Wunsch nach einem 3.Kind

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dani875g 19.08.07 - 20:42 Uhr

Hallo Liebe Mamis.
Hat jemand von euch auch schon 2.Kinder?und wünscht ihr euch vielleicht noch ein 3.Kind?
Mir geht es zur Zeit so,würde gerne noch ein 3.Kind wollen,aber trotzdem weiß ich nicht ob ich das alles schaffen werde,bin ja auch schon fast 32 Jahre:-(,und Omas und Opas haben wir hier auch nicht in der Nähe#schmoll.
Dazu kommt,das ich im Mai 2007 gerade die Galle entfernt bekommen habe,darum weiß ich auch nicht ob eine Schwangerschaft so kurz nach der Op schon möglich ist#gruebel.
Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tips geben#danke.
Liebe Grüße Dani875g.

Beitrag von jojo03 19.08.07 - 20:51 Uhr

Hi,
ich wünsche mir auch ein drittes und hab hier keine Eltern/Schwiegereltern in der Nähe.
Aber das hat ja manchmal auch was gutes;-)
Ich finde übrigens nicht, dass ein Kind mehr oder weniger mehr Arbeit bedeutet (außer die Wäsche). Denn die Kinder beschäftigen sich ja auch miteinander#huepf
Wenn man das Gefühl hat, die family ist noch nicht vollständig, so sollte man das ernst nehmen, finde ich.
Lg jojo

Beitrag von cms-hobbit 19.08.07 - 20:55 Uhr

Hallo Dani,

:-D mir geht es ganz genauso: bin gerade 32 geworden, hab zwei Jungs (knapp 3,5 und knapp 2 Jahre).

Wie alt sind denn deine Kids? Und was sagt dein Mann dazu?

Ich genieße die Zeit mit den beiden sehr. Der Große ist seit 6 Wochen im KiGa - und bei aller Freude über "etwas mehr Luft" finde ich es manchmal schade, dass er vormittags nicht da ist.

Ich möchte nun auch gerne ein Drittes - bis dahin wäre auch der Kleine im KiGa und ich könnte das Baby richtig genießen (war mit dem 2. nicht so einfach, da der 1. ja auch erst 1,5 Jahre alt war, als das Baby kam...).

Doch manchmal zweifel ich auch, ob ich das alles wirklich packe... Auch wenn die Kids dann älter sind (Schule, Hobbies, Sport - halt "Taxi Mama"). #gruebel

Aber Kinderkriegen ist eh nicht rational!!! Und warum soll es nicht klappen? #hicks Das spielt sich doch dann wirklich ein, oder #kratz?

Wir legen noch nicht voll los mit dem "basteln" am KiWu - sind eher "unvorsichtig" und geben der Natur eine Chance... Aber ab Januar geht es dann richtig los #hicks

Frag doch deinen Arzt mal, ob wegen deiner OP einem KiWu was entgegensteht. Oder hat er dir vielleicht schon Tipps gegeben?

Ich wünsche dir viel, viel Glück #klee#klee#klee
Hauptsache, du bist mit deiner Entscheidung glücklich - egal wie sie ausfällt!

Liebe herzliche Grüße
#herzlich
Cara Marie

Beitrag von sistastella 19.08.07 - 21:00 Uhr

Hi Dani875g
wir üben auch gerade fürs dritte mein Mann ist oft beruflich unterwegs und es klappt nicht immer zu #sex ich hab diesen Monat glück er war an zwei wochenende da und da gings rund#hicks#hicks.Aber dazu kommt ich hab im nächsten monat einen termin für mandel op die müssen raus malsehen was freitag so bringt #schwangeroder op.ein tipp ich bin oft allein weil Mann diesen beruf hat immer auswärtz zu arbeiten und schau mir meine beiden an 7und 4 sie sind das beste ,was uns halt gibt mir und meinem Mann. Nur das Mama Papa rufen ist was schönes und um unsere Familei komplett zu machen fehlt noch ein Kind.

wie alt sind deine Kinder wenn ich fragen darf???????

LGsistastella#stern

Beitrag von dani875g 19.08.07 - 21:12 Uhr

Habe 2 Jungs,7 und 2 Jahre alt#freu

Beitrag von cms-hobbit 19.08.07 - 21:05 Uhr

sorry, nochmal ich.... #schein

hab mal eine frage: habt ihr jemandem eurer familie/freunde erzählt, dass ihr noch ein kind wollte?

ich trau mich nicht#hicks!!!!!!
hab das thema mal bei verschiedenen freunden/freundinnen anklingen lassen, aber da heißt es immer: "ihr habt ja schon genug vorgelegt!" oder "jetzt sind erstmal andere dran" oder "zwei sind ja mehr als genug" oder "ist schon mit zweien stressig, gell?"
sowohl bei meiner ersten als auch bei meiner zweiten schwangerschaft wurden wir ständig gefragt: "na das war wohl nicht geplant, oder?"

in unserem Freundeskreis haben einige erst ein kind, viele noch gar keins (und wollen auch noch warten, wegen karriere, hauskauf etc.). wir und unsere freunde haben alle studiert und haben auch recht gute Jobs - da macht man "so was" wohl nicht.... :-( - außer mir :-p

ich traue mich jedenfalls nicht, das irgendwem zu erzählen.

wie ist das bei euch??????

Beitrag von dani875g 19.08.07 - 21:11 Uhr

Huhu.
Erstmal vielen Dank für Deine Antwort#danke,ich habe 2 Jungs die beiden sind 7 und 2 Jahre.Also sollte das mit dem 3.Kind klappen,dann werde ich es auch so lange geheim halten wie es geht#hicks;-)

Beitrag von ina11 19.08.07 - 21:28 Uhr

huhu Dani,

also ich werde im Februar 36 und möchte noch n 3.Kind haben.Mein Mann hat die Steri rückgängig machen lassen deswegen..(naja 1 Samenleiter war schon offen)..Oma und Opa wohnen in NRW und wir in Bayern...unsere buben sind 5 und 9...und wir WERDEN es schaffen...genauso wie jeder hier ;-);-);-)#freu

LG Ina

ÜZ 64

Beitrag von troppy 19.08.07 - 23:52 Uhr

hi dani!
habe vor 3 jahren auch so gedacht,inzwischen sind wir nun schon zu fünft,also 3 kinder und nachdem ich ja nun sehe wie super das doch läuft in unserer familie(kleine ist inzw.3jahre alt) wünschen wir uns gern sogar noch ein viertes dazu.ich finde sowieso,das großfamilien einfach besser harmonieren.man macht sich auch einfach immer zu viele gedanken,denn selten kommt es so schlecht wie man denkt.also dann alles liebe nicky