oh mein gott... was hat er nur getan??? ich hab ihm vertraut...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von oh neeeeiiiiiin 19.08.07 - 19:06 Uhr

ich weiß, es ist nicht die feine englische art, was ich hier getan habe aber ich musste es tun... bitte steinigt mich jetzt nicht dafür

mein freund (24) war 4 jahre lang bei der bundeswehr und im dezember war seine dienstzeit zuende. als er zu hause war schrieb er immer mit einem weib von der bw, heimlich, was ich erst im nachhinein herausfand. er sagte immer, das er mit ihr nichts hatte,sondern nur geschrieben. aber er hatte auch bilder auf seinem handy, sie in dessous und von ihrer F****.

gut, irgendwann hab ich (22) aufgehört darüber nachzudenken und hab das thema versucht zu vergessen.

vor langer zeit hatte er sich mal bei stayfriends angemeldet und da wir unsere PW kennen konnte ich ohne problem da rein.

die von der bw hatte ihn wohl gesucht und da gefunden (sie kommt aus hessen, wir aus sachsen) und sie war auf seinem profil.

nun hatte ich ihr einfach mal geschrieben und mich als meinen fruéund ausgegeben.

ich fragte wie es ihr geht und was es so neues gibt. sie schrieb nur, das sie lang nix mehr voneinander gehört hatten und warum er sich nicht mehr meldete. ich schrieb dann, ich wollte sich vergessen und so und daraufhin schrieb sie diesen text:

"du wolltest mich vergessen?? danke!!! das hättest du auch auf eine andere art und weise tun können!! erst schön flach legen und dann sich nicht mehr melden!!!! komme mir schon wie ne schlampe vor, aber anscheinend wolltest du nichts anderes außer sex!!!
du sollst wissen, das ich nie der treibende keil zwischen dir und deiner freundin sein wollte, aber du hast mir einfach das gefühl gegeben, das ich mehr für dich bin."

das hab ich schwarz auf weiß hier im netz.

boah ich bin so geschockt. mir zittern immernoch die hände,meine hände sich ganz feucht und mein herz rast....

was soll ich denn nur tun??? wie soll ich mit ihm darüber redenß wie soll ich anfangen.

ich bin zu ihm in seínen wohnung gezogen und wir haben eine 13monate alte tochter...

oh mein gott...was hat er nur getan??? ich habe ihn vertraut...

#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul

Beitrag von nicola_noah 19.08.07 - 19:22 Uhr

Hallo,

Erstmal#liebdrueck
Also ich würde ihn mit dieser "tollen" Mail konfrontieren.
Und dann denke ich mal muss er ja wohl oder übel mit der Sprache raus.
Wobei das eigentlich ja alles schon auf der Hand liegt das er fremd gegangen ist:-(

Weiß garnicht was ich dazu schreiben soll...

LG Nicola mit #eiElias(32SSw.)

Beitrag von nur2wege 19.08.07 - 19:33 Uhr

Hallo

Also scheisse ist es sicher von deinem Freund.

Aber du hast geschüffelt und musst die bittere Pille jetz schlucken. Die Wahrheit tut sicher weh.

Aber du kannst nur eins entweder ihn verzeihen oder ihn verlassen.

Wenn du ihn verzeihst dann darfst du ihn das aber nicht bei jedem Streit um die Ohren hauen, dann das ist der sicher aus für eure Beziehung.

Wenn du ihn nicht verzeihen kannst , dann mach schnellst möglisch schluss und bekomm dein Leben ohne ihn in die Hand ( is sicher schwer aber auch mit Kind machbar ).

Sprech ihn drauf an entweder wird er dazu stehen ( was für ihn das beste wäre ) oder er wird es leugnen.

Egal was du machst es wird sicher schwer werden du musst stark bleiben.

Sowie ich das sehe hat er was mit ihr gehabt aber seit längern nicht mehr , was in meinen Augen so aus sieht als wollte er nur sex von ihr und keine Beziehung.

Nun ich drück dir die daumen das du alles gut duch stehst . Und glaub mir eine Beziehung kann so was wegstecken , aber nur dann wenn du ihm wicklich verzeihen kannst . Nicht vergessen aber verzeihen.

