penicilin allergie,kennt jemand cefaclor AL 500,oder MTA´s

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tokessaw 20.08.07 - 13:02 Uhr

hallo ihr lieben,
ich bin allergisch gegen penicilin,nun habe ich eine entzündung im urin,und mein ha hat mir cefaclor AL 500 vershrieben(ich renne nun schon fast 14 tage damit rum,und pflanzliches hat nicht geholfen.)
nun steht aber in der beilage,wenn man gegen penicilin allergisch reagiert hat,solte man es besser nicht nehmen,wegen kreuzallergie.mein ha will aber nichts anders verschreiben,weil er meint,es gebe kein anderes antibiotika,was ich als ss nehmen darf.
hat wer auch eine penicilin allergie und kennt das medikament,wie habt ihr es vertragen?ich bin so gepsalten z zt,sicher will ich was gegen die entzündung tun,habe aber auch angst vor einer allergie.
danke für eure antworten.
lg
tokessaw & lilyth-eve #freu & #snowy26+3ssw

Beitrag von lena007 20.08.07 - 13:11 Uhr

Cefaclor ist eines der gängigsten Antibiotikas in der SS wenn eine Allergie gegen Penicillin besteht!

Du wirst es sicher nehmen können, sonst hätte er dir das nicht verschrieben, die Auswahl ist wirklich sehr begrenzt in der SS:-(

Übrigens, mein Mann und ich haben auch eine P-Allergie und vertragen das Cefaclor beide ganz prima;-)
Ein bisschen vertrauen in die Ärzte......

Lieben Gruß und Gute Besserung

Beitrag von bereg 20.08.07 - 17:26 Uhr

Hallo,

vielleicht mal folgende Diskussion ganz durchlesen, evtl. ist da ja was für Dich dabei...:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=969125

LG
Sandra