Langschläfer! Wer muss sein Kind auch wecken :-(

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schneewitchen.13 19.08.07 - 21:56 Uhr

Hallo zusammen

seid dem 1.08.07 geht unser kleine Maus * 02.12.04 in die Kita normalerwese schläft sie von ca. 19.30uhs bis 8/8.30 auch mal 9 jetzt muss ich sie um 7.10 wecken was mir leid tut und sie ist auch sehr müde noch mein Mann muss sie dann um halb 7 wecken wenn er sie in die Kita bringen muss da mache ich mir Sorgen ob das alles so gut ist :-(

Wie ist das bei euch?

DANKE

LG schönen Abend noch
Nadine

Beitrag von grizu99 20.08.07 - 07:40 Uhr

Hallo!

Mein Großer (4,5) geht seit 2 Jahren in den Kiga, ich muß ihn dafür auch jeden Morgen gegen 7Uhr wecken, denn sonst würde er bis 9 Uhr schlafen. Klar ist das für ihn nicht schön, aber am Wochenende kann er ausschlafen. Wenn er zur Schule muß, fragt ja auch keiner, ob das gut ist. Früh aufstehen hat noch keinem geschadet! ;-)

Lg grizu99

Beitrag von hedele 20.08.07 - 08:21 Uhr

Ich habe das genaue Gegenteil, mein Kind ist so ein Frühaufsteher dass kann eigentlich nicht unsers sein:-)
Geht seit einer Woche dreivierteltags (8.00 - 14.45 Uhr unterwegs) in Kiga und ist danach noch topfit, kann noch stundenlang mit Nachbarskindern weiterspielen. Geht dann um ca. 19.15 Uhr ins Bett und steht um kurz nach 6 wieder auf. Auch am Wochenende.

Lange schlafen kennt das Kind schon lange nicht mehr