die ersten drei wochen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kjeld 20.08.07 - 09:29 Uhr

kann mir jemand sagen, wie hoch das risiko in prozent ist, dass eine schwangerschaft schon inden ersten drei monaten endet. meine frau ist jetzt in der 5 ten woche.

Beitrag von mefi 20.08.07 - 09:39 Uhr

also ich habe mal gelesen, das jede 5. frau eine fehlgeburt hat...

also müssten das 5% heißen #kratz

Gratuliere zur Schwangerschaft und eine schöne kugelzeit

Beitrag von kjeld 20.08.07 - 10:27 Uhr

danke mefi.
wisst ihr zufällig auch noch, ob man das risko bewusst gering halten kann, durch spezielle ernährung oder so?
ist es eigentlich normal, dass sie zur zeit öfters leichte bauchschmerzen hat und öfters durchfall hat?
sie geht heute zum frauenarzt. vielleicht sagt der ja schon was zum thema.

Beitrag von mefi 20.08.07 - 11:32 Uhr

also ich hatte am anfang auch durchfall...
nicht rauchen
nicht trinken

nicht zu schwer heben....

;-)

Beitrag von 3ag 20.08.07 - 15:12 Uhr

Hi!

macht euch nicht zu viele sorgen, es wird bestimmt gut gehen. ich hatte leider eine FG in der 11. woche. mein FA meinte, das sei echt raurig, da ich statistisch in der 11. woche nur noch ein FG-risiko von 3-5 % hatte.

er hat mir damals gesagt, dass bis zur 6ssw das risiko noch bei 50% liegt, danach wird es dann immer sicherer. ziemlich riskant ist leider in den ersten wochen nochmals die phase zwischen 9.-11. woche..........

aber wie gesagt, denkt positiv!#pro#herzlich

und PS: ich muss mal ein wenig klugsch*..... bin schließlich mathelehrerin....grins..... jede 5. frau, das wären dann aber 20%!

lg, 3ag