Geht Ihr jeden Sonntag in Freizeitparks oder Bäder?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von curlysue1 20.08.07 - 11:06 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren was Ihr Sonntags so mit Euren Kindern macht?

LG
Curly

Beitrag von zauberfee2206 20.08.07 - 11:13 Uhr

Hallo

also wir gehen eigentlich ganz selten uu bädern oder freizeitparks. Wir sind spazieren, Spielplatz, enten füttern, omas besuchen.

Jeden Sonntag immer so was wie schwimmen der Friezeitpark wäre ja viel zu viel Geld.

Gruß Sabrina

http://www.jolinas-weltchen.milupa-webchen.de

Beitrag von zicke250975 20.08.07 - 11:15 Uhr

Hallo Curly,

also ich fange mal an... Meine Kleine ist jetzt 27 Monate alt.
Zu 95 % machen wir Sonntags Ausflüge die meist den ganze Tag dauern, wie z.B. Zoo, Schwimmbad, Gartenfeste, " Bauer Ewald" ect.

Wenn das Wetter nicht ganz so doll ist, gehen wir gerne mal 1-2 Std. ins Spaßbad, auf den Flohmarkt, Familie und Bekannte besuchen, Spielplatz, Kirmes, Stadtfeste ect.

Da wir einen Garten direkt hinter dem Haus haben, bleiben wir auch ab und an zu Hause, dann bekommt die Kleine Ihren Sandkasten und Plantschbecken aufgestellt und ich kann ein wenig in der Sonne sitzten und "ruhen" oder mich um meinen Haushalt kümmern.

Da ich ganztags arbeite und die Kleine in der Kita ist, habe ich am WE das Bedürfnis mich tagsüber ganz um meine Kleine kümmern zu müssen.
Wenn´s doll regnet bleiben wir aber auch gerne mal zu Hause und spielen, malen , basteln dort ein paar Stunden !

LG

Zicke

Beitrag von sandy1979 20.08.07 - 11:16 Uhr

Hallo! Kommt aufs Wetter an;-)! Gestern waren wir im Kölner Zoo, letzte Woche im Wildpark Hellenthal. Ansonsten sind wir viel im Garten/Spielplatz, bei Oma&Opa, Bummel über Flohmärkte, bei ganz schlechtem Wetter Schwimmbad/Indoor-Spielplatz....
Ach es gibt so viel Möglichkeiten!
Lg Sandra

Beitrag von zottel 20.08.07 - 11:21 Uhr

Hallo,
Sonntags gehen wir super selten weil mein Mann da schon immer so früh zur Arbeit weg muß.
Gegen 16.00 Uhr da ist dann immer so ein Brake drin das macht keinen Spass.
Bei uns läuft der Sonntag meist so ab.
Ich schlafe länger bis gegen 9 .oo
Dann mache ich in Ruhe mein Kaffetrinken und Morgentoilette und dann ran an den Hausputz während Papa und Aaron Duplo oder Eisenbahn spielen.
Dann gegen 11.30 fange ich an Mittag zu machen, gegen 12.30 Essen dann Mittagruhe alle zusammen
Aufstehen gegen 14.00 Uhr während mein Mann dann mit Aaron duscht mache ich Kaffee und Waffeln oder ähnliches ,hänge Wäsche auf und ab und räume die Küche auf, was gerade so anfällt, naja und dann ist es schon soweit anziehen Papa zum Auto bringen und Aaron und ich machen je nach Wetterlage noch einen Abstecher auf den Spielplatz oder in den Park
Mfg Zottel

Beitrag von wdreamprincess 20.08.07 - 11:30 Uhr

Wenn das Wetter schön ist, gehen wir Sonntagmorgens oft in den Tierpark. Wir haben Jahreskarten. Nachmittags gestalten wir am WE immer unterschiedlich, diesen Samstag waren wir auf dem Öcher Bend, also auf der Kirmes, Sonntags waren Freunde zu Besuch. Oft gehen wir auch auf den Spielplatz. Schwimmen viel in letzter Zeit meist aus, wegen Erkältungen.

Beitrag von kleene0106 20.08.07 - 11:39 Uhr

Hallo,

In Freizeitparks gehen wir eher selten, vorausgesetzt, du meinst soetwas wie Phantasialang, Europapark, etc.;-), denn dafür sind unsere Kinder noch zu klein, da lohnt sich der Eintrittspreis nicht wirklich.

