Welcher Ehemann bzw Frau ist auch dem PC WOW verfallen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von hexe205 20.08.07 - 07:26 Uhr

Seit mein Mann das Spiel WOW kennt hat er sich so verändert!! Immoment geht es wieder weil ich glaube ich jeden Tag meinen Mund fusselig geredet habe. Er steht um 6auf geht bis halb 7 dran kommt abends um 17:20 heim essen was geht an pc macht mal kurz hier und da was und das wars. Wenn ich um 22:30 von der Arbeit komme spielt er immer noch. Wie oft wünsche ich mir das er von sich selbst mal den PC ausmacht aber ne nicht wirklich!! Kennt ihr das ? Was sagt ihr dazu ? LG

Beitrag von fraukef 20.08.07 - 07:53 Uhr

Hallo Hexe

ich kenne diese Faszination selber ganz gut - übrigens die gleiche Faszination (oder ähnlich), die auch Foren ausüben... (Wir sind ja auch oft hier oder in anderen Foren ;-) )

Mein Mann und ich spielen beide Browsergames - nicht WOW - sondern andere - aber das ist auch völlig egal... Das Problem ist, Du musst oft on sein - sonst kannst du das Spiel nicht spielen... Du würdest ein Opfer werden...

Was ich inzwischen mache (und mein Mann auch), da wir wegen unserer Tochter (4 Monate) nicht mehr so die Zeit haben, ständig vorm PC zu hängen: Wir haben uns Dual-Partner gesucht (andere Spieler, mit denen wir zusammen den gleichen Account spielen). Wenn wir nicht da sind, ist (hoffentlich) der andere da. So kann ich weiter spielen - da auch die Kontakte pflegen (jaaa - da entstehen wirklich auch Kontakte) - muss aber nicht mehr ständig vorm Rechner hängen - wozu ich eh nicht die Zeit hab...

Bevor unsere TOchter geboren wurde, haben wir beide abends oft stundenlang vorm Rechner gehangen... Aber das war auch okay, weil wir ja irgendwo auch wieder was zusammen gemacht haben. Wenn nur einer spielt, ist das blöd...

Also schlag ihm am Besten vor sich nen Dual zu suchen - und dann sprecht Zeiten ab... Oder Du suchst dir auch ein Browsergame was Dir Spass macht ;-)

LG
Frauke

Beitrag von chrissi1983 20.08.07 - 08:09 Uhr

Oh jaaaaaaaaa..das kenn ich nur zu gut. Meine letzte Beziehung ist vor einigen Monaten nach 4,5 Jahren unter anderem aus dem Grund gescheitert. Schld waren Spiele wie FatalVortex und Silkroad. Mein Neuer spielt Everquest und der sitzt auch fast den ganzen Tag am Rechner :-( Wir haben aber nun PC-freie Tage eingeführt und auch so ist nicht mehr den ganzen Tag PC drin,speziell an Tagen wo wir uns sehen(Fernbeziehung).

Viele Leute suchen sich über solche Spiele persönliche Bestätigung und ganz ehrlich...wenn jemand die Finger net mehr von lassen kann,dann ist das kein Spaß...das ist eine Sucht und sollte ernst genommen werden. Ich an deiner Stelle würde da radikaler sein und von ihm fordern,dass er sich vielleicht auch an bestimmte zeiten hält...ansonsten ist wow tabu.

LG Chrissi

Beitrag von hexe205 20.08.07 - 10:00 Uhr

Danke für eure Antworten!!
Es ist ja so ich habe schon so oft geredet. Das ich mir WÜNSCHE das wenn ich um halb 11 abends zuhause bin der PC aus ist. Aber bis jetzt war es leider nicht so. Ihr seit der Meinung feste Zeiten ausmachen oder so aber ich denke er weiß was er tut und wenn er doch wirklich Zeit mit mir und den Kidds verbringen will dann muß es doch alleine von ihm kommen oder??? Vor ein paar Tagen ich komme heim er sitzt wo?? Richtig am PC. Er sagte mir ich komme gleich und was war eine dreiviertel STD kam er dann mal und fragte mich wie immer!! BIST DU BÖSE??? Ich sagte ihm Nein nicht böse Enttäuscht . Er meinte sorry Schatz wenn cih morgen wieder so daran sitze trete mir in den Arsch. Meine Antwort darauf war nur SORRY das kann ich nicht tun denn du alleine mußt wissen was dir wichtig ist entweder abends noch ne STD kuscheln ohne KIndergeschrei oder spielen. Ich sagte noch das er das nicht mehr von mir verlangen kann das ich auf ihn warte. Und was war wo saß er am nächste Abend ?genau am PC ich ahbe nichts gesagt. Es gibt ja auch ein Paar darin wo die Tussi ziemlich gut dabei ist unsere Beziehung am Arsch zu dängeln. Mit sicherheit bin ich Eifersüchtig aber sie tut alles dafür das wir uns streiten und das ist dann ziemlcih heftig!! LG Danke fürs zuhören. Heute abend haben mein Mann und cih ein Gespräch was soll ich genau sagen will ich mich trennen oder doch nicht? Ich weiß es nciht ! Ich weiß ICH LIEBE IHN!!

