Mein Kleiner mag keinen Tee...liegt es am Geschmack?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lizzie2006 20.08.07 - 14:20 Uhr

Hallo,

da unser Kleiner öfter Blähungen hat habe ich auf Anraten der Hebamme Kamillen und Fencheltee gekauft. Allerdings spuckt er jeden Schluck wieder aus. Liegt es am Geschmack? Oder daran, dass er voll gestillt wird? Was kann ich tun, damit er den Tee trinkt? Hatte jemand ähnliche Probleme?

Liebe Grüße

Lisa

Beitrag von schnecke1 20.08.07 - 14:28 Uhr

Hallo Lisa...


meine Kleine hatte auch ganz dolle Blähungen und ich habe auch noch voll gestillt... klar, der Tee schmeckt echt bescheiden#schmoll, aber er hilft.. Lilly hat ihn auch immer wieder rausgespuckt.. aber irgendwas bleibt ja immer drin.. hab ihr vor jedem Stillen 2,3 Schlückchen gegeben.. das hat schon ausgereicht... versuch es einfach mal weiter...:-))

LG Schnecke

Beitrag von daydream1538 20.08.07 - 14:31 Uhr

hallo

wie alt ist den dein kleiner!!mein kleiner hat mich auch am anfang komisch angeschaut als ich mit tee kam.....hat auch wieder alles ausgespuckt....aber mit der zeit um so mehr du es ihm anbietest wird er es irgendwann annehmen....meiner wollte diesen ungesüssten tee nicht haben....habe dann denn gesüßten gekauft oder eben selber mit traubenzucker gesüßt!
jetzt schmeckts ihm!

probier es aus!


vlg monique und #babysimon 23wochen#freu...........bilder in vk#huepf

Beitrag von kuhlie 20.08.07 - 15:00 Uhr

Vom Süßen von Tees würde ich aber allen Müttern abraten!!!! :-(

So gewöhnt ihr schon die Kleinen von Anfang an an Zucker, schädigt sogar schon ide Zähne, die noch gar nicht draußen sind und das Kind entwickelt ne gewisse Vorliebe für den Kram... #baby

Meiner Kleinen hat der Tee von Anfang an geschmeckt, hat auch etwas geholfen, aber seit ich ihr dreimal tgl einen Globolus von OKOUBAKA D4 gebe, sind die Blähungen, die bei ihr zum Schluss immer in Koliken ausgeartet sind, komplett verschwunden und sie ist ein glückliches und zufriedenes Kind #freu

Beitrag von schnecke1 20.08.07 - 14:54 Uhr

Bitte keinen gesüssten Tee kaufen.. auch nicht nachsüßen oder ähnliches.. die Kinder trinken zwar dann den Tee, aber die Zähne sind ruckzuck hin.. ehrlich...#liebdrueck.. nachher trinken sie nur noch das süße Zeug und dann hast du den Ärger.. versuch es lieber jeden Tag aufs Neue... ;-)

LG Schnecke

Beitrag von katrin06 20.08.07 - 15:07 Uhr

Bitte keinen Tee, wenn Du stillst.
Probiere es mal mit Bauchmassage - ganz vorsichtig mit zwei Fingern den nackten Bauch kreisförmig im Uhrzeigersinn streicheln - am besten noch mit Majoransalbe - gibt es wohl billig in der Apotheke - ich mache so was selber.
Katrin