Sodbrennen stärker nach Kindsbewegung? Kann das sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von turtlebear 20.08.07 - 18:21 Uhr

Hallo,
also leide ja sowieso fast ständig unter Sodbrennen. Hab aber vorhin gemerkt, daß es sehr stark wurde, nachdem das Kleine sich so viel und stark bewegt hat. Kann es da einen Zusammenhang geben? Geht Euch das auch so?

Beitrag von ninakay 20.08.07 - 18:26 Uhr

huhu...

ja das gefühl habe ich auch manchmal #schmoll ich glaube, der platz für den magen ist einfach weniger durch das baby und vielleicht kommt es dann auch durch die bewegungen zum sodbrennen!?
mir hilft milch um den magen zu beruhigen.

lg nina und boy 35 ssw

Beitrag von steff1307 20.08.07 - 19:42 Uhr

oh ja, ganz schlimm ist es bei mir, wenn ich mich auf die rechte seite beim schlafen legen.
furchtbar!

Beitrag von lotte30 20.08.07 - 18:42 Uhr

ja, das kann durchaus sein! Wenn der Druck auf den Magen stärker wird; das Kleine dir einen Tritt in den Magen verpasst!!#augen -bei mir ist´s auch ganz schlimm beim Liegen! Uaaahhh, hab auch ständig Sodbrennen, schlimm!!#heul