frage zur nahrung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von babytraum123 20.08.07 - 19:40 Uhr

hallo an alle
ich wollte fragen,ob ich meinem sohn abends,die 2er nahrung geben darf?er ist jetzt 14 wochen und 2 tage alt und bekommt beba ha1 von nestle.diese bekommt er meist um 18.30 uhr und geht um 19 uhr zu bett.würde ich ihm schaden wenn er sie nur abends bekommt?die hebi sagte wenn er 180 ml trinkt,dann kann ich ihm ruhig die flasche abends mit der 2er nahrung geben.aber er trinkt nie und nimmer 180ml.er ist kein besonders guter esser,er trinkt zwischen 120ml und 150ml...danke für eure hilfe

Beitrag von mona_form_2004 20.08.07 - 19:44 Uhr

Hi,

wie kommt die Hebi denn drauf dir 2er zu empfehlen? #gruebel

Davon abgesehen, das 2er absolut überflüssig ist,eher mit Nachteilen behaftet ist und inzwischen auch von Ernährungsexperten nicht mehr empfohlen wird - 14 Wochen ist viel! zu früh..

Das hat wirklich die Hebi gesagt? *schluck*


Liebe Grüße

Ramona

Beitrag von babytraum123 20.08.07 - 19:48 Uhr

ja,sie sagte wenn er 180ml trinkt dann kann ich ihm die abendflasche mit der 2er nahrung geben.ich wusste garnicht das die 2er nahrung so umstritten ist.warum ist das so?

Beitrag von mona_form_2004 20.08.07 - 19:53 Uhr

Huhu,

dann wundert es mich ein Stückchen weniger, das viele Mamas so aufgebracht reagieren wenn dann etwas negatives dazu kommt #gruebel Also es ist wirklich "komisch" das ausgerechnet eine Hebi sie empfiehlt.. wir hatten vor kurzem eine lange ;-) Diskussion dazu , da habe ich (und andere) vioel geschrieben, hier kannst du es nach lesen:

Ganze Diskussion:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=36&tid=1035812

Erklärungen:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=36&tid=1035812#6655747


LG Ramona

Beitrag von babytraum123 20.08.07 - 20:03 Uhr

danke;-)

Beitrag von carmen7119 20.08.07 - 19:57 Uhr

hallo agnes :-)

und herzlichen glückwunsch zur geburt deines sohnes ???#klee
wann ist er genau geboren,wie heisst er denn und wie hast du alles überstanden?

so nun zu deiner frage...kann es sein das du dich mit der 1er und 2er vertust???fütterst du vielleicht pre und deine hebi sagt du kannst die 1er dazu füttern????
schau doch nochmal nach...

weil das mit der 2er finde ich sehr komisch und wenns ernsthaft von der hebi kommt,solltest du sie vielleicht überdenken#schock2er gibt man meiner meinung nach ersta ab oder nach dem 6monat.

lg
carmen+lasse bo#baby(13w+6t)

Beitrag von babytraum123 20.08.07 - 20:04 Uhr

huhu...ne,ne,ich fütter die 1er.die hebi meinte tatsächlich ich kann ihm die 2er geben wenn er 180 ml wegtrinkt.hm

Beitrag von carmen7119 20.08.07 - 20:06 Uhr

keine antwort auf meine anderen fragen#kratz
schade...

lg
carmen

Beitrag von babytraum123 20.08.07 - 20:14 Uhr

hi hi ,sorry.also uns gehts gut.lion kam am 12.05,wog 3050 g und war 52 cm groß.ich lag ca 22 stunden in den wehen,erst zu hause 8 stunden,dann im kh 14 stunden.danach hab ich mir die pd geben lassen.das war soooooooooooooooooo schön.ich habe nix mehr gespürt und lion kam fast im schlaf,hi hi .die ersten 4 wochen waren heeeeeeeeeeeeeerlich,er war nur lieb und hat nur geschlafen.danach fing der stress an.er hatte fast 5 wochen koliken,ganz schlimme und hat nuuuuuuuuuuuuuuuuuur geheult.von morgens bis spät abends 23 uhr.nun ja,seit 3 wochen sind sie weg und er ist wieder lieb und lacht nur.er geht jeden tag kontinuierlich um 19 uhr ins bett,vorher bekommt er sein gute nacht ritual.dann schläft er meist bis 1 uhr bekommt wieder flasche und schläft wieder bis 6 uhr.danach bekommt er wieder die flasche und schläft bis 9 uhr.wie ist es euch ergangen?

Beitrag von carmen7119 20.08.07 - 20:24 Uhr

#freudas hört sich doch alles prima an#freudie ersten 3monate sind wohl nie soooooooooooo rosig#schmoll

bei uns ist auch alles tutti:-)
lasse wurde am 15.5.per notsecio geboren#heulich hatte leider null fruchtwasser mehr und lasse hat einfach nicht zugenommen(weil mein körper eingestellt hat) und das über wochen#schockals klar war er nimmt immer mehr ab,hat man ihn geholt...die entscheidung wurde innerhalb von 10min getroffen#schocker wurde mit 2070gr+45cm in der 38.ssw geboren#freu#huepfist kerngesund und das tollste kind der welt#hicksnach 10tagen kinderklinik durfte er mit 2200gr zu uns nach hause#freu
morgen wird er 14wochen und macht seine sache echt prima...er schläft toll(21:30-7:00,8:00 oder heute 9:00uhr)manchmal trinkt er so gegen 4:00 noch einmal manchmal aber auch nicht#freuer lacht viel,erzählt ne menge geschichten und knatscht wie jedes andere baby auch mal rum#freu

unglaublich das alles schon fast 1jahr zurück liegt#kratz

glg
carmen

Beitrag von babytraum123 20.08.07 - 20:54 Uhr

ohhhhhhhhh,das hört sich doch alles prima an.schön das es euch gut geht...melde dich doch mal mit ein paar fotos per mail sternchennrw@gmx.de bei mir....

Beitrag von mitzl 20.08.07 - 20:05 Uhr

Hallo,

ich würde Dir die 2er-Nahrung noch nicht empfehlen. Warum willst Du sie geben?

Wenn Dein Kleiner sowieso nicht so viel Milch trinkt, dann wird er mit Einführung der stärkehaltigeren Nahrung noch weniger trinken.

Wenn Dein Kleiner HA bekommt, dann soll er ja damit besonders gut vor Allergien geschützt werden. Die 2er-Nahrung ist aber nur teiladaptiert, d.h. nur zum Teil für Babies verdaubar gemacht und damit stärker allergen. Zu empfehlen ist sie erst ab einem Jahr, wenn die Kinder auch schon Vollmilch trinken dürfen, auch wenn die Hersteller etwas anderes angeben.

Die Kinder schlafen übrigens nicht besser durch, wenn man sie abends mit reichhaltiger Nahrung füttert. Das Durchschlafen ist ein Reifeprozess des Gehirns und kommt bei dem einen Kind früher, beim anderen sehr viel später, ähnlich wie das trocken werden. Im Gegenteil, das kann nach hinten losgehen, wenn der Kleine von der üppigen Abendmahlzeit Bauchweh kriegt. Denn als Erwachsener ernährt man sich abends ja auch leicht um gut zu schlafen.

LG Mitzl

Beitrag von babytraum123 20.08.07 - 20:08 Uhr

hm,das klingt alles logisch.ich blein lieber bei der 1er;-)danke