Wie verhütet ihr nach der Geburt?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von cave 19.08.07 - 20:34 Uhr

Hi und guten Abend,

bei sind es nun bis ET noch drei Wochen. Natürlich werde ich dann nicht gleich Sex haben wollen. Aber ich mache mir trotzdem Gedanken über die Verhütung danach. Ich habe vor zu stillen. Mindestens ein Vierteljahr eigentlich lieber noch ein halbes Jahr.

Darf man in dieser Zeit die Pille wieder nehmen? Ist die Temperaturmethode zuverlässig wenn man stillt und so kurz nach der Schwangerschaft?

Wie verhütet ihr denn?

LG
Cave

Beitrag von cave 19.08.07 - 20:43 Uhr

Okay ich bin im falschen Forum gelandet. Hab gerade das Verhütungsforum gefunden...

wer Lesen kann ist offenbar doch im Vorteil ;-)

Beitrag von ninaa83 20.08.07 - 13:11 Uhr

Hallo,

antworte dir mal trotz des falschen forums;-)
Will mich noch ausgiebig bei meiner FÄ informieren
aber eigentlich steht für mich fest dass ich eine ormonspirale haben will(mirena glaube ich).
Ist ziemlich sicher und kann fünf jahre drin bleiben,
macht ca 6euro pro monat bei einmaligen 350euro.
Ansonsten gibts auch ne Pille die während der stillzeit eingenommen werden kann,
bin aber ein Schussel-also nix für mich;-)
Lg,nina

Beitrag von dragonmother 19.08.07 - 22:50 Uhr

Also...

Es gibt ne Pille die du nehmen kannst.

Ich glaub nicht das Tempi messen sehr zuverlässig ist in der Zeit, also würd ich das lassen.

Wenn du stillst wirst du wahrscheinlich in der Zeit auch keine Tage haben, aber es ist nicht sicher zum Verhüten, weil man den Eisprung ja vor den Tagen hat, also kann da doch einiges passieren.

Lg Steffi * Kilian

Beitrag von hausdrachen1982 19.08.07 - 23:59 Uhr

Du hast ja eh Nachsorge Untersuchung ca so 6 Wochen nach der Geburt ich würde mit deinem Gyn. Sprechen was für dich in frage kommt.
Ich selbst habe die Drei-Monats-Spritze bekommen, wovon ich aber ganz ehrlcih abrate.
Es gibt die Pille die Spirale und und und, frag den Gyn der sucht mit dir das beste was für dich geeinet ist raus.

Viel glück bei deiner Geburt

Beitrag von annek1981 20.08.07 - 14:35 Uhr

Hallo,

ich hatte damals die Cerazette bekommen, die Pille darf man nehmen, wenn man stillt und es hat gut geklappt.

LG Anne

Beitrag von cave 20.08.07 - 14:39 Uhr

Die Cerazette hatt ich auch schon mal... und solange ich die hatte hatte ich dafür keinen Sex ;-) ich find die nicht so gut.

Danke für deine Antowrt.

LG
Cave

37. SSW

Beitrag von sunlight1811 20.08.07 - 20:54 Uhr

Hallo,

ich habe nach zwei Monaten mit der Pille angefangen, es gibt eine, die Cerrazette, die darf man während des Stillens nehmen.

Habe diese leider nicht vertragen und noch zwei andere Sachen ausprobiert, kam damit aber auch nicht klar.

Jetzt also ab dem nächsten Zyklus werde ich mit der Themp. Methode anfangen, diese ist genauso zuverlässig wie die Pille, wenn man diese richtig anwendet. Habe erst gestern mein Buch zu ende gelesen. Natürlich & Sicher. Die Methode kann man auch während der Stillzeit anwenden. Kannst es dir ja auch mal holen und überlegen.

Lg
Anna

Beitrag von cave 20.08.07 - 22:34 Uhr

Hi Anna,

die TEmperaturmethode habe ich angwendet um schwanger zu werden. Ich hab auch noch ein Persona hier. Allerdings hatte ich immer einen unregelmässigen Zyklus und ich bin mir deshalb nicht sicher ob ich damit auch verhüten kann. Zum Schwanger werden hats super funktioniert *G*.

Aber wenn es sonst keine Alternativen mit Pille gibt dann mach ich das auch. Drei Monatsspritze will ich nicht, Spirale will ich auch nicht weil ich ja noch ein zweites Kind in den nächsten zwei bis drei Jahren möchte...

Danke dir :-)

LG
Cave

Beitrag von sunlight1811 21.08.07 - 16:30 Uhr

Die Temp. ist doch sogar sicherer als Persona. Aber Persona darfst du halt in der Stillzeit nicht verweden, die Them.Methode schon.

Lg
Anna

Beitrag von cave 21.08.07 - 20:10 Uhr

Jetzt doofe Frage: Wieso darf ich Persona nicht anwenden? Weil der Hormonhaushalt durcheinander ist?