Ich werde noch verrückt...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von schnuff04 19.08.07 - 18:54 Uhr

Hallo,
ich habe vor ca. 7 Wochen meine Tochter zu den Sternen gehen lassen müssen. Sie wurde per KS mit kleinem T-Schnitt geboren. Natürlich ist der Wunsch nach einer neuen SS sehr groß. Ich habe mich auch sehr informiert, wie lange man warten sollte. Die Meinungen gingen soweit auseinander, das es hiess : eine Periode abwarten - 1,5-2 Jahren. Meine Periode ist nun gekommen und der Drang danach wieder zu üben wird immer stärker. Ich muss dazu sagen, dass die Narbe auch super verheilt ist und garkeine Probleme macht. Wäre es wirklich so unverantwortlich so früh wieder zu üben? Jeden Tag länger Warten ist so schrecklich und lässt mich immerf mehr verzweifeln. :-(

Beitrag von basefont 19.08.07 - 19:16 Uhr

Hallo Schnuff,

muss dir leider recht geben - in der Hinsicht gehen die Meinungen arg auseinander. Hab vor ein paar Tagen einen Beitrag eines Instituts (frag mich bitte nicht welches) gelesen das eine Folge-SS innerhalb der ersten 3 Monate nach später FG bzw. Totgeburt hat untersuchen lassen.

Körperlich ist eine Folge-SS MEISTENS unbedenklich - wie Wartezeit erklärt sich oft aus dem psychischen bzw. physischen Hintergrund.
Vom Kopf her fühlst du dich bereit für eine erneute SS - dabei solltest du dich allerdings auch fragen, ob du schon die Kraft aufbringen kannst für den Fall das auch die Folge-SS nicht gut verläuft.

Der einzige Grund der meiner Meinung nach bei dir eventuell GEGEN eine sofortige SS spricht ist die KS-Narbe. Die Narbe würde ich in jedem Fall nochmals von einem Hautarzt absegnen lassen bevor es erneut in die SS geht - alles andere bleibt allein deine Entscheidung und wenn du dich bereit fühlst: warum nicht?!

Ganz liebe Grüsse,

Sandra (die selbst nach genau einer Mens nach später FG in der 23. SSW. wieder SS geworden ist) mit #stern Julia-Saphira und #baby 13+4

Beitrag von schnuff04 19.08.07 - 21:00 Uhr

Hallo sandra,

vielen Dank für Deine Antwort. Das mit dem Hautarzt ist eine gute Idee. Werde das direkt die Woche in Angriff nehmen. Die Narbe ist das ist das Einzigste, was mich noch etwas zögern lässt.

Viele Liebe Grüße,

Nicole mit #stern Laura

Beitrag von tonimoni123 19.08.07 - 19:41 Uhr

laß Dich mal ganz doll#liebdrueck.Ich kann dich so gut verstehen das Du sovort wieder #schwanger werden möchtes. Aber warte noch zwei Monate damit. Erstmal wegen deinem Körper und wegen der Pyche. Was Du erleben mußtest ist so sclimm. Ich habe mein #stern in der 17 Ssw gehen lassen müssen das zu Hause auf dem Klo. Ich hatte mein Baby in der Hand und es war die hölle. Drei monate später wurde ich Schwanger und meine kleine Antonia ist fitt. warte noch ein wenig. Und wenn es dir zu lang vorkommt dann versuch es bei der nächsten Regel. Dann siehst Du auch ob deine Regel pünktlich kommen. L g Nadine#herzlich#kerze für deine Maus

Beitrag von tami79 19.08.07 - 21:12 Uhr

Herzliches Beileid, das ist echt das Allerschlimmste#kerze....ich drück dich feste. Ich hatte 2 Kaiserschnitte und jedesmal wurde mir gesagt, ich darf auf jeden Fall 1 Jahr nicht ss werden, wegen der Narbe, aber natürlich kommt es bestimmt auch darauf an, ob die Narbe gut verheilt ist, dann darf man bestimmt schon früher. Ich würde auch nicht warten wollen nach so einem Schicksalsschlag.
Alles Gute#liebdrueck
Tami

Beitrag von tabada 20.08.07 - 09:09 Uhr

Hallo Nicole,

es tut mir so leid mit deiner FG.

Ich kann verstehen wie verwirrt du bist wenn du dir die Meinungen zu einer erneuten ss durchliest/anhört. Bei uns war es nicht anders - wir haben aber ehrlich gesagt die ersten Wochen kaum an eine neue ss gedacht- da war der Schmerz über den Verlust einfach viel zu groß.

Ich hatte meine FG Ende April und wir sind jetzt bereit für eine neue Schwangerschaft. Ich denke 2-3 Monate tun dir und deinem Körper gut, die Seele kann sich ausweinen und wieder über eine neue ss freuen. Wegen deiner KS-Narbe würde ich ehrlich gesagt einen Arzt fragen, auch wenn sie von aussen schon sehr gut verheilt ist solltest du es auch von innen durchchecken lassen. Nicht, dass dann bei einer erneuten ss unnötige Komplikationen auftauchen.

Vielleicht kannst du dir ja ein neues Hobby suchen, dass dich ein wenig ablenkt - mir hat es sehr geholfen.
Alles Gute
tabada