7Wochen zu früh-Entwicklung?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pimper 20.08.07 - 18:08 Uhr

Hallo Zusammen,
mein kleiner TimElias ist 7Wochen zu früh auf die Welt gekommenn und nun schon 8Wochen alt.#freu
Wie waren Eure kleinen in der Entwicklung?
Sind die kleinen da noch hinter den termingerechten Kinder?
Wie groß und wie schwer sind Eure süßen so mit 8Wochen?
Wie kann ich Ihn fördern?#kratz
Sorry wegen der vielen Fragen...#hicks
Danke schon mal für Eure Antworten.
Liebe Grüße
Tanja mit #babyTimElias

Beitrag von sterni84 20.08.07 - 18:17 Uhr

Hallo Tanja!

Herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Tim Elias!
Leonie kam bei 31+0 SSW auch aufgrund von HELLP. Sie wog 1220 g und war 38 cm klein.

Mittlerweile ist sie 14 Wochen und 3 Tage alt, korrigiert 5 Wochen, kann den Kopf in Bauchlage heben und halten. Sie ist sehr aufmerksam und fixiert seit sie 3 Wochen alt ist mit den Augen. Seit letzte Woche Donnerstag kann sie sich vom Bauch auf den Rücken drehen.

Ansonsten wiegt sie 4590 g und ist ca. 53 cm groß! :-)

Liebe Grüße Lena + Leonie *11.05.07

Beitrag von pimper 20.08.07 - 18:22 Uhr

Hallo Lena und Leonie,
das ist aber lieb das Ihr mir so schnell Antwortet, danke!
Das hört sich doch klasse an mit deiner kleinen, ich hab nur immer bedenken das ich ihn nicht genug fordere...
Wünsch Euch alles liebe!
Gruß
Tanja

Beitrag von sterni84 20.08.07 - 18:24 Uhr

Dann sprich doch einfach mal deinen Kinderarzt darauf an!
Bekommt Tim Elias denn Krankengymnastik?

Wie groß und wie schwer war er denn bei der Geburt/ist er heute?

Beitrag von pimper 20.08.07 - 22:36 Uhr

Er bekam in der Klinik Krankengynmastik, aber jetzt nicht mehr. Bei der Geburt war er 45cm und 2105gr, zum Glück ein recht großer und schwerer. Jetzt ist er 53cm und fast 4000gr.
Ich muss einmal die Woche zu Arzt, da frag ich ihn mal.
Danke #freu

Beitrag von lisi32 20.08.07 - 18:53 Uhr

Hallo

Du förderst deinen kleinen mit allem was du mit ihm machst - mir jeder erfahrung die er mit dir macht.

Es gibt da ein sehr gutes Buch Laßt mir Zeit - ich habe es leider noch nicht - habe aber bei unserem kinderneurologen rein lesen dürfen - bestellt ist es schon - aber noch nicht da.

Ich fand auch immer schön die anregungen im PEKIP Buch (aus dem Gu-Verlag) - was man alles spielerisch mit den kleinen schon machen kann. Wir gehen halt immer vom korrigierten Alter aus.

Uns wurde auch geraten - jedliche Art von Schaukeln - wir haben mehrere inzwischen und Joel liebt es zu schaukeln - ist egal in welcher Schaukel - ob in der Hängematte oder im Kuschelnest von Fisherprice - ist überigens auch ganz toll wenn er sich mal nicht beruhigen lassen möchte......

Viel mit dem Tragetuch spazieren gehen...... ich erkläre immer viel dabei - auch wenn er es noch nicht versteht.

Aber am liebsten schaukelt er natürlich mit mir zusammen.

Ansonsten ist ein Mobile ganz toll - einfach mal zum beobachten.

Außerdem haben wir so ein Holztrapez - da hänge ich ständig was neues hin - am anfang hat er es nur angekuckt - oder wir habens und gemeinsam angekuckt..... dann hat er nach windeln und stofftieren gegriffen.....

Wir machen sicher noch viel mehr

Liebe grüße
Karoline

Beitrag von pimper 20.08.07 - 22:38 Uhr

Hallo Karoline,
vielen Dank für Deine Antwort.
So ein Tuch möchte ich mir auch kaufen, hab nur etwas bedenken ewgen dem Rücken, aber ich denke die sind unberechtigt wie ich höre #freu
Liebe Grüße
Tanja

Beitrag von norddeich 20.08.07 - 21:50 Uhr

Hallo Tanja

meine Maus kam in der 33+6 SSW auf die Welt und ist Mittlerweile 17 Monate alt.
Ich finde sie hat sich genauso entwickelt wie die termingerechten auch. Wir haben ne bekannte deren Kind 1 Woche später termingerecht geboren wurde und sie ist nicht wirklich weiter wie Felicia, kann zwar schon besser bzw. mehr reden wie Feli aber ich denke das hängt nicht unbedingt mit der Frühgeburt zusammen denn wir haben nen anderen der auch Termingerecht geboren wurde und der redet noch überhaupt gar nix.

Habe einfach immer versucht ihre Motorik zu fördern, ihr anfangs beim drehen geholfen, sie viel auf den Bauch gelegt beim spielen und.

lg Melanie und Felicia
19.3.2006

Beitrag von pimper 20.08.07 - 22:43 Uhr

Danke Melanie für die Antwort.
Ich würde auch gerne in einen Kurs zur Förderung gehen oder so, muss mal sehen wo ich so einen Finde.
Danke und einen schönen Abend!

Beitrag von yvschen 21.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo meine 2 kamen 11 wochen zu früh und sind jetzt 17 wochen alt.Korrigiert aber erst 6 wochen.Und die beiden sind genau so weit wie normal 6 wochen alte babys.kinderarzt meinte sie sind schon weiter.

lg yvschen

http://yvschen5483.milupa-webchen.de