Wann Traumpartner gefunden?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Torschlusspanik?!... 20.08.07 - 12:13 Uhr

Hallo,

da ich grad total im Trennungsschmerz versauere, brauche ich ein paar "aufmunternde" Antworten:

In welchem Alter habt ihr euren Traumpartner gefunden und vor allem wo?

Grüsse

Beitrag von Also... 20.08.07 - 12:21 Uhr

Tut mir leid für dich - weiß wie sch... es einem da geht!

Ich denke meinen Traumpartner gefunden zu haben: Habe ihn in ner Diskothek mit 28 Jahren kennengelernt.
Davor dachte ich immer, dass man nie nen "ordentlichen Mann" in ner Disco kennen lernt...

Viel Glück und setze dich ja nicht unter Druck! Ne Weile solo sein ist doch auch nicht immer verkehrt.

LG

Beitrag von dani2608 20.08.07 - 12:31 Uhr

hallo...:-)

also ich hab meinen traumpartner mit 28 jahren kennengelernt #freu... im internet#huepf... und das ganze nach einer gescheiterten ehe...


lg
dani:-D
die ihren traumprinzen dieses jahr noch heiraten wird...

Beitrag von merline 20.08.07 - 12:44 Uhr

Also ich hab nach einigen Fröschen mit 40 (!) meinen Prinzen gefunden und geheiratet! Gefunden hab ich ihn auf einer allseits bekannten Internet-Single-Seite, die RUND UM DIE UHR ;-);-);-) geöffnet hat!

LG Merline

Beitrag von leidensgenossin 20.08.07 - 12:45 Uhr

Hallo,

auch ich habe im moment Liebeskummer, bin 27 und hab ehrlich gesagt keine Torschlußpanik! Als Frau findet man doch immer einen...ich lass mir noch bis 30 zeit, und dann lass ich mich finden!

Beitrag von dore1977 20.08.07 - 12:46 Uhr



Hallo,

tut mir leid mit Deinem Liebeskummer es wird bestimmt bald besser.

Ich habe meinen Mann beim Gassi gehen mit dem Hund kennengelernt, da war ich grade 18 geworden.

lg dore

Beitrag von cuirina 20.08.07 - 12:47 Uhr

Ich habe mein Traumfrau mit 30 gefunden, kennengelernt haben wir uns 5 Jahre zuvor im Netz und ich hab lange gebraucht, um vor lauter Bäumen den Wald zu sehen, aber jetzt bin ich wirklich Glücklich..

Mein Vater hat seine Traufrau erst mit 50 gefunden, aber nun ist er wirklich sehr glücklich.

Beitrag von dani001234 20.08.07 - 12:52 Uhr

habe meinen mit 27 auf der arbeit kennengelernt #huepf hatte daran auch nicht mehr geglaubt, aber irgendwann findet man schon den passenden deckel :-)

gruß #huepf

Beitrag von wilma141 20.08.07 - 12:57 Uhr

hi
nach meiner trennung (14 jahre beziehung davon 2 jahre ehe)wollte ich erst mal ne weile single sein und habe nicht gesucht,weil ich die nase voll hatte... betrogen und belogen.
tja,es hat keine 3 monate gedauert da wurde ich gefunden bzw haben wir uns gefunden.
kennen tun wir uns schon 12 jahre durch die firma.... dann hat es zoom gemacht.
seit fast 2 jahren sind wir nun ein paar und ich habe jede sekunde davon genossen.#herzlich

du siehst nach jedem tief kommt wieder ein hoch.
du solltest den schmerz zulassen und auch trauern,aber nach einer gewissen zeit sollte schluss damit sein und du musst wieder nach vorne schauen und dich ins leben stürzen.

viel glück!

wilma

Beitrag von wilma141 20.08.07 - 13:00 Uhr

nachtrag:
ich war 35 und er 39

Beitrag von lillymarleen201 20.08.07 - 13:13 Uhr

Es kommen auch wieder bessere Zeiten ;-)
Glaubs mir.

Meinen Traummann(meinen Mann) habe ich 2000 kennengelernt.
Dieses Jahr sind wir dann 7 Jahre zusammen, davon 5 verheiratet.

