Saublöder Sonntag!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puenktchens.mama 20.08.07 - 11:28 Uhr

Hallo alle zusammen!

Gestern wollten mein Mann und ich mit einem gemeinsamen Freund Eis essen gehen. Mein Mann wollte grad auf so einen riesigen Parkplatz fahren, als da plötzlich eine Oma auf ihrem Fahrrad ankam. Beide haben aber rechtzeitig gebremst und es nicht mal ansatzweise etwas passiert. Bei der Frau war alles ok, sie ist auch direkt weiter gefahren! (wir haben natürlich nachgefragt), NUR: Hinter uns ein Polizeiwagen. Papiere abgeben, mein Mann sollte dann parken und zum Polizisten kommen. Und, anstatt ner Verwarnung bekommt er nun in ein paar Wochen nen Bußgeldbescheid #schock!? Wegen Missachtung der Vorfahrt, dabei kam die Frau nicht von rechts! Und der Polizist stand hinter uns, als wir schon halb abgebogen waren, glaube kaum, dass er alles richtig sehen konnte. Und die Frau war ja auch schon weg....
UND - zu allem Überfluss hat mein Mann im Anschluss auch noch 100 Euro im Geldautomaten stecken lassen - als er es bemerkt hat, waren die natürlich weg! Und nicht etwa vom Automaten eingezogen! Haben wir später getestet, das Geld blieb einfach stecken #kratz also hat sich jemand anders drüber gefreut :-(.
Und das, wo wir im Moment jeden sch... Cent für die Renovierung unserer Whg. brauchen (in der wir bis jetzt noch nichtmals wohnen können).
Ich dachte immer, Automaten ziehen das Geld nach einer Weile wieder ein?!

#schmoll wie ärgerlich....

Pünktchens Mama mit #babygirl 27.SSW

Beitrag von sira85 20.08.07 - 11:36 Uhr

Zum einen kann ich dir aus beruflicher Erfahrung sagen, dass es an den Automaten eingestellt werden kann wann sie es wieder einziehen. Einige liegen bei 10min. In der Zeit kann dicke jemand vorbeikommen.
Zum 2. wenn die Frau geradeaus wollte, also euch entgegen kam, dann hatte sie Vorfahrt. Ich denke ich kann mir ganz schlecht nen Bild machen, aber so blöde es auch ist, es sieht ganz danach aus, als könntet ihr da nichts machen. Aber wenn dem nicht so ist, also ihr im Recht seit, dann legt doch Widerspruch ein.

LG Claudi 14+5

Beitrag von pure 20.08.07 - 11:36 Uhr

Hallo!

Das ist sicher ärgerlich, eine Freundin ließ auch mal geld stecken im AUtomaten, er hat es wieder eingezogen, entweder war gerade jemand zur Stelle als das Geld noch draußen war oder sonst würde er es einziehen...aber anscheinend habt ihr schon angerufen bei der Bank.

Ich kann dich verstehen...wir bekommen am Donnerstag die Schlüssel unserer Whng. und da wartet auch noch viel auf uns


#liebdrueck pure

Beitrag von lulama 20.08.07 - 11:37 Uhr

Ach nee! So ein Pech!
Lass Dich mal #liebdrueck

Das mit dem Geld vom Automaten müsste man doch nachvollziehen können. Da sind doch überall Kameras. Fragt doch mal in der Bank nach!

Und das mit dem Bußgeld ist vielleicht auch nicht so schlimm. Da legt ihr Einspruch ein - und vielleicht wirds fallengelassen,weil die Zeugin fehlt! Kopf hoch! #klee:-)

LG, Tanja & #baby-Maya (ET +4)

Beitrag von puenktchens.mama 20.08.07 - 11:43 Uhr

Danke - für eure Antworten!

Wenn der Bußgeldbescheid kommt reichen wir auf jeden fall Widerspruch ein! Der Polizist war alleine und er hat ja keine Zeugin. Ich denke so wird Aussage gegen Aussage stehen. Der Radfahrerin ist ja auch nichts passiert (solche blöden Situationen kommen ja leider öfter vor, nur hat man nicht immer nen Polizisten hinter sich). Mit der Bank telefoniert mein Mann von der Arbeit aus, aber ich denke, das Geld werden wir nicht wiedersehen. Kann man nichts machen....

