Schon-Mamis...was wünschen sich Eure Kids?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kugelblitzdsl 20.08.07 - 00:04 Uhr

hallo,

da ich ja nun eine große Tochter habe(9 J) und zwei Söhne (7 u 4 J) wünscht sich meine Große natürtlich eine Schwester!

Mein Großer würde gern wieder einen Bruder haben(wohl zum noch mehr ärgern) und mein Kleiner wollte erst einen Bruder und nun eine Schwester!
Er ist sehr auf die Große bezogen vielleicht deshalb?

Ich hätte auch gern das weibliche Geschlecht damit die Kids gerecht aufgeteilt sind #freu
Mein Mann möchte anscheinend auch in der Unterzahl bleiben :-p

Nun heißts nur noch WARTEN!!!!

Wie siehts bei Euch aus???

LG Mone

Beitrag von topras 20.08.07 - 06:59 Uhr

guten morgen!

du wirst jetzt bestimmt lachen- unsere tochter wünscht sich einen hund,ja hast richtig gelesen einen hund.

sie wird erst 3 jahre im oktober,wir hatten sie vor ein paar monaten gefragt.na noemi was wünscht du dir ein e schwester oder einen bruder und sie sagte mit voller überzeugung einen hund.
;-)
lg ulrike 36ssw#freu

Beitrag von ana78 20.08.07 - 07:03 Uhr

Hallo,

mein Sohn (6) und meine Tochter (8) wünschen sich beide eine Schwester. :-) Mein Gefühl sagt, sie werden enttäuscht, doch mal sehen. Wir haben es uns nicht sagen lassen und deshalb warten jetzt alle ganz gespannt und können gar nicht verstehen, warum wir es nicht wissen wollten. Vielleicht ja genau deshalb. ;-)

Tja, nun sind die letzten Tage da, nix rührt sich und wir warten.

LG
Ana ET-9

Beitrag von teufelchen21 20.08.07 - 07:29 Uhr

Hallo,

unsere Maus hat sich von Anfang an eine Schwester gewünscht und die bekommt sie nun auch.

Sie hat dies am Anfang der SS auch immer meinen Fa gesagt das da ein Mädchen drin ist und sie sich da ganz sicher sei.

Naja sie hatte recht.

Lg Susi mit Leonie (fast 5 ) und Lina (-15ET)

Beitrag von hedele 20.08.07 - 08:14 Uhr

Meine Tochter (5) will von Anfang an nur eine Schwester, mittlerweile haben wir sie aber davon überzeugen können, dass sie im "Notfall" auch einen Bruder nimmt. Selbst einen Namen hat sie schon ausgesucht, hatte sie mal gefragt, wie denn die Schwester heissen soll, sagte sie mir das und ist seither davon nicht abzubringen. Woher sie den Namen hat, wissen wir nicht, wir kennen witzigerweise keinen mit dem Namen.

Dauert ja eh noch ewig, aber Töchterchen freut sich halt schon

Gruss
Hedele mit Leony (5) und #ei9+4

Beitrag von anna81 20.08.07 - 08:56 Uhr

Hallo Puppe,
wir haben ja 2 Jungs und der Große wollte lieber noch einen Bruder.
Aber das es nun ein Mädchen ist,ist auch okay für ihn;-)
Er hat sogar schon gesagt,das er dann mit ihr Puppen spielt,das er sie füttern möchte,tragen und sie könnte sogar mit in seinem heißgeliebten Hochbett schlafen (da darf nicht mal ich rein)#freu

Dem Kleinen ist es egal-ist auch noch etwas klein.

Lb gRüße

Anna