Ich war damals 25 ;-)

Beitrag von mitniveau 20.08.07 - 13:57 Uhr

mit 35 bei neu.at ... und seit ein paar monaten verheiratet ;-)

ich bin froh das ich mir sooo lange zeit gelassen habe meinen prinzen zu finden, denn JETZT passt einfach ALLES

Beitrag von ohoh 21.08.07 - 14:50 Uhr

bist du nicht andrea right back....

Beitrag von strassendrache 20.08.07 - 15:57 Uhr

Es gibt keine Traumpartner.....nur Partner deren Macken die eigenen ergänzen....oder dies eben nicht tun.

In der Rosarot-Plüsch Phase bemerkt man die natürlich erst mal nicht.....später dafür um so mehr.

Ich war mit einigen sehr tollen Frauen zusammen...und jede war einzigartig und was ganz besonderes....aber es waren dennoch keine Traumfrauen.

"Erwartungen" und "Ansprüche" an eine/n potentiellenPartner/in wandeln sich im laufe der Zeit und innerhalb der eigenen Situation in der man sich befindet.

Ist man alleine glücklich und mit sich selbst zufrieden strahlt das auch nach aussen durch und man begegnet unweigerlich neuen interessanten Menschen.....also Köpfchen hoch....auch wenn mal der Hals dreckig ist :-)

Niemand hat einen Grund sowas wie "Torschlusspanik" zu bekommen.

Beitrag von anyca 20.08.07 - 16:38 Uhr

Ich war 25 und er ist der Sandkastenkumpel meiner besten Freundin!

Beitrag von mondheulerin 20.08.07 - 16:52 Uhr

Mit 23. Wir trafen uns auf einer Party eines gemeinsamen Freundes. Und jetzt, zwei Jahre später, sind wir verheiratet. :-D

Beitrag von Traummänni 20.08.07 - 20:10 Uhr

Huhu,

habe meinen Traummann mit 17 gefunden, wir waren in derselben Klasse (durch viele Zufälle und Unfälle kamen wir aus verschiedenen Städten zeitgleich in die selbe klasse)
Und ich denke immernoch dass er mein Traummann ist, sogar noch mehr,nach 2 Jahren....ja lacht nur...

Wir haben jetzt eine wunderbare Tochter, machen beide Schule/studium, und wir harmonieren einfach PERFEKT!!

Ich hoff ganz doll, dass es so bleibt!

Beitrag von chimara 20.08.07 - 21:07 Uhr

hallo,

ich kenne meinen mann schon seit 15 jahren. da waren wir für ein jahr etwa zusammen.

dann haben wir uns aus den augen verloren und erst wieder nach ca. 5 jahren zufällig wieder getroffen.

wir waren zu dieser zeit beide liiert. aber haben uns nach diesem treffen nicht mehr aus dem kopf bekommen. seit 2.4.02 sind wir wieder ein paar und seit mai 05 verheiratet.

lg sandra

Beitrag von srilie 20.08.07 - 21:59 Uhr

...ich denke ich hab ihn gefunden! Damals war ich noch 18!

Lass den Kopf nicht hängen!

Beitrag von chikiloo 20.08.07 - 22:58 Uhr

Tja, also ich find Strassendrache hat REcht. Es gibt gar keinen Traummann/frau. Man muss sich gut ergänzen. Es gibt mehrere Menschen die gut zu einem passen würden. Sicher nicht nur den einen.
Das wichtigste ist, und das hab ich nach 5 Jahren Ehe getan, dass man mit sich selber erstmal wieder ins reine kommt. Ich wollt erstmal wieder mit mir selbst glücklich sein...und hab das single Leben sehr sehr genossen. Als ich dann wieder zufriedener mit mir selbst war, ging alles eh wie von allein. Ich hätte es auch ungerecht gefunden wenn ich mein Herz noch nicht genug von meinem Ex befreit hätte...der immer in meinem Herz bleiben wird, aber zu einem bestimmten Punkt musste mein Herz ihn auch loslassen für einen neuen. soweit war ich erst nach 2 Jahren.

Beitrag von unicorn1984 26.08.07 - 18:01 Uhr

bis vor kurzem hätte ich noch gesagt mit 18 in der Disco :(

Heute ist einfach wieder so ein Tiefpunkttag :( An dem ich mit meinem Partner einfach nicht glücklich bin.