Teutonia Mistral S

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von judith81 20.08.07 - 12:12 Uhr

Hallo,
den haben wir jetzt in die engere Wahl gezogen. Wie seit ihr damit zufrieden???
Lg
Judith
19. SSW

Beitrag von mitzl 20.08.07 - 12:30 Uhr

Ich habe ein älteres Modell (geliehen) und bin total zufrieden! Die Kleine liegt darin wie auf Wolken.

Vorteile:
- super gefedert, hoher Fahrkomfort
- schöne große Luftreifen, sehr bequem für Bürgersteige aber auch Outdoor (Wandern
- unbegrenzt als Sportwagen weiter verwendbar
- großes Unterfach für Einkäufe, Taschen am Schwenkschieber zu befestigen
- Große Hartschale, auch großes Kind liegt mit 6 1/2 Monaten noch gut drin

Nachteile:
- Größe und hohes Gewicht, Hartschale ist auch schwer. Aber ich habe beim Kinderarzt mal die anderen Kinderwägen gelupft, da liegt er im Mittelfeld.

LG Mitzl :-)

Beitrag von hanni123 20.08.07 - 13:15 Uhr

Huhu,

ich muss sagen, wir sind leider gar nicht zufrieden. Die Bremse ist schon kaputt, die Rückenlehnenverstellung klemmt und ist eh blöd zu bedienen, und die Klappautomatik hat der Schwiegeropa ruiniert, weil er nicht wusste, wie sie zu bedienen ist. OK, für letzteres kann Teutonia nix, aber für die anderen 2 Sachen schon. Ausserdem ist er wirklich sehr gross. Trotzdem gehen kaum Einkäufe in die Untertasche.

Ich würde mir nie wieder einen Kombiwagen kaufen, ich würde mir für die ersten 6-7 Monate einen leihen, und dann einen guten Sportwagen kaufen.

LG

Hanna

Beitrag von nina1511 20.08.07 - 13:20 Uhr

Hallo Judith #blume,

wir haben den Mistral S nun seit fast einem Jahr in Gebrauch und sind nach wie vor hochzufrieden#pro. An dem Wagen war noch nie was dran und er hat schon einiges mitgemacht ;-).

Ich kann ihn wirklich nur wärmstens empfehlen, es macht richtig Spass damit unterwegs zu sein, weil er so superleicht zu fahren und zu händeln ist und Simon liebt seinen KiWa auch, fühlt sich pudelwohl darin #freu

#herzlich Grüße und noch eine schöne #schwanger
Nina & Simon *28.o8.2oo6

Beitrag von kirstin 20.08.07 - 13:28 Uhr

Mahlzeit! ;-)

Wir sind auch super zufrieden, haben das Modell von 2006.
Es ist super wendig und leicht zufahren prima also für engere Geschäfte. #freu
Er hat Schwenkbügel und man kann den oberen Aufsatz abmonieren und umdrehen, oder abmontiert lassen, einen Adapter kaufen und so die Babyschale draufmachen.

Wir haben die Softtasche genommen, ist ja später als Fußsack zugebrauchen. Und hat noch einige tolle Extras.

Von mir ein klares #pro#pro

LG Kirstin

Beitrag von galja 20.08.07 - 13:58 Uhr

Hallo :)

also, um ehrlich zu sein, könnt ich mich immer noch in den hintern beissen, dass wir uns damals ausgerechnet fuer diesen wagen entschieden haben.

- die klappautomatik ist trotz richtiger bedienung schon reif fuer die tonne
- die streben sind auf der einen seite, trotz normalem gebrauch, total verzogen
- das verdeck ist verzogen und war von anfang an definitiv nicht geraeuschlos zu verstellen, wie vom hersteller angegeben

....der ganze wagen knarzt und ächzt, und wir haben ihn wirklich nicht in irgend einer weise zweckentfremdet.

zudem ist das teil auch noch uebelst schwer im vergleich mit andren wagen (kommt mir zumindest so vor ;) )

im nachhinein hätten wir vielleicht doch besser noch bissl was draufgelegt und uns einen wagen von emmaljunga geholt :-[

ich bin echt masslos enttaeuscht von teutonia.

liebe gruesse von galja und mika (fast 7 monate)

Beitrag von hanni123 20.08.07 - 14:38 Uhr

Ja, ächzen und quietschen tut unserer auch. Und irgendetwas klappert. Ich bin auch ganz schön enttäuscht, zumal er auch nicht gerade billig war.

Warte nur mal, bis ihr ihn als Buggy verwendet. Die Verstellung der Rückenlehne ist echt blöd zu bedienen, wenn man das Verdeck dran hat, da kommt man kaum hin.

Wir wollten ursprünglich einen Quinny, aber die Verkäuferin hat uns abgeraten.

LG

Hanna

Beitrag von galja 20.08.07 - 14:57 Uhr

wir haben den sportwagenaufsatz letztes wochenende mal draufgepackt. allerdings noch in "liegender" position, da unser zwerg noch nicht alleine sitzen kann.
da freu ich mich ja jetzt schon drauf, wenn ich an der rueckenlehne rumpfriemeln darf um sie zu verstellen #augen

teutonia gibt ja laut homepage 3 jahre garantie...bin mal gespannt was die sagen, wenn wir in dem laden aufschlagen, wo wir den wagen gekauft haben.

ohne ne ordentliche reparatur vertraegt der wagen unsren zwerg nummer 2 (irgenwann in weiter ferne geplant ;) ) definitiv nicht.

lg galja

Beitrag von nicole1007 20.08.07 - 15:50 Uhr

Wir haben das 06er Modell uns sind super zufrieden.
HAben ihn mit Softtasche gekauft...

Ok, die Bremse war defekt (ZUg aus HAlterung) aber wir hatten keine Probleme mit der Garantie; wurde eingeschickt und repariert. Die 07er Bremse ist einfach besser.
Ein TEil vom VErdeck kann man abmachen und so kommt doch gabz leicht an den VErstellhebel für die LEhne und auch mit kompletten VErdeck kein Problem...

Wir würden uns den Wagen wieder kaufen und kann den anderen nich bei pflichten das der Wagen nix taugt...

LG
Nicole mit JOshua (9,5 Monate)

Beitrag von judith81 20.08.07 - 20:13 Uhr

Hallo
danke für eure Antworten. Ich möchte schon gern den Teutonia. Im Geschäft ließ sich die Rückenlehne promblemlos und wirkl. leise verstellen.
Mein Mann schwankt noch zw. dem Teutnonia und dem Hartan RS one s - wir werden sehen, sollte der Hartan im Werksverkauf 100 Euro günstiger sein als der Mistral S, dann nehmen wir wohl den Hartan.
Lg
Judith