Frage zu Nymphensittichhaltung

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von tatte74 20.08.07 - 18:26 Uhr

Hallo,

wer von Euch hat Nymphensittiche? Und wie groß sollte der Käfig mindestens sein?

Wir überlegen uns ein Pärchen zu holen.

Gruß
Tatte

Beitrag von funnysun 20.08.07 - 20:04 Uhr

Vögel in käfige sperren ist Tierquälerei.

Vogel=Freiheit. Der Inbegriff dafür.

Beitrag von tatte74 20.08.07 - 20:20 Uhr

Danke für Deine Info, aber ich wollte eine Antwort auf meine Frage und keine persönliche Meinung zur Vogelhaltung ;-)

Beitrag von mondheulerin 21.08.07 - 08:53 Uhr

Wirklich, sehr konstruktiver Beitrag.
Am besten gehst du jetzt zu allen Zoos und sagst ihnen das auch noch mal. #augen

Beitrag von funnysun 21.08.07 - 16:46 Uhr

Hab ich kein Problem mit. Meinst Du die Antwort von Dir auf meinen Beitrag ist konstruktiver?

Beitrag von mondheulerin 21.08.07 - 19:22 Uhr

Auf jeden Fall!!!!

Beitrag von monissen 21.08.07 - 09:00 Uhr

Manche Vögel kommen aber in unserer Welt nicht klar. Da sind sie schon besser im Käfig aufgehoben. Sie werden bestimmt genug Freiflug bekommen...........
Unsere Vögel würden umkommen, wenn sie Ihren Käfig nicht hätten. Und unser Wohnzimmer #freu

Beitrag von funnysun 21.08.07 - 16:44 Uhr

Würden wir diese Vögel nicht kaufen, würden sie auch nicht gezüchtet werden, müsste man sie nicht einsperren....

Beitrag von monissen 21.08.07 - 20:27 Uhr

#augen#augen#augen

Beitrag von funnysun 21.08.07 - 20:37 Uhr

Ich finde es immer wieder toll wie Menschen das einsperren von Tieren mit dem Schutz dieser begründen.

Möchtest Du ein Leben lang hinter Gittern hocken, und ab und zu mal im Wohnzimmer auf und ab gehen?

Lieber gar nicht leben.

Selber #augen

Beitrag von schatz6 22.08.07 - 10:06 Uhr

Mann oh Mann.
Langsam ist es aber gut.

Machst Du eigentlich auch so einen Aufstand, wenn es um das Geflügel geht, das auf Deinem Teller landet. Oder findest Du es toll, dass das Huhn, dessen Brust, Bein oder Ei Du verspeist, nie Tageslicht gesehen und sein ganzes Leben in irgendeinem Käfig verbracht hat.

Hör bitte mit dem pseudo-Tierschutz-Freiheits-Gerede auf. Deine Meinung ist jetzt jedem bekannt.

Beitrag von mondheulerin 22.08.07 - 10:11 Uhr

*unterschreib*

Beitrag von monissen 22.08.07 - 10:24 Uhr

Du sagst es, bin ganz Deiner Meinung #pro#pro

Beitrag von funnysun 22.08.07 - 16:52 Uhr

Von Pseudo Tierschutz kann keine Rede sein.
Bei mir landet weder ein Tier auf dem Teller, noch im Käfig.

Und ich lasse mir mit Sicherheit nicht den Mund verbieten.

Und es ist mir scheißegal ob Dich das nervt oder wen auch immer.

Brauch ja keiner zu lesen.:-p

Beitrag von schatz6 23.08.07 - 07:50 Uhr

#gaehn#gaehn#gaehn

Beitrag von mondheulerin 23.08.07 - 08:10 Uhr

Dann frag doch mal bei Urbia nach ab sie für dich ein eigenes Tierschutz-Forum aufmachen. Da kannst du dann den ganzen Tag deine "großartigen" Ratschläge von dir geben. #augen
Aber jemandem der zur Haltung von Nymphensittichen eine Frage hat zu sagen das Vögel in Käfigen Tierquälerei ist, das ist wohl echt wenig sinnvoll. #gaehn
In diesem Forum schreiben Leute über ihre HAUSTIERE und die werden nun mal IM HAUS gehalten. In Käfigen, Aquarien, Terrarien, Ställen...usw.

Du siehst, hier ist alles voller Tierquäler. Kein besonders guter Ort um seine "tollen" Tierschutzgedanken zu verbreiten. #augen

In diesem Sinne
Bye bye

Beitrag von funnysun 23.08.07 - 16:57 Uhr

#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn

Beitrag von mondheulerin 23.08.07 - 21:04 Uhr

#kratz

Beitrag von funnysun 23.08.07 - 16:58 Uhr

Gerade dies ist der richtige Ort!

Beitrag von amarice 21.08.07 - 05:50 Uhr

Hi

geh mal auf sittich-foren.de (forum) oder sittich-info.de da steht ALLES!

LG

Beitrag von elzahid 21.08.07 - 10:22 Uhr

Ich habe 9 Nymphensittiche. Natürlich gehören Vögel am ehesten in die Freiheit aber die in Deutschland gezüchteten Exemplare dürften wohl kaum in der Freiheit überleben... #augen

Und meine 9 schon gar nicht, da es sich um behinderte Abgabevögel handelt (flugunfähig, chronische Erkrankungen, Fußfehlstellungen, fehlende Gliedmaßen etc.).

So, nun zu deiner eigentlichen Frage: die Größe des Käfigs steht auch in Abhängigkeit zu den Freiflugmöglichkeiten, die du bietest. Sind die Vögel z. B. den ganzen Tag draußen und dürfen herumfliegen, reicht ein kleiner Käfig für die Nacht völlig aus. Sind sie die meiste Zeit im Käfig, sollte der Käfig die Maße von 1m² pro Pärchen möglichst nicht unterschreiten. Und besonders wichtig: vergiß diese "Turmvolieren" die es überall zu ersteigern gibt. Ein Nymphensittich ist kein Hubschrauber, der nur in die Höhe fliegt, viel wichtiger ist, dass die Voliere eine angemessene Breite hat, so dass die Vögel auch mal kleinere Strecken fliegen können.

Für weitere Infos kannst du übrigens auch hier nachschauen: www.nymphensittich-foren.de

LG
Jasmin