Zum Arzt vor'm Urlaub?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kythera 20.08.07 - 14:59 Uhr

Hallöchen,
unsere kleine Tochter und wir wollen im September in Urlaub #cool fliegen. Ziel: Kreta#huepf Für zwei Wochen. Mit Schwiegereltern, damit wir auch was vom Urlaub haben :-D
Meine Frage ist: sollen wir vorher mit ihr nochmal zum KA? Nicht wegen Impfen oder so, sondern um so Fragen zu stellen wie "Dürfen wir ihr dort Eis geben? Verträgt ihr Körper das Essen dort? #koch Müssen wir was beim Flug beachten?" usw.
Bezahlt so einen Infoarztbesuch die KK oder darf man nur zum Arzt, wenn's Kind krank ist!?
Sorry, wenn die Frage blöd #bla ist - aber ich wüsste gerne eure Meinungen dazu... #danke
lg phine

mit #stern (24.1.03, 12. SSW) und #sonne Anna-Kythera (*22.4.05)

Beitrag von 96kati 20.08.07 - 15:09 Uhr

Hi!

Wir fliegen im September auch in den Urlaub! Nach Menorca... #huepf

Ich halte solch einen Arztbesuch für überflüssig.
Zu deinen Fragen:

Getränke mit Eis sollten auch Erwachsene nicht unbedingt zu sich nehmen. Speiseeis dürfte kein Problem sein.
Ob ihr Körper das Essen dort vertragen wird, wird dir kein Arzt sagen können - da ist Ausprobieren angesagt. Du kannst schließlich auch nicht wissen, wie dein Körper auf die Essensumstellung reagiert.
Zum Flug bleibt auch nur soviel zu sagen, dass jedes Kind, wie auch jeder Erwachsene anders drauf reagiert... Zum Start und zur Landung was zu trinken anbieten und vielleicht was zum kauen oder lutschen reichen.

Medikamente würde dir mein Kinderarzt auch nicht verschreiben (gegen Durchfall, Fieber, etc.) wenn keine akute Erkrankung vorliegt. Habe aber schon von Kinderärzten gehört, die sowas machen!

Also ich würde es lassen und lieber hier nachfragen...

LG
Kati

Beitrag von visilo 20.08.07 - 16:09 Uhr

Ich denke nicht das ihr zum Arzt müßt ihr müßt halt nur die üblichen Gefahrenquellen beim Essen beachten also lieber Wasser aus verschlossenen Flaschen trinken ( auch Zähneputzen) kein offenes Eis essen ( lieber Abgepacktes) mit scharfen Essen vorsichtig sein auch nicht unbedingt rohes Fleisch oder Fisch aber ich denke das ist ja eigentlich alles klar. Wenn ich mich recht erinnere bekommst du in der Apotheke so eine Art Beratung inclusive Vorschläge was in die Reiseapotheke soll.

LG visilo+Lukas (16.11.04)