An alle die letzte Woche mitgehibbelt haben.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nurse1984 20.08.07 - 10:01 Uhr

,,,sorry erst mal dass ich jetzt erst schreibe aber übers Wochenende war mir nicht danach......
Am Donnerstag letzte woche an nmt+4 bekam ich sb die aber irgendwie seltsam waren....draufhin habe ich dann nachmittags getestet...der test war dann auch positiv....hab dann Magnesium genommen und mich hingelegt...über nacht kamen da´nn richtige blutungen.....bin dann Freitagmorgen zur FA Test auch da wieder positiv....mein FA vermutet aber schon länger dass ich ne gks habe und laut us konnte er keine ss mehr feststellen...muss jetzt am Mittwoch nochmal hin. HCG war im Blut bei 400 und ein paar zerquetschten...er sagte ich solle mir keine hoffnung mehr machen....das sei ein früher abbruch gewesen....im nächsten zyklus will er dann endlich mal nen hormoncheck machen diesen zyklus geht nicht weil er im urlaub ist ab nächste woche....
Jetzt habe ich vergessen zu fragen wie wir das dann machen...er meinte nach der Mens nach dem es und ca. 2 Tage vor NMT würde er blut abnehmen hab eigentlich immer nen 25 tage zyklus bis auf den letzten halt...welche länge soll ich denn dann nun nehmen?
LG Sandra

Beitrag von daoning 20.08.07 - 10:05 Uhr

oh, das ist traurig...lass dich ganz fest #liebdrueck

Beitrag von anda.lu 20.08.07 - 10:07 Uhr

Hallo,

eigentlich müsste der Arzt genau sagen, wann du kommen sollst. Meine Ärztin meinte, erste Blutabnahme soll zwischen dem 3. und 5. ZT statt finden, dann am 12 ZT, danach wird sich der nächste Termin richten.

VG
Anda

Beitrag von dinchen23 20.08.07 - 10:34 Uhr

Hallo Sandra,

lass dich mal ganz lieb #liebdrueck.
Das tut mir wahnsinnig leid. #heul

Auch ich litt unter GKS und habe deshalb schon seit Monaten Utrogest in der 2.ZH eingenommen um eine frühe Blutung zu verhindern.
Und nun hat es ja auch endlich geklappt.
War auch heute bei der FÄ unter anderem wegen dem Progesteron Wert und er ist wünschenswert hoch.

Wenn du sonst einen 25 Tage Zyklus hast würde ich den auch nehmen. Hast du immer ZB geführt?
Wenn du welche hast, würde ich sie bei der nächsten Untersuchung / Blut abnehmen mitnehmen. Dann kann er dir sagen wann du wieder kommen sollst.

Ich habe durch das ZB erst raus bekommen das ich meine Mens immer zu früh bekommen habe.


Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Glück! #pro#klee

LG
Nadine