Ausschabung + wie lange anschl. Abstinenz?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lausine 20.08.07 - 07:29 Uhr

schönen guten Morgen!

meine beste Freundin hatte leider am Samstag eine Kürretage und nun beschäftigt uns natürlich brennend, ob u. wie lange man (wenn überhaupt) enthaltsam sein sollte ?

wie viele Zyklen habt ihr auf eine neuerliche Schwangerschaft warten müssen?

Bitte um Hilfe, #danke im Voraus!

GLG Lausine 20. SSW

Beitrag von nadined 20.08.07 - 07:42 Uhr

Hallo !

Also wenn deine Freundin mag kann sie eigentlich gleich wieder#sex haben.Der Arzt wird ihr aber raten 1-2 Tage zu warten. Mit dem #schwanger werden sollte sie aber 3 Monate warten.Das war bei meiner Freundin so.
Sie brauchte mit warten gute 12 ÜZ.

Bei uns hat es im 8 ÜZ geklappt.

LG Nadine mit#baby boy ET-3#huepf

Beitrag von junge_mami19 20.08.07 - 07:54 Uhr

Hallo
Ich hatte auch im Dez einen Abort und ich durfte 10 Tage keinen Sex haben. Und mein FA meinte auch 3 Monate mindestens warten,weil die Gebärmutter sich doch wieder regenerieren muss.
Deine Freundin soll das erstmal verarbeiten,was ihr passiert ist....so ein Abort brauch auch zeit bis man ihn verdaut hat.


Lg ines+#ei(8SSW)

Beitrag von sunny_pr 20.08.07 - 08:05 Uhr

Hallo,

im hatte Mitte Mai eine FG mit AS.

Der entlassende Oberarzt hat gesagt, sobald die Blutungen aufgehört haben, gibt es keinerlei Auflagen für mich. Ich dürfte auch schon nach einer Periode wieder schwanger werden.

Hatte für ca. 1 Woche leichte Blutungen und danach auch ziemlich bald wieder #sex.

Im zweiten Zyklus hat es bei uns wieder gefunkt und ich bin in der 5. Woche schwanger.

Alles Gute.


Petra

Beitrag von cat32 20.08.07 - 11:24 Uhr

Ich hatte im März eine Ausschabung. Im Krankenhaus meinten Sie ich sollte 3 Monate mit schwanger werden warten.

Meine Ärztin meinte "Legen Sie es halt mal 1-2 Monate nicht drauf an, aber wenn's passiert, dann passierts halt."

Eine Freundin von mir ist Frauenärztin und sie meinte die Meinung, dass man 3 Monate warten soll ist eigentlich überholt. Wenn der Körper schwanger werden kann, dann kann er sie auch halten. Die Meinungen gehen da also auch bei Medizinern kräftig auseinander.

Ich habe dann einen Monat "Pause" gemacht und es dann gleich wieder probiert. Und siehe da es hat gleich geklappt. Bin jetzt in der 18 ssw. Viel Glück!