Zimttee ... *grrrr*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annek1981 20.08.07 - 10:02 Uhr

Ich habe mir gerade - nachdem ich hier immer wieder was davon gelesen habe - bei Rossmann Zimttee gekauft - grrr, das ist ja echt gewöhnungsbedürftig :-( hat es denn bei euch was gebracht? Der soll doch wehenfördernd sein oder lieg ich da falsch???

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-5)

Beitrag von doula-nina 20.08.07 - 10:06 Uhr

Hallo

viele Weihnachtsgewürze können Wehen auslösen, auch Zimt, daher sollte man das in Mengen in der SS meiden.
Aber um damit gezielt Wehen auszulösen müsstest du wohl schon sehr viel zu dir nehmen.
Und wenn es dir nicht schmeckt #gruebel

Versuch es lieber mit Sex, einem Wehencocktail mit Rizinusöl, Spaziergängen.

Beitrag von lulama 20.08.07 - 11:18 Uhr

Schmeckt nicht, gell?! :-p
Ich trink seit Tagen einen selbstgemischten Tee aus Eisenkraut, Zimt, Nelken und Ingwer. Schmeckt bestimmt nicht besser als Dein gekaufter... und ich bin immer noch schwanger...#schmoll#heul:-[
Aber ich geb die Hoffnung nicht auf! Vielleicht hilft das Eisenkraut die Geburt zu beschleunigen, wenns dann endlich losgeht...#gruebel
Alles Gute!
LG, Tanja & #baby-Maya (ET +4)

Beitrag von annek1981 20.08.07 - 11:26 Uhr

Schmeckt nicht und mir ist jetzt voll schlecht :-[ ich werd den tee wohl in die Ecke stellen und es weiter mit warten, warten, warten versuchen ...

LG anne