Rückenschmerzen = 100% Mens?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kess79 20.08.07 - 11:22 Uhr

Hallöchen!

Ich war in letzter Zeit eher eine stille Mitleserin, da ich eigentlich mal mit dem Kopf etwas weg vom KiWu wollte... #schein

Heute bin ich ZT25 (Zykluslänge 30 Tage) und habe schon wieder total Rückenschmerzen #augen

Beim letzten mal kam dann 5 Tage später die Mens. #heul
Sind Rückenschmerzen ein eindeutiges Mens-Anzeichen oder kann ich vielleicht noch etwas weiterhoffen...so ganz leise?

LG #herzlich
Kess

Beitrag von anrani 20.08.07 - 11:57 Uhr

Hallo, Kess!

Mir geht es genauso wie dir! Als erstes Anzeichen habe ich immer ein Ziehen im Rücken.

Allerdings hab ich - beim Stöbern - auch schonmal von einem Mädel gelesen, der es auch genauso ging wie uns. Und in dem Zyklus, wo´s bei ihr geschnackelt hatte waren die selben Anzeichen wie immer da - und halt auch die typischen Rückenschmerzen! ;-)

Also, nicht aufgeben und weiter hoffen!!

Viel #klee und #herzlich Grüsse, Andi.

Beitrag von kess79 20.08.07 - 12:06 Uhr

Danke!

Ansonsten weiss ich ja das Mens und SS-Anzeichen dieselben sind. Aber Rückenschmerzen finde ich doch leider sehr Mens-verdächtig #heul

Ich werde noch ein ganz klein wenig weiterhoffen...#schein

LG
Kess

Beitrag von anrani 20.08.07 - 14:02 Uhr

Mach das auf jeden Fall!! Ich war im Juni auch schonmal 1 Woche überm NMT und hatte auch wie immer die üblichen Rückenschmerzen (sogar früher als sonst).

Leider kam die olle Mens dann doch noch! :-(
Aber: Neuer Zyklus, neues Glück!

Halt mich mal auf dem Laufenden.... *neugierigbin* ;-)