Wer von euch macht WW?? Eure Erfolge?!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sweet_mama_20 19.08.07 - 22:50 Uhr

Huhu!

Macht jmd. jetzt nach der ssw WW?? Möchte damit jetzt anfangen denn ich hab immer noch 10 kg zuviel und sofie ist inzwischen 10 monate alt!!

Erzählt ihr mir von euren erfolgen? Oder auch weniger erfolg??

gehe zusätzlich 3x die wo ins fitness studio!!

LG

Beitrag von skbochum 19.08.07 - 22:57 Uhr

Hallo,
ich fand´s super und hab mir WW jetzt schon 6 Kilo runter. Von 89 auf 83 Kilo! Mit dem Pointsystem geht´s relativ einfach #freu
Probiers einfach mal, ob´s für dich auch das Richtige ist!
Gruss Susanne

Beitrag von simone84 19.08.07 - 23:22 Uhr

ich mache es auch und bin suuuper zufrieden. es ist halt keine diät sondern eine langfristige ernährungsumstellung und das ist klasse #pro
mache das jetzt seit 7 wochen und habe 5 kilo bisher geschafft #freu#freu
momentan stehe ich zwar aber solche phasen gehen auch vorbei ;-)
können wenn du lust hast uns über e-mail bischen austauschen. und wenn man mal nen hänger hat gegenseitig weiter ziehen ??
wenn du möchtest meld dich gern über meine vk.
lieben gruß,
viel erfolg.
simone mit der kleinen sarah 16 wochen

Beitrag von moni 20.08.07 - 00:41 Uhr

hallo,

vor der ss machte ich bereits ww (über 11kg weg).
habe aber mit der ss pausiert und natürlich zugelegt. hatte nach der ss noch 5kg mehr als vor der babypause.
seit letzte woche bin ich wieder dabei...und habe bereits 2,5 kg in der ersten woche abgenommen #freu
habe allerdings noch einige kilos vor mir (ziel ist 20kg!! weniger)
je länger, desto schwerer wird es natürlich. aber ich bin guten mutes.

drücke allen die daumen.

lg
moni

Beitrag von litz 20.08.07 - 08:42 Uhr

Hallo,

ich hab vor 5 Wochen angefangen und hab schon über 4kg runter #huepf#huepf und ich musste mich an manchen tagen anstrengen das ich meine Punkte aufgebraucht habe!
Da ich noch voll stille darf ich 10 punkte mehr essen!
ich kann nur sagen es lohnt sich!
mein Freund macht auch mit, der hat sogar schon mehr abgenommen!!#freu
viel erfolg beim ww

lieben gruß
litz
http://www.fabian-rolle.de

Beitrag von anja96 20.08.07 - 08:47 Uhr

Hi,

meine Freundin und deren Schwester haben innerhalb von ca. 10 Wochen so um die 10 Kilo abgenommen. Ich werde am Mittwoch starten, weil immer noch 6 Kilo an mir kleben und ich es nicht schaffe ohne Antrieb. Derzeit kostet es übrigens keine Aufnahmegebühr.

LG, Anja

Beitrag von pueppi1982 20.08.07 - 09:08 Uhr

Das hört sich ja gut an, ich hab nämlich auch noch einiges zu viel auf den Rippen und am Po und an den Oberschenkel...#hicks,
aber ich frage mich, muß man dann sein Leben lang Punkte zählen, oder gewöhnt man sich dann einfach drann und kauft und kocht automatisch nach WW weiter("ohne es noch wirklich zu merken")? Ich frage mich nämlich weil nach den meisten Diäten ja alles wieder drauf ist nach kurzer Zeit.

lg Jule mit Nelly(die sich gestern das erste Mal vom Rücken auf den Bauch gedreht hat #freu)

Beitrag von heike2207 20.08.07 - 10:06 Uhr

Hallo,
WW ist wirklich super. Ich habe vor der Schwangerschaft 10 kg abgenommen, das über 1,5 Jahre gehalten, dann bin ich schwanger geworden. Da soll man ja nicht so richtig drauf achten, hatte das aber irgendwie doch immer im Hinterkopf. Habe zwar gegessen und gegessen, denn ich hatte tierischen Hunger. Dann habe ich mir manchmal überlegt: wenn du jetzt nichts Süßes (z. B. Schokolade) isst, dann kannst du dafür z. B. zwei Äpfel oder sonst was essen. Puffreis mit Schokoglasur war da immer mein Schokoladenersatz. Habe in der Schwangerschaft 14 kg zugenommen, die waren kurz nach der Schwangerschaft auch schon fast wieder weg, da ich u. a. gestillt hab. Allerdings hab ich immer noch diesen riesigen Hunger. Verteidige im Moment noch zwei Kilo. Wenn ich abgestillt habe, dann wollte ich wieder mit WW beginnen...aber nur soviel, bis ich mein Anfangsgewicht von 67 kg wieder habe.
Sport wollte ich dann auch wieder so richtig machen, bin jetzt wieder mit dem Walken angefangen, ab September gehts dann auch wieder ins Studio.
Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.
Liebe Grüße
Heike und Niels (*29.05.07)

Beitrag von mausi3600 20.08.07 - 13:51 Uhr



huhu

ich bin seid letzdem jahr dabei und hab 26 kilo runter. lg sylvi

Beitrag von lassmichclonen 20.08.07 - 19:52 Uhr

10 kg in 6 Monaten und lange gehalten!!!
Kann ich nur empfehlen vor allem weil man keine zusätzliche Kost, Drinks oder sonst zu sich nehmen muss- keine Diät sondern einfach Ernährungsumstellung- kann ich nur empfehlen. Ich hab es ohne WW Gruppe gemacht, vielleicht hätte ich noch mehr abgenommen, wenn ich eine Gruppe gehabt hätte, war aber auch so superzufrieden und superstolz!!!
Mach das- gleich morgen- es lohnt sich!!!