Jetzt ist es raus - ein bissl zu früh....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucia007 20.08.07 - 11:33 Uhr

So, heute hab ich es in der Firma gesagt (leider erst 7. SSW).
Meine Kollegin hat heute ihre SS bekannt gegeben - und da hat es mich irgendwie übermannt und es sprudelte nur so aus mir raus!

Irgendwie bereu ich das! War schon sehr früh hm???

Beitrag von engelchencaro 20.08.07 - 11:34 Uhr

Ich habe auch so früh Bescheid gesagt...
Aber wenn ihr eh gleich zu zweit geht, ist es vermutlich besser so... :-)

Beitrag von lucia007 20.08.07 - 11:36 Uhr

Hattest du dabei / danach son ein bissl ungutes gefühl? ich hab ja noch nicht einmal ne bescheinigung in der hand! die kommt est morgen - wenn denn hoffentlich alles gut ist!

sie ist schon 6 wochen weiter als ich - konnte es demnach länger als ich für sich behalten! ich quatschliese....

Beitrag von puschok 20.08.07 - 11:41 Uhr

Hallo!!!

ich habe bei meiner SSW in der 6 Woche dem Arbeitgeber bescheid gesagt und gefragt ob er eine extra bescheinigung braucht oder ob ihm mein Mutterpass reichen würde. Und dan hat mein Chef Kopie von Mutterpass gemacht, er brauchte keine extra Bescheinigung, weil die ja was kostet.

Warum ungutes Gefühl???

Es sollen schon alle wissen, das wenn einem mal nicht so gut geht, das es an der schwangerschaft liegt, oder das man manche Dinge nicht mehr machen kann im Beruf.

Beitrag von lucia007 20.08.07 - 11:49 Uhr

Auch meinen Mutterpass bekomme ich erst morgen, weil meine FA sich vor zwei Wochen unklar war, in welcher Woche ich sei!

Beitrag von engelchencaro 20.08.07 - 11:45 Uhr

Erstmal schon, aber da wir hier auch alle 5 Wochen Spätschicht arbeiten müssen, war ich dann doch froh, dass ich es so früh gesagt habe. Brauchte dann nämlich keine Abende mehr im Büro verbringen... Und ansonsten war es dann auch schön, wenn die Kollegen von uns beiden geredet haben...

Beitrag von puenktchens.mama 20.08.07 - 11:38 Uhr

Ich hatte mir eigentlich auch vorgenommen, bis zum vierten Monat zu warten, doch ich konnte es mir auchnicht verkneifen und hab es auch schon so früh gesagt. Macht doch nix!
Und wenn etwas nicht gut geht ist es so und so besch.....

Alles Gute!!!!
Pünktchens Mama mit #babygirl 27.SSW

Beitrag von lucia007 20.08.07 - 11:48 Uhr

hat dich jemand auch komisch angesehn und gesagt dass du es schon arg früh gesagt hast??

Beitrag von simmie 20.08.07 - 13:20 Uhr

Hallo!

Ich habe es auch schon recht früh gesagt, obwohl ich es geheim halten wollten bis zur 13. Woche! Aber nur, weil meine Kolleginnen es mir irgendwie angemerkt hatten (blass im Gesicht usw.) und mich dauernd darauf angesprochen haben.

LG Simmie
(25+6)