Unregelmässiger Zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xlany1x 20.08.07 - 10:16 Uhr

schönen guten morgen,

ich bin nun im 5. ÜZ und meine regel kommt unregelmässig und ich haben zwischendurch häufig leichte schmierblutungen.

kann ich nur abwarten oder kann mir meine frauenärztin da irgendwie helfen?#kratz


liebe grüße
domi #blume

Beitrag von anda.lu 20.08.07 - 10:30 Uhr

Hallo,

ich würde auf jeden Fall die FÄ konsultieren.

VG
Anda

Beitrag von haisto 20.08.07 - 10:38 Uhr

was heisst denn unregelmäßig?

haisto

Beitrag von hexe300 20.08.07 - 10:39 Uhr

was heißt unregelmäßig?meiner schwankt auch zw.30 und 42 Tagen ,mein doc kann da nix dran ändern weil Hormone ok sind.kannst deinen Doc eventuell nach einem Hormoncheck fragen das machen die meisten aber nur wenn du schon länger übst.bei mir nach 1 Jahr erst!Mißst du Tempi?die hilft dir dabei zu sehen wann dein ES ist und wie lang deine 2te Zh ist,um eine Gelbkörperhormonschwäche auszuschließen.
VLG hexe300

Beitrag von xlany1x 20.08.07 - 13:01 Uhr

unregelmässig heißt zwischen 24 -jetzt über 36 tage #gruebel

mich verunsichern die ständigen zwischenblutungen.#schmoll


Beitrag von hexe300 21.08.07 - 10:41 Uhr

schwankungen in der Zykluslänge sind ja an sich normal ,auch wenn es für uns echt zum kotzen ist,sag deinem Doc einfach das ihr schon länger übt und dein Zyklus total unregelmäßig ist und du noch nicht ss geworden bist.Bei mir hat er erst nach über 1 Jahr einen Hormoncheck gemacht aber bei mi ist alles ok auch wenn es jeden monat schwankt,aber ab ES hab ich exakt 14 Tage bis die Mens eintrifft:-[
LG hexe300