Könnt ihr mir helfen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flexi 20.08.07 - 10:39 Uhr

Hi,

unsere Anika isst nur dreimal am tag, mehr möchte sie nicht.
Mittags haben wir jetzt schon ersetzt, sie isst ein ganzes gläschen.
Was ersetze ich jetzt abends oder morgens?
Ich denke abends oder, anika trinkt um 6 uhr morgens 250ml milch und schläft aber gleich weiter, also wäre es ja doof wenn ich ihr da einen brei mache, also abends um 18 uhr den brei oder?
Hab ihr gestern schon einen angeboten von Hipp aber der war so dich obwohl ich schon weniger pulver rein hab, den hat sie natürlich nicht gegessen. Welchen brei gebt ihr? Soll ich ihn noch dünner machen?

Alex

Weiß es gehört hier nicht her, aber im stillen&Ernährung forum antwortet niemand

Beitrag von sapf 20.08.07 - 10:45 Uhr

Ich würde abends ersetzen.


Emil bekommt die Pulverbreie zum Anrühren, immer unterschiedliche Hersteller.
Dabei kannst Du ja die Konsistenz gut selbst bestimmen.

(Muß nicht immer alles nach Anleitung sein.)




LG, sapf

Beitrag von alleinerziehend_bln 20.08.07 - 11:04 Uhr

Deine Tochter ist 4 Monate alt?

Dann ist es genaugenommen doch eh noch ganz schön früh...

Wie auch immer, mach Dir (euch) keinen Stress, es kommt alles von allein, meine Maus hat ganz lange abends noch ihr Fläschchen getrunken und hat es sich erst vor 1-2 Monaten abgewöhnt (von allein).
3 Mahlzeiten + die Fläschchen sind doch vollkommen okay ;-) glaub mir, das spielt sich alles von alleine und ohne Plan ein, ich war auch total überrascht als mir auffiel, dass die Morgenflasche weg war (und dann bei der Abendflasche auch)

Beitrag von blueangel2000 20.08.07 - 14:26 Uhr

Hallo Alex, hast du denn nun mal mit dem KIA gesprochen?

Hat sie schon immer nur 3 Mahlzeiten gewollt? Oder erst als sie richtig Mittag bekommen hat?

Ich bin immer noch der vollen Überzeugung, dass es viel zu wenig Milch ist, die sie bekommt, ich würde im kompletten 1. LJ die Morgenflasche oder Brust nicht ersetzen.

Die Kleinen brauchen Milch, das ist zumindest im 1. Lebenshalbjahr das Wichtigste. Wenn du schon mit 4 Monaten Mittag fütterst(was ja um Himmels Willen deine Entscheidung ist), dann warte doch bitte noch etwas mit der 2. Mahlzeit. Sie braucht doch eigentlich noch gar keinen Brei...Warum willst du den Brei dünner machen?Warum nicht einfach Fläschen geben?

Ich gebe Mia-Sophie alles mögliche an Abendbrei, selbst gemischt von Alnatura mit Milch, dann auch mal die Fertigbreie von HIPP und Co. Angefangen hab ich mit den Reisflocken von HIPP aber nicht im Fläschen, sondern im Tellerchen mit Löffel.

Wenn du noch fragen hast, dann kannst du dich gerne melden.

LG Katha und Mia-Sophie 9 Monate#herzlich#baby