Juhu! Termin für Brust-OP steht! Bin so happy!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mintha 20.08.07 - 13:49 Uhr

Hallo ihr!

Erstmal vielen Dank für alle Informationen,die ihr mir gegeben habt!
Endlich ist es soweit,am 11.12. wird mein a-Körbchen vergangenheit sein und ich laß mir die Brust vergrößern.

Ich habe nun schon mehrere Jahre mit dem Gedanken gespielt und seit ich abgestillt habe ist die Entscheidung greifbarer geworden.
Ich bin echt froh.

Liebe Grüße Miriam#freu

Beitrag von binnurich 20.08.07 - 14:20 Uhr

Man, ich würde das gern anders machen, hab D, manchmal auch fast E #schwitz und ich will so gerne eine B!!!!!!#heul:-[#augen

alles Gute

Beitrag von zitronenschnittchen 20.08.07 - 14:39 Uhr

Hallo, hatte auch vor 6 Jahren eine Brustverkleinerung, sprich doch mal mit Deiner KK ob die das übernehmen würden?

Lg Elke

Beitrag von binnurich 22.08.07 - 10:44 Uhr

Meine FA hat mir geraten abzuwarten. Will noch ein zweites Kind.
Dannach wäre besser, weil sich dann die Brust nich mehr so stark verändert.

Beitrag von schnuffi2121 20.08.07 - 16:27 Uhr

Ich kenne das auch. Habe Cup E-F und es ist fürchterlich sich einen BH zu kaufen. Im Normalen laden findet man nichts schönes alles "oma BH´s". Und sie sind einem immer im weg... :-(

LG Miriam

Beitrag von mintha 20.08.07 - 21:09 Uhr

Oje,ja das ist wohl das andere Extrem.
Da würde ich auch über eine OP nachdenken.Evtl übernimmt es ja die KK,vor allem wenn Rückenprobleme dazukommen.

Ich habe mich vor mir selbst geschämt,deshalb ist das genau der Richtige weg.
Liebe Grüße
Miriam;-)

Beitrag von su_root 20.08.07 - 14:56 Uhr

Schöööön!! würde ich auch soooo gerne machen lassen!!!

auf welche Grösse??? musst Du die Op selber bezahlen oder übernimmt das die Krankenkasse? und wenn, was musst du bezahlen?
Wo lässt du das machen???

gruss die root

Beitrag von mintha 20.08.07 - 21:00 Uhr

Hallo,
Also zur Zeit habe ich nicht mal Größe A#augen
ich werde mich wahrscheinlich für C entscheiden,aber ich habe noch ein Beratungsgespräch,wo ich mich noch entscheiden kann.
Ich denke,es muß zu mir passen,aber es soll sich ja auch lohnen;-)
Ja,ich muß es selber zahlen,es wird leider nicht ganz billig#schock,aber ich habe eine Zeit lang gespart;-)

Liebe Grüße
Mintha

Beitrag von mondheulerin 20.08.07 - 16:58 Uhr

Hey,

freu mich total für dich! Meine OP ist jetzt 2 Jahre her und ich bin immer noch hammermäßig zufrieden!
Habe jetzt eine D! #freu

Weißt du schon was es wird, wenn es fertig ist? Ungefähr?
Welche Implantate bekommst du? Wo lässt du es machen? Bei wem? Welcher Schnitt?

Erzähl schon! Raus damit! *mithibbel*#huepf

LG
Rebecca

Beitrag von mintha 20.08.07 - 21:05 Uhr

Hi Rebecca,
Also wie gesagt,ich habe jetzt nicht mal ein A Körbchen#hicks !
Werde mich wahrscheinlich für C entscheiden,denn es soll ja zu mir passen.
Ich bin zierlich,da wäre D bestimmt zu groß#schwitz
Aber ich habe noch einen weiteren Beratungstermin,wo alles weitere besprochen wir,auch welche Materialien verwendet werden sollen.
Der
Schnitt wird unter der Brust gesetzt,also relativ unauffällig.

Wie ist das bei dir?
Was hast du für Implantate?

Liebe Grüße
Miriam

Beitrag von mondheulerin 20.08.07 - 21:40 Uhr

Hi Miriam,

also ich habe jetzt eine 75 D, obwohl es ursprünglich eine C werden sollte. Aber der Brustmuskel dehnt sich noch aus nach der OP und so kann es halt passieren, dass es doch ein wenig mehr wird als geplant. Das ist vorher manchmal schlecht einzuschätzen.
Also meine Implantate sind McGahns (jetzt Inamed) und zwar texturierte, High Profile, round.
Sie sitzen unter dem Brustmuskel. Das ist besser, wenn man eine kleine Ausgangslage hat und möchte, dass sie nicht unnatürlich und wie aufgesetzte Bälle aussehen.
Bei mir wurde der Achselschnitt gemacht, das ist wirklich das Beste, denn man sieht ÜBERHAUPT nichts!
Ich wollte halt keine Narben an der Brust, denn beim Liegen am Strand oben ohne sieht man es sonst auf jeden Fall.
Eine 75 D ist nicht zu vergleichen mit einer 80 oder 85 D, es ist nicht so riesig! Ganz im Gegenteil, manchmal kommen sie mir immer noch ein wenig zu klein vor. Aber das liegt auch daran, dass ich sie halt jeden Tag im Spiegel sehe. ;-)

Liebe Grüße
Rebecca

Beitrag von mintha 21.08.07 - 10:43 Uhr

Hallo Rebecca,
Ich werde die Implantate auch unter dem Brustmuskel haben,das stimmt schon,es sollen ja keine Bälle sein;-)

Habe im September noch ein ausführliches Gespräch mir dem Chefarzt,da werden weitere Details besprochen.

