Frage wegen Kündigungsfrist.

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von sexymichi 20.08.07 - 17:36 Uhr

Hallo

ich bräuchte mal Hilfe. Also es geht darum das ich eine andere Wohnung suche. Aufgrund dessen das mein Sohn ausgezogen ist und ich zwar Arbeiten gehe aber nicht soviel verdiene das ich ohne Harz 4 auskomme. mein Sachbearbeiter hat mir geschrieben das er nur den angemessen Preis zahlt. Nun ist es so das in meinem Mietvertrag steht das ich innerhalb von 4 Jahren auf das recht einer Kündigung verzichte . ist das rechtens? und wie kann ich kündigen es steht da nix von 3 Monaten frist oder so? wer kann mir helfen evt. mit Link zum Ausdrucken für den Vermieter?

Beitrag von funnysun 20.08.07 - 20:01 Uhr

Helfen kann ich Dir da nicht. aber wie bitte kann man sowas unterschreiben?

Beitrag von klau_die 21.08.07 - 06:07 Uhr

Hi,

ja, das ist rechtens. Deshalb steht da auch keine Kündigungsfrist, Du hast ja ne Mindestmietdauer von 4 Jahren unterschrieben leichtsinnigerweise.

Du hast jetzt ein gewaltiges Problem, da wird nur ein Gespräch mit dem Vermieter helfen, dass Du die Miete eben nicht mehr aufbringen kannst!

Gruß

Andrea