Hat jem.Erfahrung mit Video-Cam im Kreißsaal?Ist dafür überhaupt Zeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamas_sternchen06 19.08.07 - 18:22 Uhr

Guten Abend Ihr Mit-Schwangeren,

hat von Euch jemand Erfahrung mit Video-Kamera im Kreißsaal?
Mein Mann und Ich haben uns extra letzte Woche noch eine gekauft, die direkt auf DVD aufnimmt.
Aber irgendwie, wenn ich so an letztes Mal denke, hätte mein Mann überhaupt keine Hand frei zu filmen!?!? #gruebel
Bin jetzt am überlegen, ob sich da die Gelegenheit bietet zu filmen. Also ich würde mich bestimmt im Nachhinein drüber freuen, ein bisschen Erinnerung in dieser Form zu haben.

Letztes Mal ging die Geburt nur 3 Stunden und danach haben wir uns angeguckt und gelacht, da die ganze Zeit der Foto in der Tasche lag und keiner hat dran gedacht #hicks#freu

Habt Ihr denn schonmal "mit Kamera" entbunden??

Freu mich auf Antworten!

LG
sarah mit leah 18mon + max ET-3

Beitrag von mona1976 19.08.07 - 18:26 Uhr

Hallo,

ich glaube, wenn es soweit ist, habt ihr gar keine Zeit oder Lust für ne Kamera:-D
Aber falls doch, hast du schon mit dem KH gesprochen, wie die solche Wünsche überhaupt handhaben?
Muss dazu sagen, ich komm aus ner ländlichen Gegend, hier gucken die schon doof, wenn man mit alternativen Methoden ankommt.

Lg Mona
[url=http://www.wunschkinder.net][img]http://www.wunschkinder.net/forum/ssticker/sstick/25/01/2008/26/19/153/204/0.png[/img][/url]

Beitrag von mamas_sternchen06 19.08.07 - 18:32 Uhr

Also direkt gefragt haben wir noch nicht, aber die letzte Entbindung fand auch in diesem KKH statt und gegen Fotos hatten die jedenfalls nichts.
Wir wohnen in der Stadt, das KKH (zumindest das Gebäude und die Einrichtungen) gibt es erst seit 5 Jahren. Ist alles sehr modern und ich denke auch nicht, dass die was dagegen haben.
Ich will mir ja nicht in die Röhre filmen lassen ;-) ... wenn du verstehst ! :-)

LG

Beitrag von mona1976 19.08.07 - 18:35 Uhr

Nee, so meinte ich des ja nicht;-)

gibt halt noch einige "altertümlich" denkende, aber wenn die nichts gegen Foto´s hatten, dann ist ne Cam sicher auch erlaubt.

Beitrag von mamas_sternchen06 19.08.07 - 18:41 Uhr

Na ich hoffs mal.
Umsonst war die Anschaffung sicher nicht, weil wir ja daheim dann filmen können, aber schade wärs.

LG
:-)

Beitrag von tetris75 19.08.07 - 18:27 Uhr

huhu!
ich bin dir sicher keine hilfe! aber warum will man sich das nochmals ansehen? die geburt unseres kleinen leonhards ist jetzt 3 wochen her und ich hab sie super in erinnerung. aber auf video ansehen??? nein danke!!! #schock die geburt dauerte 20 stunden, da bin ich am schluss ganz sicher nicht mehr besonders telegen gewesen ;-)
oder zeigst du die dvd jemandem? #schock
dennoch toi toi toi an dich!
die tetris mit leo

Beitrag von mamas_sternchen06 19.08.07 - 18:30 Uhr

Um Gottes Willen, das würde ich doch niemandem zeigen #schock
Ist schließlich ein persönlicher Augenblick, den ich auch nur für meinen Mann und ich festhalten möchte.
Es soll ja keine 20h gefilmt werden, sondern nur zwischendurch mal. Einfach als Erinnerung.
Ich hab die letzte Geburt zwar sehr schmerzhaft (leider ohne PDA), aber als einmaliges Erlebnis in Erinnerung und wäre froh, wenn wir damals die Kamera schon gehabt hätten.

Der eine mags, der andere nicht so ... :-)

Beitrag von jule2801 19.08.07 - 19:02 Uhr

Hallo Sarah,

also bei meinen beiden Geburten haben wir den Fotoapparat erst ausgepackt, als alles vorbei war und ich und Baby schon angezogen waren...

Ich glaube mit einer Kamera wäre das nicht anders...

lg Jule 25.SSW mit Nr.3

Beitrag von nadine15300 19.08.07 - 19:03 Uhr

Hallo Sarah

bei mir war so:

Wärend der Geburt bzw. Wehen hat mein Mann keine Lust oder Zeit zu filmen, er war ganze Zeit neben mir, aber nach her nach der Geburt und Während Arzt Untersuchungen darf man wie er will filmen, mein Mann hat die ertste minuten nach der Geburt ohne Probleme aufgenommen, ist schön sowas nach her anzuschauen.

Güße

amal