Klebefolie auf Fliesen entfernen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von ninamama 20.08.07 - 08:38 Uhr

Guten Morgen,
die Renovierung meiner Küche ist überfällig.
Was mich bisher abgeschreckt hat ist diese dämliche Klebefolie, die mein Vormieter auf den Fliesenspiegel gepappt hat :-[.
Hat jemand einen guten Tipp, wie man diesen Belag spurlos wieder abbekommt? Ich hab schon mal an einer Ecke gezupft und er lässt sich zwar lösen, aber die (gelb/braune) Klebeschicht bleibt dran #heul. Mit Spüli-Wasser geht sie schon mal nicht ab.
Weitere Ideen? #freu
Falls es jemand interessiert: die Fliesen sind grau und der Belag so grau-weiß marmoriert. Sieht also auch nicht besser aus #schock #schmoll
Lieben Gruß
Andrea

Beitrag von spatzl75 20.08.07 - 08:49 Uhr

Hi,

ich gebe keine Garantie, aber probiere es mal mit fönen!

lg

Beitrag von ninamama 20.08.07 - 19:10 Uhr

Hi,
daran hab ich auch schon gedacht. Werd's ausprobieren.
Mal sehen ob's klappt.
#danke

Beitrag von alter_hase2000 20.08.07 - 08:52 Uhr

Guten Morgen Andrea,

versuch mal Haarspray. Damit bekomme ich sämtliche Aufkleber ab.

LG,
Patsy

Beitrag von ninamama 20.08.07 - 19:12 Uhr

Hallo Patsy,
werd ich auch versuchen, wenn der Fön nicht hilft.
#danke

Beitrag von nina001 20.08.07 - 09:33 Uhr

nagellackentferner hilft immer....
oder eisspray und dann mit einem schaber den man auch für seranfelder benutzt abkratzen.
grüße

Beitrag von ninamama 20.08.07 - 19:15 Uhr

Hallo Nina,
hmm, Nackellackentferner hab ich. Aber Eisspray, muss ich mal im Keller suchen. Ist ja nicht unbedingt die Jahreszeit dafür.
Auch dir #danke für den Tipp

Beitrag von wasteline 20.08.07 - 14:32 Uhr

Von dieser Firma

http://www.mellerud.de/index.php4

gibt es in Baumärkten einen speziellen Kleberesteentferner. Auftragen, einwirken lassen und vielleicht noch mit dem Ceranfeldschaber bearbeiten. Das hilft bestimmt.

Beitrag von ninamama 20.08.07 - 19:24 Uhr

Hallo wasteline,
klingt gut. Werde ich noch kaufen, wenn die anderen Tipps nicht funzen.
#danke auch dir!

Beitrag von tinalein123 20.08.07 - 17:58 Uhr

Ich hab auch schon gehört, dass Butter gut gegen Aufkleberreste ist, allerdings ging es da um diese nervigen Markenaufkleber bei guten Trinkgläsern, die kleben ja auch immer so fies.

Aber ein Versuch wäre es ja wert.

Beitrag von ninamama 20.08.07 - 19:27 Uhr

Hallo tinalein,
hey, ich hätte nicht gedacht, dass so viele Tipps kommen.
Auch deinen werde ich testen, falls die anderen nichts gebracht haben.
#danke

Beitrag von maren04 21.08.07 - 12:29 Uhr

Herzlichen Dank für eure Antworten!
Ich werds mal mit den Tips der Reihe nach probieren, irgendwas muss ja funktionieren ;-)
Tina

Beitrag von ninamama 22.08.07 - 11:01 Uhr

Hallo Tina,
schön, dass auch du von meiner Frage profitieren kannst. #freu
Hast du das selbe Problem in deiner Küche?
Hatte leider noch keine Zeit, die Tipps auszuprobieren.
Werde aber Bericht erstatten, wenn es soweit ist.
LG Andrea