Bitte um Tipps, was ihr tun würdet!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vicki77 20.08.07 - 08:35 Uhr

Hallo,

bin langsam am verzweifeln, was ich mir über meinen Zyklus denken soll.

habe mitte Juni die mirena spirale rausbekommen. damals hat mir mein FA gesagt, dass ein 12 mm Follikel da ist.
In Folge war alles ganz normal, ich hab das expekt mum verwendet und von samstag bis dienstag schöne Farne (zeigen den hohen ÖStrogengehalt an)gesehen und am Dienstag sogar eine ES-blutung gehabt. In Folge waren 3 Frühtests negativ und ich hatte 2 Wochen später für 10 tage die MEns. das sei laut FA normal nach der hormonspirale, dass die erste Mens danach so deftig ausfällt.

Im juli hatte ich nur einen tag mit Farnen und davor einen gemischtenmit Kieseln und Farnen. Zykluslänge war 25 Tage.

Weil die Farne vergleichsweise so kurz waren, habe ich dann beschlossen, Temperatur zu messen:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=204986&user_id=724883

was meint ihr, was ich tun soll?

danke schon mal im voraus
lg Vicki

Beitrag von vicki77 20.08.07 - 08:50 Uhr

vergessen zu sagen: als persona trage ich das Expect mum ergebnis ein: sprich rot sind Farne und FarnKieselgemische und grün Kiesel

Beitrag von saxony 20.08.07 - 08:52 Uhr

hm... momentan warten.. der ES scheint schon vorbei zu sein...

und nächsten Zyklus wieder temp messen und schätzen wanns soweit sein kann und rann an den Mann...

dein Körper muss sich auserdem erst daran gewöhnen das er nicht mehr mit Hormonen zugemüllt wird... gib ihm noch etwas zeit... ;-)

Beitrag von malkin 20.08.07 - 09:00 Uhr

Sieht doch erstmal soweit ganz gut aus, die Östrogenphase muss ja nicht lang sehr hoch sein. Hauptsache, du hast einen ES - der Temp-Anstieg spricht dafür, jetzt muss sie nur oben bleiben. *tacker*

Eigentlich passen soweit alle Zeichen ganz gut zueinander. Der Schleimpfropf spricht evtl. noch dafür, dass dein Körper mit der Hormonbefreiung beschäftigt ist (nur so eine Mutmaßung), und der ES muss meines Wissens nicht genau 5 Tage danach erfolgen, obwohl er bei den meisten wohl meistens irgendwann um die Zeit herum stattfindet.

Ratschläge? Mach mal 2-3 Zyklen weiter mit der Kurve, um zu sehen, ob und wann dein ES stattfindet. Danach kannst du dich dann ggf. auch auf die Farne verlassen, wenn du dir sicher sein kannst, dass alles wie erwünscht läuft.

LG,
M.