Beitrag von hummelinchen 19.08.07 - 18:34 Uhr

Hey,
es könnte sein, dass dein Männe dich nicht mehr als Frau attraktiv findet, sondern das "Muttertier" in dir sieht und das vö*** man nicht...
Du solltest mit ihm reden, dass es dir ja nicht nur um Sex sondern um liebevolles verhalten allgemein geht.

lg Tanja

Beitrag von geenee 19.08.07 - 19:05 Uhr


Hallo,

... es gibt schon einige Männer denen Sex in der SS unheimlich ist.
Vielleicht hat er einfach nur Angst um das Baby.

Und Du nimmst die Mutterrolle ein... vielleicht wirkt das nicht so anturnend auf ihn.

Es kommt in nächster Zeit eine Menge auf Euch zu... versuche entspannt zu bleiben und gib ihm Zeit.

LG