Röteln??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von titania28 20.08.07 - 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben!#blume
Hab eine Frage!
Mein Neffe hat wahrscheinlich Röteln! (Ärzte sind sich nicht sicher)!#kratz
Morgen hätte ich auf ihn aufpassen sollen!
Ich habe zwar laut Blutbild Antikörper gegen Röteln, aber um auf ganz sicher zu gehen habe ich meiner Schwester abgesagt!
Sie hat es natürlich verstanden, aber trotzdem habe ich jetzt ein schlechtes Gewissen!
Was meint ihr dazu? #augen
Würdet ihr trotzdem hinfahren?
Danke für eure Antworten und
Liebe Grüße
Titania + #baby31SSW

Beitrag von biene03 20.08.07 - 19:55 Uhr

Hallo Titania

du brauchst kein schlechtes gewissen haben ich hätte das genau so gemacht wie du und deine schwester hat es doch auch verstanden also mach dir kein kopf mehr!
gruss sabrina

Beitrag von mila81 20.08.07 - 20:02 Uhr

Hallo Titania,

ich finde es war völlig richtig, dass du ihr abgesagt hast. Mit röteln ist nicht zu spaßen, auch wenn frau antikörper dagegen hat. Die Gesundheit deines Kindes ist wohl wichtiger als dass deine schwester nen babysitter hat. Dafür hat sie sicher verständnis!!!

lg katrin (15+2)

Beitrag von nana141080 20.08.07 - 20:20 Uhr

hallo,
also,antikörper heißt das du immun bist.auch dein baby für die zeit der ss und stillens.
ich hätte meine hebi oder ärztin evtl. nochmal gefragt.aber immun heißt immun.
aber muß jeder selbst entscheiden!:-)
lg nana