Beitrag von sissy1981 20.08.07 - 10:16 Uhr

Natürlich weiß er was er tut und trotzdem darf er doch Hobbys haben, oder? Wenn dies Überhand nimmt macht feste Zeiten - bei WoW feste Abende aus, in denen er raidet/farmt/daddelt oder mit dir was unternimmt.

Zu der besagten Dame, dann soll er halt die Gilde oder den Server wechseln, lass ihm dafür halt die erste Zeit mehr Zeit um sich einzugliedern - als Kompromiss halt. Und wo wir bei Zeit sind. ein paar Threads in Trennung heißts es is erst so seit ca. 5 Monaten, also zockt er erst seit der Zeit? Im Anfangsstadium is alles neue noch wesentlich reizvoller.

So oder so, ihr habt das Problem, dass sehr viele Paare haben: eure Komunikation stimmt nicht. Einmal wird einer bockig, einmal sagt einer gar nichts obwohl er ein Problem mit der Situation hat und wenn es dann zu einem klärenden Gespräch kommen soll, dann weißt du nicht mal was du sagen sollst.

Erwarte nicht immer, dass er so reagieren soll wie du es willst, sondern macht klare Regeln ab und haltet euch dran. Dann weiß jeder wo der Hase lang läuft und es kommt - solange sich jeder dran hält- auch nicht mehr zu Enttäuschungen und Verletzungen.

Beitrag von sissy1981 20.08.07 - 08:33 Uhr

Wir haben ne ganze Zeitlang zusammen WoW gezockt - sind eigentlich nun nur davon weg weil wir jetzt Herr der Ringe online spielen und deshalb die Accounts ruhen lassen ;-)

Es war zuerst sein Hobby, ich habs mir angesehen und meinen Spaß daran gefunden.

Wenn es nichts für dich ist, dann macht Zeiten aus in denen er zocken kann, bzw. Zeiten die euch überlassen sind.Viele Hobbys sind /können zeitaufwendig sein, egal ob es sich dabei um ein Online-Rollenspiel oder der städtische Fussballclub handelt.

Beitrag von 12091976 20.08.07 - 09:48 Uhr

Mein Mann hat jetzt 1,5 Jahre nur WOW gezockt und ich stand auf dem Abstellgleis!!! Nun ist es so das er gemerkt hat das was schief läuft und das zocken aufgehört. Das Problem ist nur das ich glaube das die Erkenntnis zu spät gekommen ist und wir nicht mehr wirklich eine Chance haben. Diese Scheiss Spiele können ganze Familien zerstören!!

LG Diana

Beitrag von sissy1981 20.08.07 - 10:03 Uhr

>>Diese Scheiss Spiele können ganze Familien zerstören<<
Alles kann eine Familie - oder besser eine Beziehung zerstören, wenn die Hauptbeteiligten sie nicht adäquat mit allem Nötigen ausfüllen und sie leben.

So ist nunmal leider das Leben. Ich wünsch dir viel Kraft, egal wie euer/dein Leben auch weitergehen wird.

Beitrag von rikku24 20.08.07 - 10:11 Uhr

Kennen tu ich das auch, aber zum Glück nicht bei uns. Mein Freund spielt Guild Wars und ich auch. Aber bei uns wird der PC auch einfach mal ausgemacht und was anderes getan. Und es gibt Tage da wird gar nicht "gezoggt".
Ich find persönlich WOW ist ein größeres Suchtproblem als Guild Wars, wobei Guild Wars kein finanzielles darstellt (kostenlos), gibt da aber auch Fälle. Meist hilft da nur noch ne Therapie wenn es wirklich schon Suchtverhalten ist.#schwitz

