Wie ist das mit Windeln....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 19021982 20.08.07 - 14:43 Uhr

....und Pflegeprodukten?

Wann sollte ich die kaufen und was???????Denk grad bei den Pflegeprodukten gibt es bestimmt viele Proben. Will aber auch was da haben damit ich in der Saatzeit dann nicht dauernd auf meinen Mann zurückgreifen muss wenn ich noch nicht wieder so kann wie ich möchte......

LG

Simone

Beitrag von annek1981 20.08.07 - 14:47 Uhr

Hey Simone,

kauf bloß keine Pflegeprodukte! Du bekommst so viele Proben (im KH und von der Hebi) und die Babys brauchen das alles gar nicht!
Windeln würde ich auf jeden Fall schon kaufen. Ich hab jetzt 1 Pack Pampers New Born Gr. 1 und 3 in Gr. 2 (hat Oma gekauft #freu) liegen.

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-5)

Beitrag von alleinerziehend_bln 20.08.07 - 14:47 Uhr

Windeln kannst Du jetzt kaufen oder Deinen Mann schicken, wenn Du noch im KH bist.

Pflegeprodukte brauchst Du überhaupt nicht, man bekommt echt viele viele Proben, ich hab nach 1 1/2 Jahren noch nicht alles aufgebraucht #augen

Anfangs reichen wirklich Wasser, Olivenöl (kann man für fast alles nehmen) und Muttermilch falls vorhanden

Alles andere (Thermometer, Badewannenthermometer, Nagelschere etc) kann man nach und nach kaufen, da es meist eh erst frühestens nach nem Monat gebraucht wird und da kannst Du sicher wieder alleine einkaufen gehen ;-)

Kauf echt nicht zu viel vorher sondern nur das allernötigste, auf dem meisten Krempel bleibt man sitzen weil man es nie braucht und was man wirklich braucht merkt man meist erst wenn das Baby schon da ist

Beitrag von anyca 20.08.07 - 14:48 Uhr

Pflegeprodukte brauchst Du praktisch keine. Wir sind seit über einem Jahr mit einer Tube Weleda Calendulacreme ausgekommen, zum Saubermachen werden Papiertücher und lauwarmes Wasser benutzt. Nur für unterwegs gibts Feuchttücher.

Auch beim Baden reicht anfangs reines Wasser!

Klar, Windeln solltest Du schon ein paar Pakete in Größe 1 zuhause haben!

Beitrag von tabea33 20.08.07 - 16:23 Uhr

Hallo Anyca,

was für Papiertücher nimmt man denn da? Ich kenne nur die Papierrollen, sind die nicht zu hart?

LG Tabea

Beitrag von kathrincat 20.08.07 - 14:49 Uhr

pflegeprodukte hab ich nur eine wundcreme (von dm hausmarke) und eine gesichtcreme fals es sehr kalt wird. ander produkte braucht man nicht.
pflegtücher auch von dm. man kann aber auch olivenöl nehmen und küchentücher. und wenn du ins badewasser was reinmachen willst geht milch oder auch oliveröl, aber eigendlich sollte da noch nix rein, waschlotion und so braucht man auch noch nicht, genau wie puder.
windeln kaufe ich auch von dm hausmarke, wurden mir von fast allen freunden empf., die von müller sollen auch gut sein. habe schon eine packung gekauft gr. von 3 - 5 kg oder so seht auf der verpackung.

Beitrag von sway110283 20.08.07 - 14:52 Uhr

Hallo,
also ich habe die ersten Windeln gekauft da war ich so im achten Monat glaub ich und eigentlich auch nur weil ich den Drang hatte alles vorzubereiten #schein. Ansonsten reicht es glaub ich wenn du 4 Wochen vor ET welche kaufst. Und Pflegeprodukte wie Baby-Bad und Co werden heute eigentlich nicht mehr empfohlen. Das einzige was ich für Mia habe ist Wundschutzcreme von Weleda ( ist zwar nicht gerade billig, aber dafür sehr gut ) und Shampoo ( ein kleines Probefläschen von Hipp, noch aus dem KH, denn wie du schon sagst du bekommst sehr viele Proben).
Schöne Schwangerschaft noch.
Vlg Sway

Beitrag von 19021982 20.08.07 - 14:58 Uhr

Danke euch!

Hatte auch eher an einen kleinen Pott wundschutzcreme gedacht....und vielleicht einer Wind und Wettercreme für das Gesicht oder Sonnencreme gedacht.

Denn Kleinkrümel wird sobald Mama wieder kann phasenweise mit dem Kinderwagen im Laufstall für Kühe stehen und da schlafen.........für alle die sich jetzt aufregen das ist in der LW normal!Jedenfalls bei uns in der Gegend!

Beitrag von nexel 20.08.07 - 22:00 Uhr

Hallo,

ich denke du brauchst anfangs 1 bis 2 Packungen Newborn (3 bis 5 kg).

Unsere wog 3,3 kg bei der Geburt. Kannst du ja sonst noch nachkaufen.

Wir haben auch viele Proben von Bübchen und Penaten geschenkt bekommen.

Wir benutzen nur die "Wundschutzcreme für den Windelbereich" von dm.

