Ich bin sofertig und könnte nur heulen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anjol 19.08.07 - 19:31 Uhr

Hallo,

heute waren meine Eltern zum Kuchen essen da. Gestern hatte unser kleiner fieber aber heute ging es ihm wieder gut daher dachte ich das es kein problem sei aber es war einfach nur schrecklich.

Meine Eltern haben sich nur angeschrien und sich bei jeder gelegenheit gezofft. Der kleine war am weinen und dann sind sie auch gegangen nach 2 stunden.

ich werde sie niemals mehr einladen, das war das letzte Mal .

Und wisst ihr was dann haben die ihren hund mitgebracht und unangeleint der kleine saß auf den boden und hat sich total erschrocken als er reinkam.
Dann konnte ich ihn natürlich die ganze zeit nicht krabbeln lassen.

Ich könnte immer noch ausrasten, nie nie mehr.

man bin ich sauer

Tut mir leid aber ich wußte nicht mit wem ich jetzt sonst reden sollte

LG nicole

Beitrag von julianstantchen 19.08.07 - 19:39 Uhr

Hallo Nicole!

Oh je, klingt nicht gerade nett.

Die kommen und schreien sich dann an??? Die leben aber schon gemeinsam, oder?

Tja und den Hund magst du scheinbar nicht so?
Warum hast ihnen nicht gesagt, sie sollen ihn anleinen?
Ist er überall rum gerannt oder?

Mein Gott, es sind doch deine Eltern, sag ihnen, wie scheiße es dir wegen ihnen geht.

LG Alex #liebdrueck

Beitrag von anjol 19.08.07 - 19:44 Uhr

ich habe es ihnen gesagt und nichts ist passiert sie haben keine leine bei gehabt.

ja meine eltern leben zusammen auch wenn es bei denen nie so aussieht. ich dachte ja nich das sie so ausflippen ich dachte ich bin im falschen film. ne die werden ich mit sicherheit nicht mehr einladne

da will man mal nett sein und dann sowas.

Beitrag von kleine1102 19.08.07 - 20:03 Uhr

Hallo Nicole!

Mensch', so ein #wolke-Tag :-(, lass' Dich mal #liebdrueck!

Wirklich nicht schön, was heute so abgelaufen ist, aber wenn Dein allergrößter Ärger verflogen ist und Du 'ne Nacht drüber geschlafen hast #stern, solltest Du mit Deinen Eltern reden. Sag' ihnen freundlich, aber ganz direkt, wie sehr Du Dich geärgert hast! Und auch, dass der Kleine genau mitbekommt, wenn sie in seinem Beisein so heftig streiten und dass es ja wohl nicht in ihrem Interesse ist, dass es dem kleinen Kerl deshalb schlecht geht. Das ist absolut rücksichtlos #augen und auch die Sache mit dem #hund kann man ruhiger und vorsichtiger angehen! Wenn Du nicht möchtest, dass er überhaupt mitkommt, kannst Du aber auch das ganz direkt sagen.

Was sie dann daraus "machen", ist ihre Sache- wenn ihnen ihr Enkel wichtig ist, werden sie sich in Zukunft nicht mehr so "aufführen". Und Du hast dann Deinem Ärger "Luft gemacht", finde ich auch richtig und wichtig!

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & #baby Lina Emilia (9 Monate alt)

Beitrag von anjol 19.08.07 - 20:08 Uhr

weißt du sie sehen ihn so selten da ich dort wegen den streitereien nicht hinfahre deshalb dachte ich wenn sie bei mir sind reißen sie sich zusammen.

das mit dem hund habe ich ghesagt aber du siehst ja wie rücksichtslos sie sind.

und ich dachte meine schw. eltern sind schlimm dier schießen den bogen ab

Beitrag von kleine1102 19.08.07 - 20:49 Uhr

Wenn diese Streitereien bei Deinen Eltern an der Tagesordnung sind, ist es vielleicht wirklich besser, wenn der Kleine erstmal keinen Kontakt zu ihnen hat. Zwar super-schade aber im Zweifelsfall für den Zwerg weniger "schädlich"! Lina wächst leider ganz ohne Großeltern auf, da meine Eltern schon lange verstorben sind und meine Schwiegereltern :-[ #schock :-( #gruebel #augen #schmoll :-[- das würde hier "den Rahmen sprengen"... .

Lass' Dich nicht unterkriegen- ich weiss, dass das leichter gesagt ist, als getan #liebdrueck! Mein Mann leidet auch SEHR unter dem Verhalten seiner Eltern #schmoll... .

Alles Gute #blume!

Beitrag von marmelade_82 19.08.07 - 20:11 Uhr

Boah, wenn ich sowas lese koche ich :-[ Ne, wirklich. Das gehört sich nicht.

Leider gehören meine Eltern auch zu deiner Sorte. Die schreien sich zwar net an aber die benehmen sich auch meiner Meinung daneben. Richtig kindisch.

LG
Melli

Beitrag von anjol 20.08.07 - 11:38 Uhr

ich muß da an den kleinen denken. Mein Mann und ich bemühen uns sehr wenn wir uns mal streiten es nicht in seiner gegewahrt zu tun und das klappt sehr gut da es selten vorkommt.
Und dann kommen meine Eltern und benehmen sich unmöglich.

Ich weiß das es das letzte Mal war sie den kleinen gesehen haben. Erstmal sollen die ihr leben in den Griff bekommen.
Denn das werde ich Yannik auf keinen Fall mehr zumuten

Ich danke euch sehr für eure aufbauenden Worte ich war wirklich gestern so wütend ich konnte schon nicht schlafen.
Jetzt geht es wieder und ich kann alles wieder Objektiv betrachten ohne mich wieder aufzuregen.

Ich bin froh das es das Forum gibt.

Danke

Nicole