Ich kann es noch nicht fassen,daß ich diesen Schritt mache.Ich freue mich wie ein kleines Kind!

Endlich Bh´s kaufen ohne Push-up!#freu

Liebe Grüße
Miriam:-)

Beitrag von mondheulerin 21.08.07 - 10:53 Uhr

Hi Miriam,

und warte erst mal ab bis du dein erstes Kleid mit tiefem Decollete anziehst!!! Und Tops ohne BH! #huepf
Das ist so ein tolles Gefühl! Es macht dann erst wieder richtig Spass sich neue Klamotten zu kaufen. Es ist wirklich ein neues Lebensgefühl! Und erst die Bikinis! Ich bin erst danach wieder so richtig gern ins Schwimmbad gegangen.

Ich habe als ich meine beiden Busis das erste mal nach der OP auspacken durfte total losgeheult!
Ich fühlte mich endlich als eine richtige Frau! :-)
Vorher fühlte ich mich "obenrum" so knabenhaft, manchmal wie ein Junge.

Auf jeden Fall war es eine der besten Entscheidungen in meinem Leben und ich wünsche dir von ganzem #herzlich gaaaaaanz viel #klee bei deiner OP und das du damit genauso glücklich wirst wie ich!

Alles Liebe und Gute!
Rebecca

Beitrag von mintha 21.08.07 - 17:21 Uhr

Vielen Dank Rebecca!

Es ist schön sowas zu hören!Denn leider gibt es einige im Freundeskreis,die meine Entscheidung absolut nicht verstehen.

Meine Mutter ist auch nicht begeistert,aber ich muß ja Gott sei Dank nicht um Erlaubnis fragen;-)

Ich werde bestimmt alle meine Kleidungsstücke nicht mehr anziehen können,jedenfalls die Pulli´s und Top´s nicht.

Wie lange hast du diese Stütz Bh´s getragen und was haben die gekostet?
Ich muß 180 € pro BH zahlen#schock

Und sie ein halbes Jahr tragen.

Darf ich fragen was du für die OP gezahlt hast?

Liebe Grüße
Miriam#freu

Beitrag von mondheulerin 21.08.07 - 19:21 Uhr

Hi Miriam,

meine OP hat knapp 5000 Euro gekostet und ich musste meinen Stütz-BH 4 Monate tragen. Den Brustgürtel sollte ich mind. 8 Wochen tragen.
Ich weiß gar nicht mehr was die BHs gekostet haben, aber sooo teuer waren sie nicht.
180 Euro sind echt fett!!! #schock

LG
Rebecca

Beitrag von mintha 22.08.07 - 11:20 Uhr

Ja,ist recht teuer,für einen BH.Mal sehen,ob es eine Alternative gibt.
Ja,so mit 5000 € muß ich auch rechnen.
Aber es ist ja für´n guten Zweck;-)

Lg
Miriam

Beitrag von mondheulerin 22.08.07 - 12:18 Uhr

Ja, guter Zweck ist fein ausgedrückt. #freu

Ich finde aber 5000 Euro nicht zu viel. Es gibt sehr viele Plastische Chirurgen die durchaus mehr nehmen.
Ich habe auch laaaaaange dafür gespart und mir auch lange nichts anderes als Geld zum Geburtstag, Weihnachten usw. gewünscht, bis ich es zusammen hatte.
Aber was tut man nicht alles... #schein

LG
Rebecca

Beitrag von powerranger 20.08.07 - 17:37 Uhr

Ich bin neidisch #hicks #heul #cool


Hast du es gut "seufz "



Alles Gute wünsch ich dir und übertreib nicht mit der Größe ;-)



PR

Beitrag von mintha 20.08.07 - 21:06 Uhr

Danke!
Nein,ich werde es so natürlich wie möglich machen lassen.
Wir wollen ja nicht übertreiben.;-)

Beitrag von zahnfee01 20.08.07 - 23:09 Uhr

Hallo Mintha,

ich kann gut nachfühlen, wie Du Dich im Moment fühlst. Ich habe ja - wie Du vielleicht in meinem anderen Thread oder auf meiner Homepage gelesen hast - selber im letzten Jahr eine Brustvergrößerung machen lassen und bin immer noch superhappy darüber.

Ich freue mich sehr für Dich und drücke Dir ganz doll die Daumen für Deine geplante OP...

Viele liebe Grüße
Zahnfee

Beitrag von mintha 21.08.07 - 10:30 Uhr

Hallo Zahnfee,
Dein Erfahrungsbericht und deine Informationen waren eine sehr große Hilfe für mich.
Sie haben meine Entscheidung auf jeden Fall positiv beeinflußt!;-)

Liebe Grüße
Miriam

Beitrag von zahnfee01 21.08.07 - 19:30 Uhr

Hallo Miriam,

ich freue mich sehr, daß Dir meine Homepage mit meinem Erfahrungsbericht zu meiner eigenen Brustvergrößerung etwas bei Deinen Überlegungen und bei Deinen Entscheidungen helfen konnte.

Und wünsche Dir für Deine OP so sehr alles, alles Gute.

Und ich würde mich auch freuen, wenn Du berichtest, wie es bei Dir weitergeht...

Viele liebe Grüße
Anja

Beitrag von blair1304 22.08.07 - 12:53 Uhr

Huhu zahnfee,

schön, Dich auch hier zu treffen :-)

Bis bald im Brust-Forum *gg*

LG Kathrin

Beitrag von zahnfee01 22.08.07 - 20:22 Uhr

Hallo liebe Kathrin,

ich freue mich auch, Dich hier zu "treffen"...#huepf

Es ist doch schön, daß es so viele verschiedene Foren gibt, um sich über das Thema informieren zu können....;-)

Viele liebe Grüße
Anja (Zahnfee)