Endlich Termin im KIWU Zentrum!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schatzimilian 20.08.07 - 11:30 Uhr

Bin total froh das wir nun endlich einen Termin im Kinderwunschzentrum in München haben.
Waren nämlich erst letzten Donnerstag beim Infoabend, und haben heute gleich nen Termin vereinbart. Zwar erst im Oktober aber immerhin.

Kennt jemand von euch die Klinik oder ist dort selbst in Behandlung? Haben den Termin bei einer Frau von Hertwig.

Danke fürs zuhören.

LG
Steffi

Beitrag von wunschmama83 20.08.07 - 13:21 Uhr

hallo steffi!

Ich habe auch einen termin in einem Kinderwunschzentrum. allerings erst im September. ich bin in der praxis dr. bollmann/Noss in der innenstadt.

woran liegts denn bei euch? ich meine, du bist ja auch noch sehr jung.


liebe grüße!

Beitrag von schatzimilian 20.08.07 - 13:37 Uhr

Ja stimmt ich bin erst 20. Mein Mann ist aber bereits 34 Jahre.

Bis jetzt gehen wir davon aus das es "nur" an meinem Mann liegt. Er hat leider ein schlechtes Spermiogramm.
Wir wollen uns halt erstmal richtig durchchecken lassen und das geht am besten in der Kiwu Klinik. Weil die ja am meisten Ahnung haben.

LG Steffi

Beitrag von wunschmama83 20.08.07 - 13:41 Uhr


Dann drück ich euch die Daumen dass es ganz bald klappt!


lg!

Beitrag von schatzimilian 20.08.07 - 14:05 Uhr

Wünschen wir euch auch!
Vielleicht sehen wir uns ja dann in "Schwangerschaft"

LG
Steffi

Beitrag von wundibaerchen 20.08.07 - 17:54 Uhr

Hallo...

wir waren auch letzten Donnerstag beim Abendvortrag in der Kiwu in München. Haben einen Termin bekommen,für September. Wir sind auch schon sehr gespannt, wie das alles so weiter geht. Und vorallem hoffe ich,das alle schwanger werden!!!

Liebe Grüße
#freu

Beitrag von almala 20.08.07 - 21:28 Uhr

Hallo Steffi,

bei Frau Dr. von Hertwig waren wir letztes Jahr zum Erstgespräch.

Sie ist wirklich sehr nett und hat auch viel Erfahrung. Wenn es euer allererstes Gespräch überhaupt dort ist versprich Dir noch nicht zu viele Wunder. Ich meine das nicht negativ aber ich hatte mich damals zu sehr drauf gefreut und war danach schon etwas traurig das alles seeeeehr langwierig werden könnte und die ja auch keine Babys herzaubern können. Ihr werdet erst ein ausführliches Beratungsgespräch haben und im Anschluss wird sicher noch bei Dir Blut abgenommen. Je nachdem was sie mit euch als Behandlungsmöglichkeit vorhat, gibt sie euch noch Unterlagen hierüber mit.

Ich wünsch euch viel Erfolg - wenn Du noch Fragen hast meld Dich einfach! #klee

Viele Grüße
almala

Beitrag von nanni_81 20.08.07 - 22:16 Uhr

Hallo,

ich war auch bei Frau Dr. von Hertwig. Allerdings nur zur regelmäßigen Folli-Schau während der Stimu. Da ich jetzt im endeffekt einen Zyklus mit 60 Tagen hatte war das eine sehr langwierige Geschichte. Sie hat mir aber immer Mut gemacht, hat mich doch sehr aufgebaut.

Ich war auch bei Ihrer Kollegin. Die war genauso nett und kompetent.

Zum Erstgespräch war ich bei Dr. Fiedler. Ebenfalls nett und sehr kompetent. Hat mich sofort aufgeklärt das PCO vorliegt, mit allem drum und dran und sofort die Therapie schriftlich festgelegt, sodass ich nach 10 Tagen Pille zum Blutungsauslösen sofort mit der Stimulation anfangen konnte. War also kein langes Hinhalten und so.

Alles in allem eine super Kiwu-Zentrum.

LG Nanni