Zweite SS und Zwillinge, 14. SSW, Mamas zum Austauschen gesucht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bekky75 20.08.07 - 10:09 Uhr

Hallo zusammen!

Eigentlich steht ja schon alles in der Betreff-Zeile :-)

Dies ist meine zweite Schwangerschaft und ich bekomme Zwillinge. Meine 'Grosse' wird nächsten Monat 2. Würde mich gerne mit jmd. austauschen, der in derselben Situation ist. Manchmal schwirren mir bzgl. der neuen Herausforderung viele, viele Gedanken durch den Kopf und ich fänd's echt schön, wenn ich mich mit jmd. austauschen kann, der auch IN der Situation steckt und möchte nicht ständig hören, wie schön doch alles ist/werden wird mit Zwillingen und dass man das schon schafft... #bla

Ihr wisst, wovon ich rede?! #gruebel

Liebe Grüsse,

Bekky

Beitrag von xirt 20.08.07 - 10:19 Uhr

hallo bekky,
ja ich weiß wovon du redest. mein kleiner/großer ist 1 3/4 und ich bin anfang 12. SSW, allerdings nicht (mehr) mit zwillingen. es waren zwei, aber der zweite hat sich nicht weiterentwickelt. aber fuer 2 wochen musste ich mich auch damit beschaeftigen wie es wohl sein wird mit zwillingen (fuer mich mittelschwere krise).
abgesehen davon, dass man alles neu kaufen muss, hatte ich auch irgendwie angst davor, dass der große dann zu kurz kommt, weil man mit 2 kleinen doch sehr ausgelastet ist. im ersten erziehungsjahr hatte ich viel kontakt mit einer zwillingsmami und sie hat es wahnsinnig locker genommen. so im nachhinein staun ich da immer drueber. es ist glaube ich auch eine einstellungssache (leicht gesagt), aber jeder ist halt auch anders.
ich weiss nicht, ob eltern/schwiegereltern bei dir in der naehe wohnen, die dich unterstutzen koennen, aber sowas wuerde ich dann sehr in anspruch nehmen.
bin also nicht (mehr) in deriner situation, aber kann das sehr gut nachvollziehen.
liebe gruesse, trixi

Beitrag von karo74 20.08.07 - 10:46 Uhr

hallo bekky 75 , ich kenne deine gedanken hab ich mir letztes jahr auch gemacht . bin zwar in der ersten ss gleich mit zwillingen schwanger geworden ,aber bin seit der frühschwangerschaft alleine mit den beiden mäusen, und das war alles nicht so einfach. gerade am anfang war ich echt manchmal mit den nerven runter und hab viel geheult. und jetzt mittlerweile sind meine jungs 10 mon alt. frag mich manchmal auch wie ich das geschafft habe , hatte zum glück einige gute freunde die mich ganz dolle unterstüzt und mir geholfen haben und das bis heut auch noch tun. ohne hilfe geht es nicht. wenn noch fragen sind kannst du dich ja über meine vk mal melden . lg karo +mika und mattis *16.10 06

Beitrag von tine1979 21.08.07 - 20:39 Uhr

Huhu Bekky!!

Ich weiss genau, was Du meinst... Bin jetzt in der 25.SSW mit meinen zwei Zwergen und mein kleiner Grosser ist nun 18 Monate alt -> heisst, er wird noch keine zwei sein, wenn die Zwillinge kommen #schwitz Mir wird da so manches mal auch echt schwindelig, wenn ich an die kommende Zeit denke, zumal ich allein diese Schwangerschaft schon viel anstrengender finde, als die mit Ben - der Bauch ist echt schon arg #schock Manchmal bekomme ich richtig Angst, wie das mit drei kleinen Mäusen wohl werden wird - aber ich freu mich mittlerweile auch riesig auf eben diese Zeit!!!

Wenn Du magst, dann können wir uns gerne weiter austauschen - würde mich riesig freuen! Denn auch ich hätte gerne Kontakt zu jemanden, der IN der gleichen Situation ist und mich da vielleicht verstehen kann... ;-)

Hier mal meine eMAil-Adresse: kerstin-marion@gmx.de

Liebe Grüsse von Tine

Beitrag von neboa 21.08.07 - 21:38 Uhr

hi tine


Mir gehts wie dir, nur das meine Zwillinge schon da sind ;-)
Sie kamen zur Welt da wurde der große 2 Jahre und 2 Tage, hatten schon gebangt das wir 3 geburtstage an einem tag feiern müssen *lool* spass beiseite, es ist sehr anstrengend keine frage, weil ich niemanden habe(und mein mann arbeitet sehr viel) aber es ist zu schaffen. Wenn du magst können wir auch gerne mailen.

lg Neboa