LG

Beitrag von tini26 20.08.07 - 11:48 Uhr

Ich sag immer "Der Teufel sch*** auf einen Haufen" das hat er bei Euch gestern echt gemacht. So ein Ärger.

Also das mit dem Geld im Automaten. Ich würde auf jeden Fall bei der Bank nachfragen, ob die ienen Kamera haben und die darauf sehen können, wer nach Euch Geld abgehoben hat bzw. wer Eure 100 Euro weggenommen hat. Oder die sollen schauen, wer nach Euch Geld abgehoben hat, das muss man doch anhand der Buchungen sehen. Weil das ist strafbar, wenn an einfach das Geld des anderen weg nimmt. Möglicherweise würde sonst Anzeige erstatten, damit die Bank nachforscht wer das Geld genommen hat. Das ist echt eine Sauerei!! Ist mir übrigens auch schon passiert. Waren 50 DM, aber ich war noch Studentin und ich hab echt geheult. Bei der Bank konnte man gar nix machen damals aber das ist auch schon 10 Jahre her!!

Wegen dem Bussgeld. Ein Einspruch wird da nix nützen. Die Aussage des Polizisten ist eine Zeugenaussage und die wird immer bewertet. So nach dem Motto "Die Polizei lügt nie". Das würde ich lieber bezahlen wenn Du einen Einsprich einlegst, dann wird es bloss teuere.

LG tini mit johanna (1,5 Jahre) und Samuel (19 SSW)

Beitrag von chaosfischli 20.08.07 - 12:17 Uhr

Das mitm Geld ist blöd gelaufen, denk mal dass das dann im Ärger passiert ist.

Aber mit der Radfahrerin, wenn ihr irgendwo einbiegt hat sie Vorfahrt egal ob von Rechts oder von links kommend. So siehts leider aus. Da steht das Recht auf der Seite der schwächeren und das ist die Fahrradfahrerin.

Und in dem Fall sollte er froh sein, wenn nicht noch ein Fahrverbot dazukommt, denn es könnte auch als Missachtung der Vorfahrt mit Gefährdung ausgelegt werden.

Beitrag von puenktchens.mama 20.08.07 - 12:33 Uhr

Das könnte ich allerdings überhaupt nicht nachvollziehen. Denn ich habe, noch in der Probezeit, die Vorfahrt missachtet und habe einen anderen Pkw dabei angefahren. Das gab dann 75 DM Verwarnung, mehr nicht! Aber wenn der Polizist das so auslegt, würde mich das nicht verwundern. Ich finde (natürlich), dass eine Verwarnung ausreichend gewesen wäre. Denn erschreckend ist sowas ja immer!

Na ja, warten wir es mal ab....

Beitrag von bille286 20.08.07 - 12:51 Uhr

Hi,

also manchmal versteh ich die Polizei nicht, ist doch nichts passiert ?!? Warum machen die dann so ein Tamtam.... ich kenne mehrere Polizisten und die drücken da wo s geht immer ein Auge zu.#kratz

Ich arbeite bei ner Bank und hier wird an allen Automaten das Geld spätestens nach 30 Sekunden aus Sicherheitsgründen wieder eingezogen. Wenn natürlich ein anderer schneller ist, hat man Pech.

Ich würde auf jeden Fall in der Bank nachfragen, es kommt vor dass es ehrliche Mitbürger gibt, die das Geld dann am Schalter abgeben. Oder ihr fragt, ob sie eine Videoüberwachung oder Kamera im Automaten haben, da ist oftmals auch einiges drauf zu sehen. Wenn das dann der Fall ist, könnt ihr auf jeden Fall Anzeige erstatten, dass ihr das Geld wiederbekommt ist aber eher unwahrscheinlich, da ja jemand den Menschen auf dem Bild kennen müsste.

Kopf hoch, es kommen auch wieder schöne Tage #liebdrueck

LG, Bille 22. SSW

Beitrag von puenktchens.mama 20.08.07 - 12:57 Uhr

Ja, danke!

Und jetzt können wir sowieso nichts mehr ändern...mal schauen, was noch so kommt....

LG