Beitrag von hexe205 20.08.07 - 10:42 Uhr

Ich bin euch echt Dankbar das ich mir zuhört!! Ja mein Sohn ist jetzt 5 Monaten die besagte Frau und dessen Mann kennen wir kurz vor der Geburt.
Mein MAnn hat ihren Mann auf der Arbeit kennengelernt.
Und mit Ihnen kam WOW. Ich wurde gefragt ob der kleine auch von ihm so gewollt war mittlerweile wohl nicht mehr denn er meinte er hätte noch gewartetet aber ich wolle unbedingt. Ich liebe ihn so aber manchmal glaube ich ist es zu spät!!
Es war die ganze zeit ruhe bis gestern sie wieder anfing. ich schreibe euch mal ein Detail versuche es kurz zu amchen villeicht übertreibe ich ja wirklich. Wie gesagt imKUrz vor der Geburt haben wir das Paar kennen gelernt am Anfang kam ich mit ihr gut zurecht dann nicht mehr ich war Eifersüchtig weil sie Schnucki hier und da. O OK ich es klar gestellt ahbe wohl übertrieben . Kurz danch wir uns wieder gestritten Frauenterror halt. Kontakt abgebrochen . Aber ich muß sagen immer wenn wir uns verabredet haben hat sie kurz vorher immer abgesagt aber wenn mein Mann dabei war war alles ok. Also wir verstehen uns nicht mehr aber die Männer sich ziemlcih gut ihr Mann redet mit mir auch.
Gestern schrieb sie meinen Mann an fragte ihn was mein Mann antwort gegeben ok ich habe eh ne Allergie gegen sie entwickelt. Mein Mann kurz im Bad sagte ich ihr er ist kurz weg! Sie dann so !!!! JA ER KOMMT JA GLEICH EH VORBEI!!!!! Und sag ihm schöne Grüße das ich gleich mit ihm rede. Sie weiß ganz genau das sie dadurch ärger reinbringt weil ich es nicht will das sie sich bei ihm ausheult weil dafür einfach zuviel Schnucki hier und da war. Achso ich dann so was denn ?? GEHT DICH NIX AN!!! Was war das Ende heftiger Streit wo immer ein Stück mehr verloren geht der Liebe weil er nciht versteht das sie will das wir streiten. Angeblich soll es wegen einem Auto gewesen seinund das ist so wichtig das es mich nix angeht??? Er muß sich entscheiden entweder Kontakt mit ihr oder die Ehe !! Wie seht ihr das ?? Erliche Antwort übertreibe ich??? Er zieht da voll mit. Ich könnte nur noch heulen weil ich nicht weiß wie es weiter geht. Haben wir eine chance???#schmoll

Beitrag von nur ehrlich 20.08.07 - 10:54 Uhr

Ob du übertreibst? Ja. Wenn du es nicht ertragen kannst, dass die zwei manchmal miteinander reden, dann schreib ihr doch nicht noch mit, sondern halt dich einfach ganz draußen, dann brauchst dich auch nicht über Pillepalle aufregen.

Beitrag von hexe205 20.08.07 - 10:56 Uhr

ES mag zwar sein aber muß sie es dann extra schreiben wenn ich am PC bin ?? KAnn sie nicht mit ihm reden wenn er da ist? Muß sie es mir auf die Nase binden ?

Beitrag von nur ehrlich 20.08.07 - 11:07 Uhr

Sie kann dir nur dann was auf die Nase binden wenn du es drauf anlegst. Dein Mann geht ins Bad und du hängst dich gleich mit rein. Warum schreibst du ihr, dass er zur Zeit unpässlich ist wenn du genau weißt, dass du mit ihr nicht kannst - schlimmer noch dass jeder Pups von ihr dich auf die Palme bringt?! Warum legst du es darauf an?

Wenn sie ein Problem, eine Frage, eine Unterhaltung usw. mit deinem Mann hat, dann muss sie dir das doch nicht auftischen, ihr seid doch zwei eigenständige Personen und Charaktere (du und dein Mann).

Beitrag von hexe205 20.08.07 - 13:59 Uhr

Hallo von nur erlcih!! Ich habe mit deiner Antwort absolut kein Problem denn ich war oder bin ja diejenige die gefragt hat. Aber ich wunder mich warum du für sooooo eine Antwort schwarz schreiben musst ??!!!#kratz Schon etwas merkwürdig denn es gibt ja keinen Grund sich zu verstecken oder???? doch????

Beitrag von :-) 20.08.07 - 12:34 Uhr

Hallo!!!

wir sind zwar nicht verheiratet, aber mein Freund sitz auch gern vor diesem spiel (aber auch vor counter strike und fussballmanager) :-p

mittlerweile ist es mir schon egal...ich sag ihm zwar meine meinung aber manchmal ist er da eben in seiner welt :-)

so gegen mitternacht dreht er dann aber ab und kommt schlafen, am wochenende geht das aber manchmal bis 05 oder 06 uhr in der früh :-[

liebe grüße

Beitrag von kicki21 20.08.07 - 12:56 Uhr

auch ich hatte das jahrelang... das wr zwar kein aktiver trennungsgrund aber im laufe der jahre war das ei teil davon was alles kaputt gemacht hat nach fünf jahren im mai diesen jahres hab ich mich dann getrent aufgrund mangelnder gefühle und es is SOOOOO GEIL!!!!!! unbeschreiblich dieses freiheitsgefühl... keie endlos diskussionen ala du sizt ja schon wieder am pc.... man wie bin ich froh LG kicki

Beitrag von ladymarian 20.08.07 - 14:31 Uhr

-OHNE WORTE-
Deine Antwort sagt echt alles.. #kratz

Beitrag von strassendrache 20.08.07 - 16:46 Uhr

Mhh...ich spiele auch gerne WOW und habe schon viele Abende durchgespielt....WENN nichts anderes anlang...ich nirgends hin musste oder kein Besuch da war.

