Gewicht Fruchtwasser, Plazenta etc in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nightwitch 19.08.07 - 19:13 Uhr

Huhu ihr Lieben,

gibt es irgendwo eine Seite wo steht, wie "schwer" Fruchtwasser, Plazenta, Gebärmutter etc in den verschiedenen Schwangerschaftswochen ist?

Ich würde nämlich mal gerne wissen, wieviele KG's auf mein Konto gehen und wieviele auf das Baby (halt Baby mit allem drum und dran).

Oder hat irgendeiner so eine Ahnung?
Ich weiss, die Daten können variieren, aber damit ich so eine leichte Orientierung hab.

Vielen Dank

Sandra, 36. Woche

Beitrag von montevideo 19.08.07 - 19:43 Uhr

hallo,
also ich habe während der 1. schwangerschft 30 kilo zugenommen. direkt nach der geburt waren ca. 7 kg weg, mein sohnemann hat 3260 gr. gewogen sprich wasser und plazenta haben etwa 4 kilo ausgemacht. habe dann in den ersten zwei wochen nach der entbindung noch ca. 5 kilo wassereinlagerungen verloren. (war bei mir aber auch richtig extrem) blieben immer noch etwa 18 kilo davon mind. 12 zuviel! die habe ich erst jetzt einigermassen in den griff gekriegt, weil die erste zeit meiner schwangerschaft ganz sclim war!
naja hoffe dir irgendwie geholfen zu haben
mein tip: lass die rechnerei und kauf dir vier, fünf wochen (bzw. wenn du dich danach fühlst) nach der gebrt neue klamotten, sofern du in deinen kram nicht mehr reinpasst und räum deinen kleiderschrank aus. alles andere ist ziemlich frustrierend.:-)

Beitrag von almut 19.08.07 - 19:58 Uhr

Huhu Sandra,

hier ne Tabelle:

Woher die Pfunde kommen Gewicht

Gewicht des Kindes 3500 Gramm

Reserven der Mutter 2000 Gramm

Plazenta (Nachgeburt) 500 Gramm

Fruchtwasser 1000 Gramm

Gebärmutter 1500 Gramm

Wachstum der Brüste (je 250 Gramm) 500 Gramm

Vermehrte Blutbildung 2000 Gramm

Flüssigkeitseinlagerungen 3000 Gramm
====== ======

Insgesamt 14000 Gramm


#herzlich
Bianca

Beitrag von nightwitch 19.08.07 - 20:10 Uhr

Hallo Bianca,

danke für deine Antwort :-)
Wenn das wirklich so ist, habe ich ein Problem.

Ich habe nämlich seit Beginn der Schwangerschaft nur 1 kg zugenommen.
Also fallen demnach Reserven der Mutter und Flüssigkeitseinlagerungen (habe ich nicht wirklich viel, nur ab und an wenns wirklich warm ist) schonmal weg.
Bleiben aber immer noch gute 9 kg :-)

Naja ich versteife mich auch nicht wirklich drauf, ich war nur neugierig.
Ich weiss, dass es bei der einen mehr ist als bei einer anderen :-)

Mir ging es vorallem um das Gewicht der Platzenta und Gebärmutter etc.

Vielen Dank nochmal.

Sandra, 36. Woche

Beitrag von almut 20.08.07 - 15:43 Uhr

Hallo Sandra,

ich habe auch seit SS Beginn nur 2 kg zugenommen.... hatte allerdings von Jonas (1. Kind) noch 5 kg drauf.
Deshalb finde ich es nict so schlimm.

Freu dich doch, dann hast du etwas abgenommen, auch wenn es nicht geraten wird. Du hast es ja sicherlich nicht bewusst gemacht.

Ich habe mich super gesund ernährt und fast jeden Morgen ein Nutellabrötchen gegessen *peinlich*. Und trotzdem kriege ich keine Kilos drauf.

Mein FA ist trotzdem zufrieden mit mir und der Kleinen gehts gut. Sie hat jetzt ihre 2660 g und darf kommen.

Bin übrigens SSW. 37+ 5