Und zum Baden hat unsere Hebi von Töpfer "Kleiebad+Öl" empfohlen. Gibts auch bei dm, kostet 5 Euro.

Wir haben ganze 2x bisher Pflegeöl für Babys benutzt. Und auch nur bei rissigen Stellen an der Haut.
Wir haben uns halt kein Olivenöl an den Wickeltisch gestellt und Wasser ist nicht greifbar bei uns, deshalb wird mit Feuchttüchern gereinigt. Das aber auch nur, wenn die Buchs vollgesch... ist. :-p
Übrigens habe ich jetzt immer Klopapier am Wickeltisch und eine Rolle Haushaltsrolle.
Wir haben so viel ausprobiert, als Unterlage auf der Wickelauflage, wenn die Kleine sich zugesch... hat. Ist ja so flüssig bei Mumi. Da legen wir jetzt immer Haushaltsrolle unter ihren Popo, so zwei Blätter und machen das Grobe mit Klopapier weg. ;-)

lg, nexel + #baby 4 Monate

Beitrag von wenke77 20.08.07 - 22:35 Uhr

Also windeln hatte ich 1Pack New born von pampers, und Pflegeprodukte bekam ich geschenkt.

Pröbchen erhielt ich z.b. von KLINIK gar nicht,weil es in dieser nicht so üblich ist, wie sich im Nachhinein herausstellte...

Ich kann dir sehr DM ans #herzlich legen, oder Rossmann,da viele Produkte gut bis sehr gut abschnitten.

Ich bin sehr mit den DM Windeln zufrieden.

Wieso willst Du nicht auf dein Mann zurückgreifen, wo doch du diejenige bist die anstrengende Geburt, als solche anstrengende Leistung, meisterst!??

Er muß dich eh besonders in den ersten Wochen unterstützen!!!
Ich hatte an Pflegeprodukt von WELEDA Pflegecreme,Babycreme und Badezusatz da.

Kommt auch darauf an,was deine Hebi meint wg Pflege.
Unsere meinte - nix außer Wasser- was auch nict alle teilen

Beitrag von 19021982 21.08.07 - 10:26 Uhr

ICh weiß das ich auch auf meinen Mann zurückgreifen muss! Nur wir führen zusammen einen landwirtschaftlichen Betrieb und ich brauch, glaub ich nix dazu zu sagen was es heißt im Frühling zu säen etc.!

Und wenn ich den dann noch andauernd shoppen schicken muss wird es lustig!

Das soll jetzt nicht heißen er soll nix machen....möcht halt nur verhindern das er jeden Tag in die Stadt rödeln muss......

Beitrag von wenke77 21.08.07 - 17:56 Uhr

ja nee, ist klar bei dem hintergrund! ;-)

alles liebe

Beitrag von diniii 20.08.07 - 22:47 Uhr

hallo,

ich musste grad etwas schmunzeln und gebe Dir nur einen Tip: KAUFE WINDELN VORHER!!!

Unser Sohnemann kam "überraschender Weise" genau am ET - ich hatte mich aber irgendwie, nachdem ich in der 30. SSW schon Wehen hatte und meine FÄ mir 10 Wochen erklärte, dass es jeden Augenblick los gehen könnte...., schon darauf eingestellt, dass ich völligst übertrage, Wehen eingeleitet werden und alles im KS endet weil der Kleine nicht raus will....

Naja einen Tag vor ET (Vatertag) merkte ich abends gegen 8 dass die Fruchtblase geplatzt ist.... Wir sind ins KH und gegen 4 Uhr war der Kleine auf der Welt. Tags drauf (Sa.) durften wir heim - mussten aber noch auf die Abschlussuntersuchung warten und kamen gegen 18 Uhr endlich aus dem KH raus... Naja schnell in Wal Mart - man braucht ja Nahrung und Windeln.... und was war?? Alle kleinen Größen ausverkauft #schock EIn Glück hatte meine Nachbarin noch ein paar - somit sind wir zumindest bis Monatg Morgen ausgekommen ;-)

Mein Freund hatte keine Möglichkeit Windeln zu kaufen, als er mich bzw. uns Sa. besuchen wollte, stellte ich ihn vor vollendete Tatsachen - ich komm gleich mit heim :-p Er ist aus allen Latschen gekippt - das KiZi war noch nicht fertig #schwitz

Naja lange Rede, kurzer SInn, Pflegeprodukte bekommste wie erwähnt vom KH und was weiß ich tonnenweise.... Was und ob überhaupt Du benutzt, solltest Du selbst entscheiden. Ich benutze Penaten Gute Nacht Bad und Creme - bin sehr zufriedenund bleibe dabei - ich mag den Duft und mag es wenn mein Kleiner so guuut riecht und schlecht ist es lt meinem KiA auch nicht!!!

So schönen abend noch - eine tolle Restschwangerschaft (GENIESSE SIE!!!) und eine wunderbare Geburt

LG Nadine

Beitrag von 19021982 21.08.07 - 10:27 Uhr

VIelen Dank euch!

Werd mir also im Dezember/Januar ein Startpaket zusammenstellen..........gleich mal auf meiner Liste notier.......#freu