Was sind Schwangerschaftsanzeichen? Brauche euren Rat!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi_schwarz81 20.08.07 - 16:31 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wer kann mir helfen? Habe seit Anfang diesen Jahres die Pille abgesetzt. Seitdem ist meine Regel fast immer auf den Tag genau gekommen. Nun warte ich schon drei Tage. Ich weiß, das ist noch keine lange Zeit.

Aber mir ist aufgefallen, das ich die letzten Tage Hitzewallungen habe und immer so ein leichtes Hungergefühl außerdem tut mir die Brust weh!

Sind das Schwangerschaftsanzeichen?

Vielen vielen dank für eure Antworten schonmal!#danke

Beitrag von alex1971 20.08.07 - 16:34 Uhr

Jo, das könnte geschnackel haben, aber die Antwort kann Dir nur ein Test geben :-)

Viel Glück
Alex

Beitrag von susi_schwarz81 20.08.07 - 16:39 Uhr

Denkst du? Ich will mich jetzt auch net verrückt machen und gleich in de Apotheke stürzen. Bin ja erst so drei Tage drüber und das ist ja net lange.


Außerdem habe ich die Pille ja erst ein halbes Jahr abgesetzt.

Beitrag von czaya 20.08.07 - 16:46 Uhr

Hihi, ich habe die Pille Ende März abgesetzt und bin jetzt in der 10./11. SSW #freu. Und wir haben nicht ständig Sex gehabt... Soviel mal dazu *lach*.
Ich wünsch dir alles Gute!!!

Beitrag von alex1971 20.08.07 - 16:48 Uhr

Ach Quatsch Süße....hau rein, ich hab gleich am NMT getestet. Und manche werden direkt nach einem Monat schwanger nachdem sie die Pille abgesetzt haben!
Los, was hält Dich noch????
KAUF EINEN TEST #freu

Beitrag von silberpfeil99 20.08.07 - 16:39 Uhr

Brustschmerzen - vor allem Schmerzen in den Brustwarzen sind ein gutes Zeichen. Alles andere ist doch eher schwammig. Hilft nur Testen.

Viel Glück!#klee

Beitrag von susi_schwarz81 20.08.07 - 16:40 Uhr

Ist so ein Test jetzt schon sinnvoll? Nach so kurzer Zeit? Wenn ich sollte wirklich schwanger sein?

Beitrag von silberpfeil99 20.08.07 - 16:52 Uhr

Ist unterschiedlich. Bei manchen ist schon soviel Hcg da, daß es der Test anzeigt, bei anderen eben nicht. Das kommt auch immer drauf an, ob der Eisprung pünktlich war oder ob er vielleicht diesmal auch einfach später kam. Wenn er später war und Du bist schwanger, muß das auch jetzt noch nicht anzeigen. Wenn er pünktlich war, dann kann es schon sein, daß der Test das jetzt anzeigt, wenn es geklappt hat. Man sollte ja eh immer zwei Tests machen, wenn man es so zeitig wissen will. Die meisten Tests zeigen ja auch ab Ausbleiben der Mens ein positives Ergebins an - das wäre ja in Deinem Fall jetzt schon so. Kannste nur ausprobieren... Und wenn er doch negativ ist, und Du hast aber keine Mens, dann machst Du nach vier fünf Tagen einfach noch einen Test...

Tja, das ist so ein bißchen wie Lotto-Spielen. Aber da muß man eben durch.

Ich drück Dir ganz fest beide Däumchen!#pro

Beitrag von cave 20.08.07 - 17:36 Uhr

Brustschmerzen hab ich auch bei jeder normalen Mens ;-) auch in den Brustwarzen... ich find ausser dem Test ist gar nix sicher.

Beitrag von lyss 20.08.07 - 16:42 Uhr

Also, wenn deine Tage immer pünktlich waren, dann sind 3 Tage überfällig der richtige Zeitpunkt um zu testen. Bei meinem ersten Kind war ich einen Tag überfällig als ich getestet hatte - positiv. Bei meinem zweiten Kind waren es 3 Tage - positiv. Nur der Test kann dir Gewissheit geben.

LG,
Lyss

Beitrag von susi_schwarz81 20.08.07 - 16:44 Uhr

Bin total aufgeregt. das kann doch net so schnell geklappt haben. Mein freund kommt nur Wochenende heim weil er in Holland arbeitet und ich bin das We meistens auf Arbeit weil ich in der Gastronomie arbeite.

Welchen Test kannst du empfehlen?

Beitrag von lyss 20.08.07 - 16:57 Uhr

Beim ersten hatte ich den Clearblue, beim letzten Mal weiss ich nicht mehr *schäm*. War einfach in die Apotheke rein und nach einem Test gefragt - war zu aufgeregt um eine bestimmte Marke zu wollen *grins*.

Bei manchen klappt es eben sofort!

Viel Glück!

LG,
lyss

Beitrag von logoria 20.08.07 - 17:35 Uhr

Könnte schon sein, dass der Storch zugebissen hat.
Ich hab immer gefroren, war müde und hatte ein ständiges Ziehen im Unterleib. Die Brust hat bei mir nicht gespannt.
Aber das ist bei jeder anders. Mal doch einfach nen Test, dann hast Du Gewissheit.

Viel Glück!

Maria + #baby 12.SSW