Mein Freund will grad kein Baby!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lorelai84 20.08.07 - 07:57 Uhr

Hallo und guten morgen!

mein bald-mann und ich haben einen sohn, fast 1 jahr und vor einiger zeit haben wir gesagt, dass das geschwisterchen angesetzt werden soll wenn der kleine alt jahr als ist!

naja, leider hat sich die meinung meines freundes geändert! ich studiere und er findet es jetzt schon nicht gut, dass er unseren kleinen so wenig sieht, wegen der arbeit....dabei haben wir es vergleichsweise noch gut! an normalen tagen geht er morgens um halb acht und kommt um 17 uhr nach hause....
er meint er will mehr von seinem kind haben! ich finde das toll dass ihm die zeit mit unserem kleinen sp wichtig ist, aber wann wird er denn mehr zeit haben?
das ist doch ein trugschluss! ich meine, er kann sich seine arbeitszeiten in seinem beruf ja nicht aussuchen!!!

ich habe ihm gesagt, das nächste mal wo er so viel zeit haben wird wie er möchte wird sein, wenn er in rente geht, nur will ich nicht so lange warten!#schmoll

ich wollte immer zwei kinder die keinen so großen alterunterschied haben (mein bruder und ich sind 5 jahre auseinander und das finde ich zuviel)....
und jetzt hat mein freund seine meinung einfach so geändert!!!

ach mennoooo!#schmoll

das musste mal raus!:-(
liebe grüße

Beitrag von englchen 20.08.07 - 08:02 Uhr

Hallo & guten Morgen :-),

ich kann Deinen Freund verstehen. Gib ihm noch ein wenig Zeit. Männer haben in Bezug auf die Kinder ein ganz anderes Zeitempfinden.

Warte noch ein halbes Jahr. Dann ist der Altersunterschied immer noch nicht zu groß. Vielleicht ändert er bis dahin seine Meinung.

Ich drücke Euch die Daumen!

GLG

Beitrag von saxony 20.08.07 - 08:03 Uhr

dann soll er die elternzeit nehmen... habt ihr schon mal darüber gesprochen? Oder geht das finanziell nicht?

Beitrag von lorelai84 20.08.07 - 08:11 Uhr

nein das würde finanziell nicht gehen da ich kein einkommen habe sondern das geld für mein studium von meiner mutter bekomme!

Beitrag von saxony 20.08.07 - 08:14 Uhr

och mist...

dann wart mal bis weihnachten und dann sprich das thema noch mal vorsichtig an... ich weis es ist nicht einfach wenn man auf den "Zeitpunkt" warten soll....

aber tu dir einen gefallen.... sprich ihn nicht jeden tag darauf an.... um so mehr geht er auf abwehr....