Ich habe aber auch den Vorteil dass die ganze "Familie" WOW spielt...insofern auch eine Interaktion innerhalb des Spieles stattfindet und kein "Pscchhhht.....jetzt nicht.....bin gerade am kämpfen".

Wenn der Rechenknecht aber mal nen Tag ausbleibt geht die Welt auch nicht unter.....denn RL (richtiges Leben) geht vor.

Sag ihm Du willst auch mal....gleiches Recht für alle.....beste Möglichkeit ihm zu zeigen wie es ist wenn man danaben stehen muss während der Partner alleine was macht *g*

Das schlimmste was Dir dann passieren kann ist, dass ihr nen zweiten PC braucht *schmunzelt*

Beitrag von popcorn 20.08.07 - 20:27 Uhr

sag ihm das es dich stört und macht aus das er evtl nur jeden 2. abend z.b. spielt

mein mann ist nicht wow süchtig, sondern GoW #freu, aber ich zock ja selbst:-p

Beitrag von wowhass 21.08.07 - 14:43 Uhr

hallo,

ja, .. kenn ich nur zugut, .. dieses verk***** spiel.

mein freund hat vor einem dreiviertjahr damit angefangen, und hat eigentlich von anfang an nur noch dieses spiel im kopf.
alles egal, ..seine kinder, ich , haushalt, .. arbeit, nichts hat mehr für ihn gezählt.

nur noch hochleveln, instanzen, ausrüstungen, seine gilde *gnagna

ich habe mir dann auch einen account erstellt, damit wir wenigstens die zeit zusammen nutzten können um eben miteinander zu spielen.
welch trugschluss, es blieb die ausnahme, da ich nicht so verrückt danach war und dementsprechend im hochleveln zurückblieb.
selbst meine tochter, .. teenager hat das spiel dann gespielt.

die beziehung ist dabei vor die hunde gegangen.
jeder anruf bei ihm hat ihn gestört, .. eben weil er sich gerade auf irgend was in wow konzentriert hat.
und in einer fernbeziheung hat man eben nur unter der woche die möglichkeit, zu telefonieren, ...

was hatten wir krach in der zeit, .. wahnsinn,
ob wir "uns" noch mal retten können, ich weiss es nicht.
es ging irrsinnig viel kapputt dabei.
die liebe ist noch da, aber es muss nu was geschehen, sonst ist es definitiv das ende...

mein freund hat seinen einen ( den acc, den er so gerne hatte) ins ebay gestellt, .. den anderen wird er genauso verkaufen.

er hat nun selbst gemerkt, dass er zu viel spielt, sein leben nicht mehr wirklich lebt, ich hoffe sehr, dass er diesmal auch einsichtig handeln wird.

meine tochter ist seit gestern weg von wow.
eben weil ein suchtpotential da ist, sie sieht es an meinem freund, so will sie nicht enden. es gab tränen,.. aber sie hat nun all ihre freunde im icq, ..

strassendrache, du spielst aber ned auf dem server thrall?



tja, .. und hier zum beitrag:

diese frau macht sich einen riesenspass daraus, dich zu ärgern.
hmm, .. seltsam.
red in ruhe mit deinem mann, sag ihm, dass du eine harmonische partnerwschaft mit ihm führen möchtest, es durch solche kindischen störenfriede euch künstlich schwergemacht wird.
sollte sie so weitermachen, .gibt es immer noch die igno funktion in wow.

ansonsten serverwechsel.
sollte deinem mann der kontakt zu ihr wichtiger sein, obwohl sie böses blut säät, .. wurde ich auf abstand gehen... zu deinem partner und auch zu ihr, mit der würde ich sowieso keinen piep reden, .. tzzz.

viel glück

Beitrag von hexe205 21.08.07 - 21:05 Uhr

Hallo von WOWhass, danke für deine Antwort. habe mit ihm geredet. Gestern habe ich ihn vor die Wahl gestellt entweder Kontakt zu ihr und bei uns ist es vorbei oder Kontakt abbrechen. Er sagt das sei Erpressung und das lässt er nicht mit sich machen. Ok war villeicht auch dumm von mir. Das Problem ist diese Frau ist die Frau seines besten Freundes. Was soll ich sagen ich warte ab und schaue bis ich nicht mehr schauen will. Eben schrieb sie ihn wieder an na wie geht es dir denn so aber mein Mann is nicht da pech gehabt für sie ! Ich hoffe es wird alles wieder gut denn es ist schon viel an Gefühl kaputt gegangen. #heul