brauche mal n tip...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kobolt 19.08.07 - 18:59 Uhr

Hallo,

bin jetzt in der 10.SSW. Da mein ph-wert zu hoch war, habe ich von meiner FA tabletten bekommen, die ich 7 Tage nahm, da es nicht viel besser wurde, bin ich abermals hin und hab nun zäpfchen bekommen. Es wird aber einfach nicht wirklich besser, hab ich das gefühl. sie sagte, ich brauch erst in 2 Wo wieder kommen, egal wie es sich jetzt entwickelt.

Da ich "unschwanger" nie probleme hatte, bin ich völlig verunsichert. Das Risiko der FG ist noch da und ich mach mir natürlich n Kopf. Kann man irgendetwas anderes noch machen, außer tabletten? bei Pilzen sagt man doch z.B. man soll nicht so viel Süßes essen etc. Gibt es sowas anderes auch?

Hatte das schonmal jmd und wann muss ich definitiv doch nochmal zum Doc? Möchte en Ausfluss jetzt auch ungern beschreiben, ist ja vllt doch nicht so nett zu lesen#hicks

Danke für eure Hilfe!

Beitrag von lenchen25 19.08.07 - 20:06 Uhr

hallo,

versuch doch mal über 2 wochen jede nacht einen tampon in naturjoghurt getränkt einzuführen.
die milchsäure unterstützt das natürliche gleichgewicht im scheidenflour.

liebe grüße lenchen

Beitrag von lenchen25 19.08.07 - 20:07 Uhr

was auch helfen soll, ist knoblauch auf eine schnur gefädelt....stell ich mir aber nicht so angenehm vor