Wessen Kind fährt Puky Fahrrad ZL 16?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von xcarinax 20.08.07 - 16:32 Uhr

Hallo zusammen!

So langsam informieren wir uns über Fahrräder, werden natürlich noch zur "Anprobe" zum Fachhändler gehen. Wollte nur gerne einmal wissen, wie alt Eure Kinder sind/waren, als sie darauf passten (Körpergröße)? Ein 12 Zoll Rad kommt absolut nicht in Frage, meiner Meinung nach totale Geldverschwendung und Stützräder kommen auch nicht in Frage.

Danke Euch schonmal, vielleicht kann ja jemand noch andere Marken empfehlen.

LG Carina

Beitrag von grizu99 20.08.07 - 16:41 Uhr

Hallo!

Mein Sohn fährt sein gut 1 Jahr auf einem 16 Zoll Puky Rad, er war da fast 4. Er ist aber recht groß (zur Zeit 117cm), er steigt gerade auf ein 20Zoll Rad um.

Das kann man so pauschal auch nicht an der Körpergröße festmachen, ganz sicher kannst Du gehen, wenn Du dein Kind drauf setzt! Denn jedes Kind hat andere Beine (lang/kurz)

Mein Sohn konnte z.B. nie auf ein 12er oder 14er, weil seine Beine einfach zu lang sind!

Lg grizu99

Beitrag von kleene0106 20.08.07 - 19:42 Uhr

Hallo,

unsere Tochter hat zu ihrem vierten Geburtstag eine Pucky ZL 16 Rad bekommen. Sie ist 107 cm groß.
Ein ZL 12 kam für sie gar nicht mehr in Frage. Das ZL 16 passt richtig gut und sie kann auch schön damit fahren.


LG
Kleene

Beitrag von arienne41 20.08.07 - 22:09 Uhr

Hallo

Mein Sohn hat ein 12 Zoll Pucky und er paßt gerage drauf :-).

Die Füße soll er ja auf gerader Fläche auf den Boden bekommen. Er fährt seit dem (ohne Stüzträder)04.08.07 und wurde am 10.08 Drei Jahre alt.

kommt ja auf das alter und die Größe an.

Gruß Arienne

Beitrag von schnecke1966 21.08.07 - 09:28 Uhr

hallo carina - lt. deiner vk ist eure maus 2 jahre alt - wenn sie nicht gerade ein "mega-riese" ist dürfte sie für ein 16" - vermute ich - noch etwas zu klein sein.

unser zwerg ist im juli 4 geworden und fährt seit oktober vergangenen jahres rad - also ohne stützräder aber er mußte auch auf 'nem 12,5" rad lernen weil er sonst definitiv nicht an die erde gekommen wäre und somit die anfängliche sicherheit für's freie radfahren gefehlt hätte!!!

er ist übrigens mit relativ langen beinen ausgestattet und befindet sich im somatogram des u-heftes immer genau aus der "GROSSEN"-linie.

das ein 12,5" rad genaugenommen geldverschwendung ist - da pflichte ich dir bei - aber wie wäre es denn erstmal mit 'nem gebrauchten??

ich pers. finde bis 20" ist jedes NEUE rad "geldverschwendung" weil die mäuse das irgendwie noch gar nicht so zu schätzen wissen und dann fliegt das mal hier und mal da in die ecke .... also wir haben ein 12,5" von centano aus 1. hand für 45 € gekauft (UVP 129 €) und haben das nach 6 monaten für 35 € weiter verkauft.

im april hat er ein gebrauchtes Puky ZL 16 für 60 € bekommen und wenn das nicht mehr geht gibt es ein gebrauchtes 18" .... wenn er zur schule kommt dann denken wir mal über ein schickes neues 20" rad nach!!

lg susi mit marius *10.07.2003

Beitrag von xcarinax 21.08.07 - 11:27 Uhr

Hallo Susi!

Lena wird 3 und soll es dann auch am Geburtstag bekommen.. Sie ist lang gewachsen und wird bis dahin auch nochmal einen Schuss machen (ich selber bin 178cm und mein Mann 185cm groß).. werden dann mal gespannt sein, auf welches Rad sie passt :-) Vielen Dank für Eure Antworten.

LG Carina