Beitrag von friendlyfire 19.08.07 - 19:49 Uhr

Hallo Du,

also das ist ja mal wirklich ne üble Situation. Aber die hast du selbst herausgefordert.
Ich weiss ja nicht, ob schon übers fremdgehen geredet habt, und ob er geleugnet hat, aber ich muss sagen, ich würde mir jetzt gut überlegen, wie ich vorgehe.
Klar ist, du musst mit ihm reden und klar ist auch, er wird nicht begeistert sein, dass du in seinem Profil schnüffelst und auch noch Mails in seinem Namen verfasst.
Ich weiss auch nicht, was für ein Typ er ist, und ob er das trennen kann. Wenn ich er wäre, ich würde ziemlich gepisst sein.

Letztendlich musst aber DU dich entscheiden, denn er hat sich bereits entschieden, nämlich für euch. Zumindest nehme ich das an, wenn er keinen Kontakt mehr zu ihr hatte. Dann war das für ihn wahrscheinlich einfach nur Sex.
Aber kannst du das verzeihen?

Was ich mich allerdings frage, siehs bitte nicht als Angriff, aber das wundert mich echt, warum bitte, kriegst du mit nem Typen, der Mumus und nacktfotos von anderen Frauen aufm Handy hat, noch ein Kind? Da ist doch ein Eklat echt schon vorprogrammiert.

Egal was du tust, eines ist entscheidend. Du bist nicht mehr allein und ihr müsst gemeinsam eine Lösung finden, denn fremdgehen hin oder er, er ist und bleibt der Vater eures Kindes. D.h. ihr solltet einen Weg finden, wie ihr das alles in Ordnung bringt. Ob mit Trennung oder Verzeihen, denn es geht hier nicht mehr nur um euch und eure verletzten Gefühle sondern um ein kleines Kind, was nichts dafür kann...

LG und alles Gute ff

Beitrag von oh neiiiiiin 19.08.07 - 19:55 Uhr

wie gesagt unsere tochter ist 13 monate alt und das was geschehen ist mit der war dezember oder so

ja, wir haben übers fremdgehen gesprochen und er hat immer gesagt, das er treu war und nie was mit ner anderen hatte

lg

Beitrag von chikiloo 19.08.07 - 20:02 Uhr

Schrecklich! Du arme! Ich kann mir dieses furchtbare Gefühl gut vorstellen. Ich glaub ich könnte das nicht, mit so einem zusammen sein. Einmal fremdgegangen....immer...
Aber Du musst entscheiden ob Du glaubst damit klar zu kommen. Dann würde ich erst entsprechend handeln.
chiki

Beitrag von friendlyfire 19.08.07 - 20:05 Uhr

Hallo Du nochmal,

jetzt hab ichs auch gecheckt. Ich dachte das war schon viel früher. Und wenn er dich auch noch angelogen hat, ich wüsste nicht, was ich an deiner Stelle tun würde.

Ich wünsch dir viel Glück und dass ihr einen Weg findet.

LG ff

Beitrag von klau_die 20.08.07 - 07:12 Uhr

"ja, wir haben übers fremdgehen gesprochen und er hat immer gesagt, das er treu war und nie was mit ner anderen hatte "

...bis auf die eindeutigen Fotos, von denen Du ja schon wußtest....Solche Fotos schickt man sich ja nicht ohne Hintergedanken!
Du hättest entweder weiterhin beide Augen zudrücken sollen oder mußt jetzt mit dem Ergebnis Deiner Schnüffelei leben.

Gruß,

Andrea

Beitrag von nicht leicht! 19.08.07 - 20:58 Uhr

Hallo!!

so ich habe jetzt alles hier verfolgt und muss sagen, dass ich das ja den Hammer finde!
Da war Eure kleine ja schon ca. 6 Monate alt als er das getan hat! Richitg??
Und dann hat er dich noch belogen und betrogen? Das ist echt das letzte!

Klar müßt ihr miteinander sprechen, türlich habt ihr auch ein kleines Kind, aber Du kannst nicht dein ganzes Leben auf Lügerein aufbauen!
Da habt ihr doch beide nichts von! Das ganze Vertrauen was eine Beziehung ausmacht ist doch weg!
Und nur dem Kind zu Liebe?? Weiß nicht ob das immer so der Hit ist!
Ich persönlich würde mich glaube ich trennen! Ist denn schon häufiger was vorgekommen das er dich belogen hatoder so? Dann würde ich wirklich einen Schlußstrich ziehen! Hat ja dann keinen Sinn mehr auch wenns im ersten Moment schwer fällt!!

