Was schenken zum 5.Geburtstag Kigafreund!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jassi 20.08.07 - 09:51 Uhr

Hallo!
Mein Sohn hat eben seine erste Einladung bekommen vom Kiga.Der Junge feiert seinen 5.Geburtstag was schenkt man denn so?Wieviel Geld gibt man ca dafür aus?Wertde auch die Mutter auf jeden Fall mal fragen was er gebrauchen könnte oder sich wünscht.Wie macht ihr das so?



LG Jassi

Beitrag von daniko_79 20.08.07 - 10:21 Uhr

Hallo

wir geben immer so 15-20 Euro für ein Geschenk aus und selbst in der Preisklasse ist es echt schwer etwas zu finden . Ist ja alles soooo teuer geworden , der Hammer !
Am Besten is es aber ., die Mama von dem Jungen zu fragen . Die Kinder haben ja heut zu Tage schon alles .

Daniela mit Max (5) und Felix (22 Monate)

Beitrag von schnecke1966 21.08.07 - 09:41 Uhr

na .... bei 15-20 € wollen wir man mal hoffen, dass eure zwerge später nicht zu viele freunde haben die in ein und dem selben monat geburtstag haben #schock .... ich mein' bei so 4-5 geburtstagen in bestimmten monaten kann das schnell mal 'n echtes loch in die haushaltskasse reissen!! ;-)

nun aber mal spass beiseite - 15-20 € denke ich ist 'ne quote für enge freunde und verwandte - bei uns wird bei den kiga-geburtstagen max. 7,50 € ausgegeben - in der Regel wird auch mit mehreren kindern gesammelt und dann gibt jeder - je nachdem was der zwerg sich wünscht - zwischen 5,00 und 7,50 € sonst würde das ja völlig aus dem ruder laufen ....

lg susi

Beitrag von daniko_79 21.08.07 - 09:42 Uhr

Was bekommt man denn schon für 5-7.50€ ?

Heut zu tage bekommt man für das Geld gerade mal einen Kugelschreiber von den wilden kerlen oder einen Block !

Daniela

Beitrag von schnecke1966 21.08.07 - 13:45 Uhr

naja wenn geburtstagsgeschenke ausschliesslich solche dinge sein dürfen - sprich wilde kerle, lillyfee, hello kitty - zubehör magst du recht haben
ansonsten gibt es in der preisklasse kleinigkeiten von
- playmobil
- lego
- siku
- schleich
etc. und auch jede menge anderer dinge.

aber wie schon geschrieben legen in der regel alle kinder oder kleinere gruppen für grössere dinge zusammen!!

s.

Beitrag von lachiara 20.08.07 - 10:35 Uhr

Also 15 - 20 Euro finde ich total übertrieben!

Die Grenze liegt bei uns bei 10 Euro. Ben und Jette sind schon auf diversen Geburtstagen gewesen und noch nie haben wir Schwierigkeiten gehabt, in dieser Preisklasse Geschenke zu finden.

Beliebt sind:

Puzzle
Playmobil
Lego
Malutensilien
Cassetten / CDs
Themenbücher
witzige T-Shirts
Badespaß (Knister-Perlen, Malseife)
usw...

Oft fragen wir das Geburtskind und/oder die Eltern, was gerade aktuell im Kinderzimmer ist.

Also viel Spaß beim Finden und liebe Grüße, Sylvia!

Beitrag von moni02 20.08.07 - 14:04 Uhr

Bei uns liegt die Grenze bei 10 EUR. Oft frage ich die Mutter, was das Kind gerne mag oder was es sich gewünscht hat. Nicht selten haben die Kinder auch Geschenkkörbe im Spielzeugladen eingerichtet. Was bisher bei den Jungs in dem Alter gut ankam war das Insektenhaus von Scout:
http://www.mytoys.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/DEU/DisplayProductInformation-Start;sid=U4V-7SZsNp167WCl0H4c5SdmG9T7AT4jn1w=?ProductSKU=de_DE-1508625

Beitrag von wolke79 20.08.07 - 23:44 Uhr

Hallo,

bei uns ist das etwas anders. Die Geburtstagskinder haben bei unserem Heimischen Spielwarenladen einen Geburtstagstisch. Da brauchen wir dann nur noch hin und uns aussuchen was wir fürs
Geb.Kind kaufen wollen. So weiß man auf jeden Fall das man nix doppelt oder falsch geholt hat

LG
Claudia

Beitrag von jassi 21.08.07 - 10:11 Uhr

Hallo!
Danke für Eure Antworten!
Aber 15-20Euro fänd ich echt zuviel.So viel geben Wir gerade mal in der Verwandschaft aus.Ich denke aber auch das 10 Euro genug sind denn wenn man wirklich 2-3 mal im Monat auf einem Geburtstag ist reicht das vollkommen aus.Es gibt doch so viele kleine Spiele für 5Euro und die kommen meißt besser an als irgend ein großes Spiel oder halt kleine Sachen von Playmobil.

Danke Jassi