Wir machen neuerdings Fahrradtouren (denn unsere Große kann nun alleine ohne Stützräder fahren#huepf) oder wir gehen auf Spiel- und/oder Abenteuerspielplätze, besuchen Indoorspielplätze. Gelegentlich fahren wir auch mal ins Schwimmbad bzw. Erlebnisbad.
Es kommt aber auch vor, dass wir einfach daheim bleiben und Spiele spielen.


LG
Kleene

Beitrag von sunflower.1976 20.08.07 - 12:19 Uhr

Hallo!

Wir machen sehr oft Ausflüge. Aber eher selten "große" Unternehmungen wie ein Freizeitpark.
Schwimmen gehe ich mit André sehr regelmäßig an Wochentagen und für den Zoo haben wir eine Jahreskarte. Dort gehen wir ab und zu mal am Sonntag hin, meistens bin ich aber alleine mit André dort oder treffe mich im Zoo mit Freundinnen und ihren Kindern. Durch die Jahreskarte ist es kein Problem, regelmäßig hinzugehen.
Am Wochenende fahren wir öfter mal auf einen anderen Spielplatz, Wasserspielplatz, Tiergehege (Wildschweine, Rehe,...) an den See zum Enten füttern, in den Wald o.ä.
Auch vor Andrés Geburt haben wir oft solche Ausflüge unternommen, wir machen das nicht nur wegen André.

LG Silvia

Beitrag von hope_elmo 20.08.07 - 12:34 Uhr

Hallo Curly,

Sonntag ist mein Großputztag - da habe ich endlich mal Zeit, wirklich schön zu putzen (da mein Mann da meist frei hat und sich um unsere Tochter kümmern kann). Meist mache ich dann all jene Arbeiten, die ich während der Woche nicht geschafft habe oder mit Tochter zusammen einfach nicht machen kann.

Aber selbst wenn ich das am Sonntag nicht machen würde, käme ich nicht auf die Idee in irgendwelche Bäder oder Parks oder sonst wo hinzugehen, weil es mir da einfach zu viele Leute hat. Ich kann so Menschenmassen nämlich überhaupt nicht haben.

Viele Grüsse
Sabine mit #stern Janis Céline

Beitrag von eisbaer.baby 20.08.07 - 12:35 Uhr

neee, so richtig große unternehmungen, die zugegebenermassen unmengen von geld verschlingen machen wir eigentlich eher selten!

wir versuchen aber jedes wochenende was kleines zu unternehmen - gestern waren wir pferde füttern (haben karotten mitgenommen) und danach noch einen spaziergang durch den wald - das ist angelina eigentlich schon aufregend genug! oder eis essen gehen, oder baden an einen see, oder einfach auf einen spielplatz und ein bisschen spazieren gehen oder am weiher enten füttern oder sowas eben!

schwimmen geh ich meistens mit der maus unter der woche, weil mein mann sich im kinderbecken schnell langweilt #gaehn;-)

zu angelinas geburtstag waren wir im märchenpark und jetzt haben wir eine freikarte für's sealife, da wollen wir auch mal hin aber ich denke, solche großen sachen sollten auch für die kinder was besonderes bleiben - sie sollen sich ja auch drauf freuen! #freu

ach ja, zoo oder wildpark machen wir schon öfters mal (vielleicht insgesamt 6-7 mal im jahr, weil angelina tiere so gern mag! wenn wir mal unterwegs sind und einen streichelbauernhof sehen oder einfach eine schaf- oder kuhweide halten wir auch da mal an und gucken ein bisschen!

lg bianca

Beitrag von die.kleine.hexe 20.08.07 - 22:59 Uhr

hallo,

unsere kleine ist 2 jahre und im zoo waren wir noch nie !
wir gehen sonntags lieber in den wald und haben unsere ruhe anstatt uns im freizeitpark über die füße fahren zu lassen ;-)

lg,
hexe

Beitrag von curlysue1 21.08.07 - 07:55 Uhr

#danke für Eure Antworten, bin ja froh dass die meisten meiner Meinung sind und sich auch nicht jede Woche Parks usw. leisten können#hicks.

LG
Curly