Alles Liebe

Beitrag von sunshine181175 19.08.07 - 21:01 Uhr

Als erstmal scheinst du ja einen guten Grund gehabt zu haben ihn zu kontrollieren. Ich kann dich verstehen.


Wie du Anfangen sollst? Ich könnte glaub ich gar nicht abwarten ihm die Tatsachen vor den Kopf zu knallen.

Ich könnte meinem Mann das nicht verzeihen. Ich würde ihm die gepackten Koffer vor die Tür stellen, glaub ich. Zumindest um erst mal Abstand zu gewinnen.

Was du letztendlich tust musst du entscheiden. Aber vergesse nicht, auch wenn ihr euch trennt, ihr bleibt Eltern.

Beitrag von fragefragehab 19.08.07 - 21:03 Uhr

< oh mein gott...was hat er nur getan??? ich habe ihn vertraut... >

SO, DU HAST IHM ALSO VERTRAUT
HMMMMM
UND WIESO, KONTROLLIERST dU IHN DANN DERARTIG ??

ICH WEIß NUN LEIDER AUCH KEINEN GUTEN RAT FÜR DICH.
ICH WÜNSCHE DIR ALLES LIEBE UND AUCH, DASS ALLES GUT FÜR DICH / EUCH AUSGEHT

GRUß

Beitrag von sunshine181175 19.08.07 - 21:05 Uhr

Scheinbar hat sie berechtigt geschnüffelt, oder?

Beitrag von juliafranziska 19.08.07 - 21:20 Uhr

Hallo,

"aber er hatte auch bilder auf seinem handy, sie in dessous und von ihrer F****"

>>> Na, vielen Dank - egal, ob nun was war oder nicht (obwohl Du es ja wohl schwarz auf weiß hast), finde ich es dermaßen primitv Fotos von F**** auf dem Handy zu haben, sei es die von der Freundin oder dem Seitensprung ...
... wo ist das "kotzurbini"?

In diesem Sinne,
juliafranziska

P.S. Mensch Mädels, wo reißt Ihr Euch eigentlich immer solche Primitivlinge, von denen man hier tagtäglich liest, auf - ich kenne solche Typen nicht!

Beitrag von ja ja 19.08.07 - 22:10 Uhr

daswegen biste auch alleine wa ???#kratz#kratz

Beitrag von juliafranziska 19.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo,

stimmt, ich bin wählerisch.
Lieber allein, als einen Primitivling an der Backe, der fremde "F****" auf seinem Handy durch die Gegend trägt.
Wobei ich das auch nicht von meinen Ex-Beziehungen oder anderen Männern in meiner nähreren Umgebung, sei es Freunde oder Familie, kenne.

Wo ist das Problem?
Lebt es sich besser mit Männern, die ein Niveau niedriger als eine Bordsteinkante haben? - Finde ich nicht!

Und warum Du diesen konstruktiven Kommentar jetzt in schwarz schreibst, kann ich mir schon denken ...
Wenn Du mich schon von der Seite anpöbeln willst, dann doch wenigstens mit Gesicht oder fehlt Dir dazu der Arsch in der Hose?!

In diesem Sinne,
juliafranziska

Beitrag von ichwieder 19.08.07 - 22:27 Uhr

@juliafranziska , großes sorry hatte dich verwechselt, mit einer die fast eine ähnliche stituation schilderte, habe nur zu schnell in die Tasten gehauen


Jetzt erst recht in schwarz , wie peinlich#hicks

lg

Beitrag von juliafranziska 19.08.07 - 22:33 Uhr

Kann ja mal passieren ;-)

Beitrag von versteh ich nicht... 19.08.07 - 21:31 Uhr

Hallo,

also ich möchte dich wirklich nicht fertig machen oder so, aber wenn du Fotos von ihr in Dessous siehst und auch noch Bilder von ihrem Intimbereich #schock, dann reagierst du erst, wenn du es schwarz auf weiß hast, dass er mit ihr geschlafen hat??? #kratz
War das nicht offensichtlich? Wolltest du ein Video auf seinem Handy, wie sie es gerade tun oder warum bist du nicht eher drauf gekommen???

Ich versteh wirklich nicht, warum du gerade so erstaunt über das bist, was du eben gelesen hast. Und vorallem verstehe ich nicht, wieso du auf die Fotos nicht reagiert hast! Würdest du etwa jemanden deinen Intimbereich fotografieren lassen und ihn anschließend zum selbstbefriedigen ins andere Zimmer schicken??? Ich denke wohl eher nicht....


nachdenkliche Grüße