Überstimmulation und Schwanger ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von myame81204 20.08.07 - 19:19 Uhr

Hallo Ihr,
leider habe ich die letzten Tage wegen Überstimmulation im Krankenhaus verbracht #heul. Heute habe ich mich dann auf eigene Verantwortung selbst entlassen, war mir zwar unsicher, aber ich habs da nicht ausgehalten #heul. Bin direkt zu meinem Arzt, der meinte das es auch OK so war#schwitz.
Er hat gesagt, er vermutet, das unsere ICSI erfolgreich war #freu, da im Prinzip das HCG eine Überstimmulation auslöst, aber sicher ist er natürlich nicht #schmoll.
Bei wem von euch war es den so, erst Überstimmulation und dann #schwanger?
#danke für die Antworten und liebe Grüße Melanie

Beitrag von marcita 20.08.07 - 21:54 Uhr

Hallo Melanie,

falls eine SS eintritt verstärkt das HCG, welches dann gebildet wird eine bestehende Überstimulation.

Tja, ich möchte Dir ja nicht unbedingt wünschen, dass die Überstimulation bleibt, aber es würde auch für eine SS sprechen.;-)

Drück Dir die Daumen, dass Du SS bist.#klee

#herzlichMarcita

Beitrag von shine71 21.08.07 - 06:45 Uhr

Einen wunderschönen guten Morgen,Melanie:-)

Ich hatte auch eine Ueberstimmulation und landete für 9 Tage im Krankenhaus=>es hat geklappt#freu
Ich wünsch Dir viel Erfolg#klee

Bussi,Gabi 16.SSW

(Ueberstimu ist wirklich ein gutes Zeichen;-) )

Beitrag von binie06 21.08.07 - 15:24 Uhr

Hallo habe mal ne frage bei wieviel male hat bis es geklappt hat?? habe schon viel nachgelesen vielle teste durchführen lassen jede antwort hilft dank
herzlichen glückwunsch!!!!

Beitrag von shine71 21.08.07 - 16:05 Uhr

Hallo:-)

Klicke mal auf meine VK,da sollte es stehn...Ich hatte 1.ICSI,dann 1 Kryo und bei der 2.ICSI hatts gefruchtet;-)

VIEL Glück,wünsch ich DIR#klee

LG
Gabi

Beitrag von binie06 22.08.07 - 15:22 Uhr

Hallo bins nochmal es wird ja nur 50%von der kasse übernommen kann ich mal fragen wie sie es abrechnen???mit der kunstlichen Befruchtung!!

Beitrag von shine71 23.08.07 - 17:42 Uhr

Hallo:-)

Das kann ich Dir leider nicht beantwoten:wir sind von der Schweiz,und "dürfen"alles selbst bezahlen...
Unser Goldöhrchen hat bestimmt 15000.-SFr gekostet...

Good Luck!!!!#klee