Mein Kleiner 6 Monate ist wie verändert - was ist los?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von esperancefollie 20.08.07 - 18:36 Uhr

Hallo zusammen!

Mein Schatz ist heute 6 Monate alt #huepf.

Er war bislang ein sehr zufriedener kleiner Kerl, hat seit der 6. Woche durchgeschlafen.

Nun seit ca. 10 Tagen schläft er schlecht, er fängt mehrmals an zu weinen, ist jedoch nicht richtig wach, d.H. er hat die Augen geschlossen und ich gebe ihm den Schnulli und dann schläft er wieder weiter. Nur eben, das geschieht ca. 4 mal in der Nacht.

Tagsüber schläft er nicht sehr viel - mehrmals so 20 bis 30 MInuten, wenn s hoch kommt mal 1 1/2 Stunden. Wenn er wach ist, kann er ganz für sich spielen, aber es dauert nie lange und er fängt an zu schimpfen und ich muss zu ihm und mit ihm spielen. Nicht das es mir was ausmacht, nur ich komme oft zu nichts mehr anderem, manchmal schaffe ich es nicht mal zu essen #schwitz (und ich stille noch voll!!)

Und dann wenn er mÜde wird, dann weint er nicht - nein er kräht. Heute ist er am Tag aufgewacht und hat gleich so geschrien - gekräht, geheult wie am Spiess und ich konnte ihn kaum beruhigen #heul. Und die Brust hat er ab da verweigert#schmoll

Ich bin langsam wirklich müde (der Papi ist für 2 Wochen weg).

Weiss jemand, was da los sein könnte? Ich mache mir Sorgen. Ist das "nur" ein vorübergehender Schub? Oder etwas anderes? Nach Zähnen siehts irgendwie noch nicht aus.

Ich bin sehr dankbar für Antworten#danke

Einen lieben Gruss von der

Maya #gaehn mit #baby klein Elias
Maya

Beitrag von nicnac25 20.08.07 - 18:48 Uhr

Hallo Maya!

Antworten kann ich Dir keine geben! Allerdings ist es beruhigend zu sehen, dass es nicht nur mir so geut. Max ist zwar schon 9Mon. Er ist allerdings ein Frühchen und wäre jetzt erst 6 1/2 Mon.

Ich gehe langsam auf´m Zahnfleisch. Mein Kleiner ist noch nicht mal mehr mit spielen oder spazieren gehen zufrieden zu stellen.

Vielleicht hat ja irgendwer Tipps.

LG Nicole

Beitrag von katuescha 20.08.07 - 18:55 Uhr

Hallo lass dich #liebdrueck
der Beitrag könnte auch von mir sein nur das meine Kleine
erst am 01.09 6 Monate wird aber ich komm seit ca 1 Woche zu gar nichts.
ich habe mir das Buch Oje ich wachse bestellt und laut Buch sind wir mitten im Schub.
Ich habe mir auch erst Sorgen gemacht aber wenn ich ins Zimmer reinkomme lacht sie sich kaputt.
Beobachte mal ob dein kleiner schatz versuch zu krabbeln und mit der Nase auf den Boden knallt, davon erschrikt meine obwohl sie eine dicke Decke unter sich hat.
Und die Nächte sind bei uns momentan auch sehr sehr sehr besch..... .
Aber wenn du meinst dein Schatz ist krank oder so dann ab zum Doktor nicht immer alles auf Zähne oder Schub schieben.
Beobachte den Kleinen mal ob es dem gut geht oder er sauer wird weil er z.B nicht vorwärtz kommt.

Beitrag von ani345 20.08.07 - 19:05 Uhr

Hallo Maya,

mein kleiner ist 5 1/2 monate alt und das kommt mir sehr bekannt vor. Ich glaube das st nur eine Phase. Er wird nachts auch wach und ist am knottern. Er schläft in seinem Bett in unserem Schlafzimmer. Er streckt die Beine in die Luft und haut sie voll auf die Matraze das tut so ein Schlag und dann jammert er noch. wir probieren dann schnuller und tee aus. geht auch manchmal gut und wenn nicht dann hol ich ihn in unsere Bett.
Tagsüber schläft er auch nicht mehr so viel auch nur 20-30 min. Heute mittag hatten wir auch nur Heulattacken.
also ich bin der Meinung das es bei und mit dem Zahnen los geht.
Spielen geht auch mal eine Weile alleine gut und dann wird gejammert. Er ist auch sehr anhänglich.
Vom essen wollte mein kleiner bis gestern auch nicht viel wissen.
Ich mußte das stillen leiden aufgeben und deshalb bekommt Tobi Flasche. Morgens und nachmittagDie hat er dann meist verweigert jetzt geht es wieder.

Das geht vorüber
das mu ich jetzt mal loswerden.
Die Cousine von meinem Mann hat einen Sohn 11 Monate alt
Er hat das Down-Syndrom und ihm geht es nicht sehr gut. Künstliche ernährung viele OP`s.usw.
Das halt ich mir immer vor Augen und sage mir dann bei uns geht das alles wieder vorüber bei dem kleinen leibt es ein leben lang.
Tobi hatt die Monat-Koliken die waren auch schon schlimm.

Liebe Grüße ani und Tobi :-(

Beitrag von essa202 20.08.07 - 19:44 Uhr

Hallo,

hätte von mir sein können. :-)

Mein Sohn ist jetzt in einer Woche ein halbes Jahr alt und ist genauso wie dein Kind.

Habe mir das Buch "Oje ich wachse" geholt und da drin finde ich einiges wieder. Denke es ist der Schub in der 26. Woche. Da fangen sie dann zwischen der 22 und 25. Woche an etwas seltsam zu werden.

Schlafen schlecht, Essen mies, wollen immer auf den Arm usw.

Ich denke da muss man einfach durch.

Hol dir das Buch mal. Kann ich nur empfehlen. Dann kann man in etwa nachempfinden was unsere Mäuse so durchmachen.

LG Petra

Beitrag von bae 20.08.07 - 19:50 Uhr

mein süßer ist nun 17 wochen alt..wir sind fast 4 wochen durch die hölle gegangen#heuler hat von morgens bis abends gejammert, geweint geschrien...ich war am ende. war bei 2 ärzten..konnte nicht glauben wie das so schlimm ein schub sein kann...!! er kann!!!!!!#schockseit heute morgen habe ich meinen lachenden süßen wieder#freu

Beitrag von bae 20.08.07 - 19:51 Uhr

meinte natürlich..dass er 27 wochen alt ist#hicks

Beitrag von esperancefollie 21.08.07 - 18:13 Uhr

Vielen herzlichen Dank für euere Antworten.

Es tut gut zu wissen, dass frau nicht alleine ist. Und das es scheinbar "einfach" ein Schub ist. So wie ihr das beschreibt, ist es genau das.

Da es ja nicht der erste ist (und wird auch nicht der letzte sein#augen) in seinem Leben, weiss ich dass es vorbeigeht. #hicks

Die hauptsache ist, es fehlt ihm nichts, denn ich habe meinen Perlenfisch doch so arg lieb!! #kuss

Ich wÜnsche euch allen auch noch viel Kraft und vor allem viel Spass mit euren Kleinen #klee.

Einen lieben Gruss von der Maya

PS. Dieses Buch "oje, ich wachse" werde ich mir zulegen, mal sehen, ob ich es auch aus Frankreich aus bestellen kann!